Chris Brown trägt Kleidung einer Deutschrap-Marke?

 

Deutschland scheint modetechnisch richtig auf der Überholspur zu sein. Und wem haben wir das zu verdanken? Unserem Lieblingsgenre natürlich. Bewiesen hat das jetzt Chris Brown, der sich für sein Bühnenoutfit kurzerhand beim Label eines deutschen Rappers bediente.

Bei seinem Gig in Hamburg ist der kleine Hahnenkopf auf der Camouflage-Jacke nämlich nicht zu übersehen und dank des markanten Logos eindeutig dem Label Chabos IIVII zuzuordnen.

Offensichtlich konnte Hafti den Superstar mit seiner Kollektion überzeugen. Haftbefehl selbst äußerte sich natürlich auch schon zu Browns Kleiderwahl mit den Worten "Chris Brown hat Ahnung von Mode, denn er trägt ch ch Chabos IIVII".

Haftbefehl - Chris Brown hat Ahnung von Mode, denn er... | Facebook

Chris Brown hat Ahnung von Mode, denn er trägt ch ch Chabos IIVII!

Chris scheint sich mit deutschen Labels im Allgemeinen wohl angefreundet zu haben. Derzeit präsentiert er schließlich auch die Sommerkollektion von Snipes und tritt damit in die Fußstapfen von Machine Gun Kelly und Wiz Khalifa. Diese Kollektion kannst du dir hier anschauen:

Chris Brown präsentiert die neue Sommerkollektion von SNIPES

Chris Brown gründet nicht nur ein eigenes Modelabel, er ist auch das neue Gesicht von SNIPES. Dort befindet er sich in bester Gesellschaft: Chris Brown tritt in die Fußstapfen von Wiz Khalifa, NBA-Star Dennis Schröder oder Machine Gun Kelly . Über die Zusammenarbeit sagt Chris Brown: "SNIPES fördert Kreativität und versteht, dass Künstler sich entwickeln.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de