Deutsche Rapper regieren Social Media, doch Bonez MC überragt alle

"Und wenn ich will, brennen Autos, der Social-Media-Boss" – Bonez MC weiß, wovon er rappt. Wie die neueste Auswertung von Media Control ergeben hat, ist Bonez mit großem Abstand der erfolgreichste deutsche Musiker/innen in den sozialen Netzwerken. Somit verteidigt er seine Position aus der Halbjahreswertung.

Auf Facebook, Instagram und Twitter, die für das Ranking ausschlaggebenden Plattformen, kommt Bonez auf insgesamt 79.742.824 Interaktionen. Beachtlich ist dabei, dass Bonez keinen eigenen Twitteraccount betreibt.

Den zweiten Rang belegt mit etwa 47 Millionen Interaktionen YouTuberin BibisBeautyPalace, die wohl die Goldmedaille geholt hätte, wenn YouTube-Klicks miteinberechnet worden wären.

Offenbar reicht es aus, einen Song auf den Markt gebracht zu haben, um in einer Statistik über Musiker/innen aufzutauchen, weshalb Bibi dank "How It Is ( wap bap ... ) in der Liste vertreten ist. Ähnliches gilt für YouTuber Julien Bam oder die Vollblutkünstlerin Daniela Katzenberger, die vor über einem Jahr einen Weihnachtssong veröffentlichte und auf dem vierten Platz landet.

Das weitere Bild des Rankings ist erfreulicherweise extrem von Deutschrappern geprägt. Kollegah, Nimo, Kontra K, RAF Camora, Ufo361, Farid Bang, Gzuz, Kay One, KC Rebell und Zuna sorgen gemeinsam mit Bonez dafür, dass elf Plätze der Top 20 von Rappern belegt sind:

1. Bonez MC – 79.742.824 Interaktionen

2. BibisBeautyPalace – 47.390.949 Interaktionen

3. Lukas Rieger – 36.319.050 Interaktionen

4. Daniela Katzenberger – 36.245.500 Interaktionen

5. Kollegah – 31.877.841 Interaktionen

6. Mike Singer – 31.196.659 Interaktionen

7. Lena Meyer-Landrut – 29.257.601 Interaktionen

8. Zedd – 29.237.363 Interaktionen

9. Nimo – 27.259.282 Interaktionen

10. Kontra K – 26.597.559 Interaktionen

11. RAF Camora – 22.136.629 Interaktionen

12. Shirin David – 20.964.909 Interaktionen

13. Julien Bam – 20.428.273 Interaktionen

14. Ufo361–19.593.544 Interaktionen

15. Farid Bang – 18.329.862 Interaktionen

16. Gzuz –18.139.457 Interaktionen

17. Kay One – 15.147.354 Interaktionen

18. KC Rebell – 13.421.070 Interaktionen

19. Zuna – 12.307.665 Interaktionen

20. Lina Larissa Strahl – 11.353.807 Interaktionen

Am Stern scheinen Bonez' Chart-, Gold- und Platinerfolge der vergangenen zwei Jahre etwas vorbeigegangen zu sein:

Er ist der erfolgreichste deutsche Musiker im Social Web - und kaum einer kennt ihn

Bonez MC ist der erfolgreichste deutsche Musiker in den sozialen Medien...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Weder Farid Bang noch Ufo361 kommen an Juju vorbei

Charts: Weder Farid Bang noch Ufo361 kommen an Juju vorbei

Von David Molke am 14.06.2019 - 15:39

Juju und Henning May stehen mit ihrem gemeinsamen Song "Vermissen" immer noch hoch im Kurs: Auch zum Album-Release von "Bling Bling" bleibt die Position in den offiziellen deutschen Singlecharts hoch. Auf Platz eins steht allerdings immer noch Lil Nas X mit "Old Town Road". Farid Bang, French Montana und Khaled landen mit "Maghreb Gang" auf Platz vier und Ufo361 mit "Irina Shayk" auf der sechs.

Singlecharts mit Juju, Farid Bang, Khaled, Ufo361 & Lil Nas X

Wie jede Woche Freitag gibt es auch heute wieder die aktuellen Charts-Platzierungen. Wie in den letzten drei Wochen steht Lil Nas X unangefochten an der Spitze. An "Old Town Road" kommt momentan niemand vorbei. Wieso der Country Trap-Smash-Hit so erfolgreich ist, kannst du hier nachlesen.

Juju und Henning May können sich auf Platz drei mit ihrem ebenfalls äußerst erfolgreichen Kollabo-Track "Vermissen" behaupten. Das gute Stück spielt nun auch schon seit mehreren Wochen immer ganz vorn in den Charts mit. Die perfekte Vorbereitung für den Release des Juju-Albums "Bling Bling", das heute erscheint.

Als höchste Neueinsteiger mischen Farid Bang, French Montana und Khaled die Singlecharts auf: Die "Maghreb Gang" landet auf Platz vier. Was es mit der Zusammenarbeit auf sich hat, haben Jonas und Rooz letzte Woche am Release Friday besprochen.

Genau wie den nächsten Chartstürmer. Last, but not least: Ufo361 chartet mit mit "Irina Shayk" auf der sechs. Dessen Album "Wave" rückt immer näher und nebenbei wurde auch schon das neue Signing Data Luv vorgestellt.

Die Singlecharts im Überblick:

  • 1. Lil Nas X – Old Town Road
  • 2. Justin Bieber & Ed Sheeran
  • 3. Juju ft. Henning May – Vermissen
  • 4. Farid Bang ft. French Montana & Khaled – Maghreb Gang
  • 6. Ufo361 – Irina Shayk
  • 8. Fero47 – Nenene
  • 10. Loredana – Labyrinth

JuJu - Bling Bling

Von Michael Rubach am 14.06.2019 - 09:38 Pünktlich zum Release ihres ersten Soloalbums " Bling Bling" sagt Juju "Hi Babe". Dabei widmet sich Juju zwei Dingen, die sie zu schätzen weiß: Gras und ein Typ, der mit ihr den Blunt teilt. Der Song greift den Vibe des alten Klassikers " Dilemma" von Nelly und Kelly Rowland auf.

In den Albumcharts setzt sich Fatoni mit seinem neuen Album "Andorra" auf Platz neun. Was das Besondere an dem Album ist, erklären wir hier anhand von 14 einzelnen Lines. Metrickz schafft es mit "Mufasa" auf Platz 33.

Zwischen Szene- & Selbstkritik: Fatonis "Andorra" in 14 Lines

Sein letztes Album "Alles Liebe nachträglich" veröffentlichte Fatoni gemeinsam mit der Sängerin Mine. Auf ein Soloalbum durften sich die Fans zuletzt im März 2017 freuen. Jetzt ist aber "Andorra" draußen und Fatoni umarmt die Hörenden mit seinem typischen Sound, Tiefgang und viel Spaß an der Sprache.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)