Das Jahr neigt sich dem Ende, wir haben die Wiederauferstehung des deutschen Raps erlebt: viel gute Musik, interessante Newcomer, hohe Chartplatzierungen und ebenso hohes Mainstream-Medien-Interesse. Wir beleuchten gemeinsam mit Favorite und Fler das Jahr 2011! Alle wichtigen News, alle wichtigen Releases, die besten Tracks und Videos im großen Hiphop.de Jahresrückblick 2011 .

Mit Big Sal , MC Galla und Nate Dogg  verlor Hiphop dieses Jahr große Namen, denen man noch einmal gedenken sollte. Während die Lücken, die sie hinterließen privat nie geschlossen werden können, macht die neue Generation talentierter MCs zumindest musikalisch Hoffnung. Viele deutsche Rapper, Fans und Redakteure warteten auf das Yelawolf -Album, Odd Future machten Welle, Mac Miller rockte deutsche Bühnen, Kendrick Lamar lieferte ein grandioses Album ab und A$AP Rocky schloss das Newcomer-Jahr würdig ab. In Deutschland starteten Celo & Abdi im Januar den Mietwagen. Montez gewann den Newcomer-Wettbewerb, den wir mit der Juice und Audiomagnet veranstalteten, die Presse feierte Ahzumjot , Cro unterschrieb bei Chimperator und Olson veröffentlichte 40213 auf Hiphop.de.

Die diesjährigen Festivals zeigten die positiven und negativen Seiten des Jahres. Auf dem Splash herrschte ausgelassene Stimmung und das ZDF fuhr für seine Berichterstattung große Geschütze auf. Die  Rheinkultur 2011 bildete den Höhepunkt der kleinen Auftritt-Katastrophen. Wie auch bei manchen Autogrammstunden, führte zu großer Andrang zu chaotischen zuständen. Zu viele Fans - ein Luxus Problem?

Januar

Eminem erfreute uns im Januar dem Signing von Yelawolf und Slaughterhouse , bestehend aus  Joe Budden Royce Da 5'9 ,  Joell Ortiz  und  Crooked I , bei Shady Records ( News:  Eminem signt Slaughterhouse und Yelawolf ). Usher entsetzte uns mit einem desaströsen Gig in Berlin ( News:  Usher bricht desaströses Konzert in Berlin ). Sido ging auf  Bushido zu ( News: Beef zwischen Bushido und Sido beendet ) und stritt sich mit Fler und  Allesandra Pocher ( News:  Blogs: Fler, Kay One Money Boy, Drake ). Mit seinem MZTV Unplugged sicherte sich Sido dann endgültig die Medien-Dominanz ( News:  Sido bei MTV Unplugged ; News:   Blogs: Sido, Farid, Massiv, Rassismus in Deutschland ).
News:
MC Bogy LP indiziert
Ice-T wird in Ungarn zensiert
Raf Camora wird Raf 3.0
Eminem signt Slaughterhouse und Yelawolf
Usher bricht desaströses Konzert in Berlin
Beef zwischen Bushido und Sido beendet
Blogs: Fler, Kay One Money Boy, Drake
Sido bei MTV Unplugged
Blogs: Sido, Farid, Massiv, Rassismus in Deutschland

Audio & Video:
Wacka Flocka Flame feat. Gucci Mane & OJ Da Juiceman - This Is What I Do (Audio)
Rick Ross feat. Birdman - 10 Bricks (Audio)
Redman feat. Ready Roc - Big Spenderz (Video)
Sido feat. Haftbefehl - 2010 (Video)
Form - Thilo Superstar (Video)

Features:
Sido geht wählen - Hiphop.de Awards 2010
Neues von Kool Savas- MMS, Xavier Naidoo, Soloalbum und Schweizer Immobilien
Ercandize - "Illicite - The Prequel" Free Mixtape (Hiphop.de Exclusive)

Releases: 
Massiv - Blut gegen Blut 2
Prinz Pi - Rebell ohne Grund

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"CCN": Bushido & Fler streiten vor Gericht
Ccn

"CCN": Bushido & Fler streiten vor Gericht

Von Paul Kruppa am 21.07.2021 - 13:28

Bushido und Fler hätten sich wohl zu Aggro Berlin-Zeiten nicht träumen lassen, dass sie einmal wegen "Carlo Cokxxx N*tten" vor Gericht ziehen. Doch vor dem Berliner Landgericht ist gestern der Prozess um die Namens- und Logorechte angelaufen. Bushido erschien dabei persönlich – inklusive Personenschutz. Fler ist der Verhandlung ferngeblieben und hat sich durch seinen Anwalt vertreten lassen.

Bushido lehnt gemeinsame Nutzung von "CCN" ab

Bushido möchte verhindern, dass Fler einen weiteren Teil der "CCN"-Reihe zusammen mit Maskulin-Signing Bass Sultan Hengzt herausbringt. Das Kollaboalbum "CCN 3" ist seit einigen Wochen vorstellbar. Auch soll eine Lederjacke mit dem bekannten "CCN"-Logo (aufgeklapptes Butterflymesser in einem Kreis samt "CCN"-Schriftzug) auf den Markt kommen. Der EGJ-Boss ist damit nicht einverstanden.

Rooz war bei der Verhandlung vor Ort und erzählt in einem Video von dem Prozesstag. So soll der vorsitzende Richter vorgeschlagen haben, dass beide Rapper den Namen für sich nutzen können – oder darauf verzichten. Die Marke "CCN" sei gemeinsam geschaffen worden. Bushido habe keine älteren Rechte als Fler. Offenbar halten also sowohl Bushido als auch Fler Rechte an dem Titel "CCN". Laut Bild.de habe der EGJ-Chef das Angebot das Richters mit den Worten abgelehnt:

"Das fände ich zu einseitig zu meinen Lasten [...]. Wenn wir zumindest ein neutrales Verhältnis hätten, aber so ist es nicht."

Zum Logo: Laut Rooz habe Bushidos Seite erklärt, dass das "CCN"-Logo Bushido gehören würde. Die Rechte seien seinem früheren Label Aggro Berlin abgekauft worden. Der Richter habe darauf entgegnet, dass dies nicht möglich sei, da Aggro-Mitbegründer Specter als Urheber die Rechte daran halte. Auch im Angesicht einer Anzeige der Aggro Berlin-Gründer gegen Bushido scheint hier das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Fler meldete sich nach dem Verhandlungstag in seiner Telegram-Gruppe bei seinen Fans. Er erklärt dort, dass er Bushido nach seinem Kenntnisstand nun rückwirkend die Verwendung von "CCN" untersagen könne.

"Jetzt hat er endlich mal verstanden, dass die letzten vier "Carlo Cokxxx N*tten"-Alben, wo er den Namen benutzt hat, zum Teil einfach mir gehören [...] und ich eigentlich 'ne Menge Geld einfordern könnte. Im Nachhinein sogar. Das heißt: Er sollte sich gut überlegen, was er in Zukunft macht. Wem er was untersagt."

Ein Urteil wird frühestens am Donnerstag erwartet. Auf Instagram erklärte Fler zu seinem Fernbleiben vor Gericht: "Schwänzen ist besser als Polizeischutz".

Mit "CCN" haben Fler und Bushido 2002 deutschen Gangstarap maßgeblich geprägt. Fler tritt unter dem Künstlernamen Frank White auf. An seiner Seite: Sonny Black aka Bushido. Dieser hat "CCN" in den vergangenen Jahren mehrfach in unterschiedlichen Konstellationen fortgeführt. Zuletzt erschien "CCN 4" gemeinsam mit EGJ-Artist Animus (2019).


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)