Der A$AP Mob trauert: Rapperin Chynna ist verstorben

Die 25-jährige Rapperin Chynna ist aus dem Leben geschieden. Den Tod der Künstlerin, die mit dem A$AP Mob in enger Verbindung stand, bestätigt ihr Management gegenüber diversen US-Portalen via Mail.

"Ich kann leider bestätigen, dass Chynna verstorben ist"

("I can regrettably confirm Chynna passed away")

Chynna kämpfte mit Drogensucht

Die junge Frau war nicht nur als Rapperin, sondern auch als Model aktiv. Bereits im Alter von 14 hatte sie einen Deal bei der New Yorker Agentur Ford Models. In dem vor fünf Jahren verstorbenen A$AP Yams fand sie einen Mentor. Ihr musikalischer Output kreiste immer wieder um Depressionen und innere Konflikte. In einem Porträt bei Pitchfork beschreibt sie ihre Musik als Kunst für "wütende Menschen mit zu viel Stolz, um zu zeigen, wie wütend sie sind."

Im Dezember 2019 erschien noch eine neue EP mit dem Titel "in case i die first". Nun ist die Künstlerin tatsächlich aus dem Leben geschieden. Sie ging in Interviews offen mit ihrer Opiatabhängigkeit um. Dort schien es so, als wenn sie ihre Sucht in den Griff bekommen hätte. Über ihre Todesumstände wurden vorerst keine Angaben gemacht.

Update: Wie NBC News berichtet, starb Chynna an einer versehentlich herbeigeführten Überdosis.

A$AP Rocky, A$AP Ferg und Vince Staples nehmen Abschied

Die Connection zum A$AP Mob wird durch die Beileidsbekundungen mehr als offensichtlich. A$AP Rocky und A$AP Mob gedenken Chynna in ihren Insta-Storys. Der ganze Mob drückt auf Twitter aus, dass er eine Schwester verloren hat. Auch andere Artists wie Vince Staples, Kehlani oder Hudson Mohawke bekunden öffentlich ihre Trauer und Bestürzung.

A$AP Rocky und A$AP trauern um Chynna
Foto:

Collage: Screenshot via instagram.com/asaprocky | Screenshot via instagram.com/asapferg

A$AP MOB on Twitter

REST EASY CHYNNA. WE GON MISS U SIS.

Kehlani on Twitter

na no fucking way we were talking this MORNING!!!! no fucking WAY MY LOVE my heart is big broke i love you chy!!!!!!!!!!!!!!!!! i love you man fuck this!!!

Hudson Mohawke on Twitter

RIP Chynna then :/// fucking tragedy, literally just saw her recently, fuck man

Knowledge Of Selfie on Twitter

I can't believe this not chynna not my little sis

LOWKEY SUPERSTAR on Twitter

i love u, Chynna forever, my rap game Laura Croft

Bereits im Februar musste der A$AP Mob von einem Member Abschied nehmen. A$AP Snacks, der unter anderem als Tour-DJ für A$AP Rocky in Erscheinung trat, verstarb unvermittelt.

A$AP Mobs J. Scott aka A$AP Snacks ist verstorben

Knapp fünf Jahre nach dem viel zu frühen Tod von A$AP Yams gibt es einen weiteren Trauerfall im New Yorker Rap- und Kreativkollektiv: J. Scott, auch bekannt als A$AP Snacks, ist unter noch ungeklärten Umständen gestorben. A$AP Rocky, Ferg, Playboi Carti und viele mehr reagieren bestürzt auf die Nachricht und verabschieden sich in den sozialen Medien von einem geliebten Freund.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nas-Signing Kiing Shooter stirbt mit 24 Jahren
Tod

Nas-Signing Kiing Shooter stirbt mit 24 Jahren

Von Michael Rubach am 06.05.2020 - 10:56

Der aufstrebende New Yorker Rapper Kiing Shooter ist tot. Laut New York Post starb der Künstler, der bei Nas' Label Street Dreams Records unter Vertrag stand, nach nicht genauer definierten "medizinischen Problemen" in einem Krankenhaus.

Nas nimmt Abschied von Kiing Shooter

Dem Portal Hiphopdx ist der Tod des Rappers durch das Label-Umfeld bestätigt worden. Kiing Shooter habe zudem unter Leberproblemen gelitten. Detaillierte Informationen über die Todesumstände liegen noch nicht vor. Einige US-Magazine berichten darüber, dass der Tod des Rappers mit dem Corona-Virus in Verbindung stehen könnte.

Kiing Shooter war ein guter Freund von Dave East. Viele Freestyles zeugen von einer künstlerischen und menschlichen Connection. 2018 veröffentlichte Kiing Shooter seinen ersten Solo-Track "They Say". Vor wenigen Monaten droppte er noch ein Video zum Song "Twin Gloccs":

Vor zwei Wochen teilte Kiing Shooter bereits ein Bild aus dem Krankenhaus. Die Beschreibung deutet daraufhin, dass zu viel Alkohol für seinen Aufenthalt verantwortlich war.

Das Debütalbum des New Yorkers erschien erst im März 2020. Auf "Still Outside" sind unter anderem Dave East, Uncle Murda und Poppa Da Don als Gäste vertreten.

Nas nahm von dem 24-jährigen Künstler bereits auf Instagram Abschied. Auch das Label Street Dreams Records hat ein Statement veröffentlicht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!