Da geht was! Gibt's dieses Jahr das Comeback der Beginner?

Ey Leude, heute wurden Denyo, Jan Delay und DJ Mad aka die Beginner für das diesjährige Splash! bestätigt – für die Deutschrap-Fans unter den Festival-Gängern schon mal eine großartige Neuigkeit.

Wenn man etwas weiter im Netz stöbert, kann man sich noch viel bessere Neuigkeiten für das verbleibende 2016 ausrechnen. Beispielsweise das Release des lange geplanten Comeback-Albums.

Sollten wir nichts übersehen haben, gab es 2015 keinen gemeinsamen Festival-Gig der Beginner. 2014 hat man dem Ruhr Reggae Summer in Mülheim einen exklusiven Besuch abgestattet. Für 2016 sind bereits jetzt Auftritte beim Splash!, dem Hiphop Open Austria, dem Lollapalooza Festival, dem Afrika Karibik Festival und dem Deichbrand bestätigt.

Die Website der Beginner befindet sich aktuell im Umbau. Da passieren Dinge. Außerdem kann man seit Ende Januar eine gestiegene Aktivität in den sozialen Medien beobachten. Es wurde ein gemeinsamer Instagram-Account eingerichtet, der auch für die Crew-Page auf Facebook regelmäßigeren Output liefert.

In einer Videobotschaft hieß es schon Ende 2013, dass man nicht untätig gewesen sei: "Es war nur leider nie genug Material, um zu sagen: 'Alles klar, wir haben jetzt hier 12 derbe Bretter und die Platte kann dann und dann rauskommen'." Als Jan Delay sich im Mai 2014 zu Wort meldete, waren angeblich vier von zwölf dieser derben Bretter fertig.

Anfang 2015 dann die nächste VideobotschaftDJ Mad gab uns sein DJ-Ehrenwort, dass man sich nach Jan Delays Tour wieder dem "selbstverständlich alles zerf*ckendem Album" widmen würde. Diese Tour ist seit fast einem Jahr vorbei.

Kombiniere, kombiniere... Da geht was! Hoffentlich. Abwarten ist angesagt, aber die Chancen stehen gut. Falls irgendjemand in den letzten Jahren vergessen haben sollte, warum man so heiß auf dieses Comeback ist (eh nicht, aber das ist eine schöne Überleitung zur Musik), dann gibt's hier Abhilfe. DJ Mugzee regelt:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

die Page der Beginner befindet sich seit Jahren mit diesem Hinweis im Umbau....

Wäre ein guter Zeitpunkt, was daran zu ändern ;-)

CHIEF TEXTREDAKTION

Oooooooooh my ******* goodness!!! :D wundervoll!!!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207 plant neue Releases: Single-Bundles auf Amazon entdeckt

Apache 207 plant neue Releases: Single-Bundles auf Amazon entdeckt

Von Renée Diehl am 18.08.2021 - 15:19

Von Apache 207 hat man nun schon länger nichts mehr gehört. Sein letztes Single-Release "Madonna" gemeinsam mit Bausa liegt nun bereits sechs Monate zurück. Und auch eine kurze Zwischenmeldung via Instagram gab es zuletzt Ende Mai. Die Möglichkeit zur Vorbestellung eines Single-Bundles auf Amazon gibt nun allerdings allen Apache-Fans neue Hoffnung: Scheinbar releast er bereits am 3. September neue Musik.

Wieviel "Schlager-Rap" steckt in "2sad2disco"?

Das Spiel mit verschiedenen musikalischen Einflüssen gepaart mit seinem großen kommerziellen Erfolg, rief in der Vergangenheit vermehrt Stimmen auf den Plan, die Apache 207 (jetzt auf Apple Music streamen) den Status als "vollwertiger" Rapper aberkennen wollten. Diese gingen sogar so weit, seine Musik als "Schlager-Rap" zu bezeichnen. Mit einem Instagram-Post machte er sich daraufhin über derartige Sprüche lustig. Hier bezeichnete er sich selbst als "Schlagerkönig auf Mallorca" und fakete sich aufs Cover der "größten Schlager-Hits".

Dass das Single-Bundle unter dem Namen "Chapter I – 2sad2disco" verkauft wird, schlägt so möglicherweise die Brücke zu den Schlager-Vorwürfen – denn wie sollte man bitte Schlagermusik machen, wenn man zu traurig für die Disco ist? Neben dieser Single sind aber auch noch zwei weitere Tracks mit auf der CD enthalten. Diese heißen "Soweit" und "Weißes Kleid". Zudem kommt das Bundle mit einem T-Shirt mit Cover-Aufdruck, zu haben in verschiedenen Größen. 

Apache 207: Keine Tour, dafür aber neue Musik

Noch 2019, als Apache 207 erstmals die Charts stürmte und mit diversen Songs Goldstatus erreichte, wurde der Rapper als Newcomer gehandelt – und wie wir alle wissen, setzte Anfang 2020 dann die Corona-Pandemie ein, was Touren und Konzerte lange Zeit unmöglich machte. Aus diesem Grund war es Apache bislang unmöglich, seine erste richtige Tour zu spielen. Und auch die Tour, die dieses Jahr stattfinden sollte wurde aufgrund der aktuellen Situation auf 2022 verschoben. 

Während Fans also noch bis zum kommenden Jahr weitgehend auf Live-Momente mit Apache 207 verzichten müssen, können sie nun wenigstens mit neuer Musik von ihm überbrücken. Auch der Titel des Bundles "Chapter 1 – 2sad2disco" lässt auf mehr als nur ein Release hoffen, mit etwas Glück liegt auch Kapitel 2 dann nicht in allzu weiter Ferne.

Wieviele Streams Apaches Hit "Roller" mittlerweile auf YouTube habt, findet ihr hier:

YouTube: 12 Deutschrap-Videos mit über 100 Millionen Klicks

We've come a long way: Während Deutschrap erstmalig 2018 die 100-Mio-Marke knackte, gibt es 2021 bereits zwölf Songs mit über 100 Millionen Klicks zu verzeichnen. Damals konnten sich einzig Miami Yacine, Bausa, Bonez MC & RAF Camora, Kay One und Summer Cem in dieser Dimension durchsetzen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)