Gegen Abu Malik , früher bekannt als Deso Dogg , wird wegen Volksverhetzung ermittelt. Das berichtet jetzt morgenpost.de .

Der ehemalige Rapper habe in Musikvideos im Internet zum Heiligen Krieg aufgerufen und Osama bin Laden verherrlicht. Ein Sprecher der Anklagebehörde sagte dazu:

Wir prüfen derzeit, ob wir ein Verfahren gegen den Mann eröffnen.
Laut dem ARD -Magazin Report Mainz könnte Denis C. , wie er bürgerlich heißt, auch den Attentäter, der am Frankfurter Flughafen im März 2011 zwei Soldaten erschoss, beeinflusst haben. Der Attentäter soll dem ehemaligen Rapper über Facebook Sympathien bekundet haben. Ob die beiden auch in Kontakt standen, ist nicht bekannt.
Morgenpost.de berichtet außerdem, dass die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften ein Indizierungsverfahren wegen möglicher jugendgefährdender Inhalte auf den Deso - Dogg -Alben eingeleitet habe.

Folge dem Autor  Sven Romberg  auf Twitter.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?