Cro releast "C" & sorgt für Fragezeichen

UPDATE vom 1. August:

Cro bleibt weiter unberechenbar. Sein ursprünglich in der Nacht zum Freitag unter dem Titel "C" releaster Track wurde zu "C#1" ausgebaut. Mit dem Producer IAMNOBODI ist darüber hinaus ein Feature-Gast an Bord. Der jetzige Track klingt zudem weitaus ausgereifter als die zunächst online gegangene Version. Ein zusätzliches Video ist darüber hinaus in Cros Insta-Feed zu finden. Es zeigt mutmaßlich Cro bei er Entstehung des Songs.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


©️ @thisiscro

Ein Beitrag geteilt von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (@thisiscro) am

UPDATE vom 31. Juli:

Cro hat einen weiteren Teaser auf Instagram veröffentlicht und tritt damit Spekulationen über ein mögliches Karriereende entgegen. Dabei wandelt sich die ursprünglich auf einem Grab platzierte Botschaft "RIP" zu einem "TRIP". Es ist ein zusätzlicher Mosaikstein in Cros aktueller Kampagne, die heute Nacht durch den Instrumental-Track "C" ausgebaut wurde.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


life’s a trip @thisiscro

Ein Beitrag geteilt von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (@thisiscro) am

Original-Meldung vom 31. Juli:

Über Nacht ist ein neuer Track von Cro namens "C" aufgeploppt. Dabei handelt es sich allerdings um keine Single im klassischen Sinne. Vielmehr hören wir drei Minuten lang diffuse Sounds. Damit führt Cro eine noch undurchsichtige Kampagne fort, die er unter der Woche eingeleitet hat.

"C": Cro releast geheimnisvollen neuen Song

Cros Instrumental-Track wabert einfach so dahin. Für eine klassische Rap-Performance bietet das Stück keine sonderlich gute Grundlage. Eine Stimme, die über die Geräuschkulisse hinweg etwas erzählt, ist schon weitaus besser vorstellbar. Doch nichts dergleichen passiert. Nach wenigen Minuten ist der Ausflug in diese Klangwelt vorüber – ohne, dass ein einziges Wort gefallen wäre. Auch ein Blick auf Social Media hilft nicht weiter. Keine Erklärung. Kein Statement. Nichts.

Das Cover zur Single zeigt einen Sternenhimmel mit einem leuchtenden C. Auf die üblichen Playlisten wird es der Rapper mit diesem Move kaum abgesehen haben. Dafür heizt er munter weiter die Gerüchteküche an. Cro setzt so nahtlos fort, was er vor wenigen Tagen begonnen hat. Das Begräbnis seiner Pandamaske und ein mystischer Rückblick auf die bisherige Laufbahn ließen die Fans vornehmlich irritiert zurück. Viele dieser bewusst gesetzten Zeichen deuten auf einen Abschied hin.

Das Internet spekuliert bereits eifrig über ein Karriereende des erfolgreichen Musikers. Was genau Cro dieser Tage vorhat, ist auch mit dem heutigen Release unklar. Wohin sein Weg führen wird, bleibt vorerst ein Rätsel. Wann es zur Auflösung kommt, haben wir nicht zu entscheiden. Es scheint jedoch nur eine Frage der Zeit zu sein, bis sich aus den einzelnen Puzzlestücken etwas großes Ganzes zusammensetzt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B sagt Scheidung von Offset ab

Cardi B sagt Scheidung von Offset ab

Von Michael Rubach am 02.11.2020 - 18:32

Cardi B lässt sich nicht von Offset scheiden. Da beide US-Stars unter den Augen der Öffentlichkeit wieder zueinandergefunden haben, kommt diese Entscheidung nicht sonderlich überraschend. Wie TMZ berichtet, hat Cardi nun auch die juristischen Schritte eingeleitet, um die Scheidung zu stoppen.

Cardi B lässt sich (vorerst) nicht von Offset scheiden

Mitte September wurde bekannt, dass die US-Rapperin die Ehe mit dem Migos-Rapper auflösen will. Damals erklärte sie, dass sie müde sei zu streiten. Weiterhin sagte sie, dass sie lieber zu diesem Zeitpunkt einen Schlussstrich ziehe, bevor ihr Mann fremdgehe. Daraufhin scheute Offset keine Kosten und Mühen, sich zurück ins Herz seiner Ehefrau zu kämpfen. Mit Erfolg, wie sich schnell herausstellen sollte.

Nach allerlei Trubel auf Social Media entschied sich Cardi B, ihren Twitter-Account zu löschen und so eine Quelle für ungewollte Ratschläge abzuschalten. Dass sie vollkommen hinter der Beziehung zu Offset steht, war vor Kurzem zu beobachten, als ihr Mann sich während eines Live-Streams mit der Polizei anlegte.

Kurzzeitig in Handschellen: Offset gerät während Live-Streams mit Polizei aneinander

Ein interessantes Detail zur abgesagten Trennung: Cardi B hat sich offenbar eine Hintertür offengehalten, falls es mit Offset mal wieder schlechter laufen sollte. Sie behält sich demnach das Recht vor, die Scheidung zu einem späteren Zeitpunkt zu beantragen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)