Chris Brown erhält Einreiseverbot in Australien

Es sieht ganz danach aus, als könne Chris Brown die geplanten Konzerte seiner One Hell of a Nite-Tour in Australien erstmal vergessen. Offensichtlich haben die australische sowie die neuseeländische Regierung ihm nämlich ein Einreiseverbot erteilt. 

Der Grund dafür, dass Chris Brown kein Visum erhält, soll wohl in seinem aggressivem Verhalten gegenüber Rihanna im Jahr 2009 liegen. Damals hatte sich Chris Brown wegen häuslicher Gewalt vor Gericht verantworten müssen. Das Urteil damals: Fünf Jahre auf Bewährung und 180 Tage gemeinnützige Arbeit.

Chris Brown hatte eigentlich für Dezember einige Konzerte in Australien geplant, Frauenrechtsgruppen hatten jedoch gegen seine Einreise demonstriert. 

Nun bleibt ihm noch die Möglichkeit, innerhalb von 28 Tagen Widerspruch einzulegen. In den letzten Jahren hatten übrigens schon Großbritannien und Kanada ein Einreiseverbot für Chris Brown erteilt. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Korrekt!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Loredana nimmt geschäftliche & private Auszeit von Mozzik

Loredana nimmt geschäftliche & private Auszeit von Mozzik

Von Robin Schmidt am 11.10.2019 - 14:01

Aufmerksame Fans von Loredana konnten es in letzter Zeit schon auf ihren Kanälen beobachten: Die Rapperin war kaum noch gemeinsam mit ihrem Ehemann Mozzik zu sehen. Jetzt hat Loredana selbst für klare Verhältnisse gesorgt und bekanntgegeben, dass Mozzik und sie vorerst getrennte Wege gehen. 

Loredana & Mozzik legen Pause ein 

Wie man ihrem Statement bei Instagram entnehmen kann, haben Loredana und Mozzik beschlossen sowohl "geschäftlich wie auch privat" eine Pause einzulegen. Die beiden möchten sich damit die Möglichkeit offenhalten, es zukünftig nochmal miteinander zu probieren: 

"Wir brauchen aktuell diesen Abstand, um vielleicht in der Zukunft auch nochmal zueinander zu finden. 



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


An alle meine Fans! Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, bin ich aktuell nicht mehr so oft mit Mozzik zu sehen. Der Grund, warum das so ist können sich viele von euch denken. Wir beide haben für uns beschlossen eine Pause einzulegen - geschäftlich wie auch privat. Das bedeutet für mich aktuell große Veränderungen im Bezug auf meine Familie und auch mein Business. Nichts desto trotz werde ich genauso hart arbeiten wie immer und sogar noch eine Schippe drauf legen. Durch die aktuellen Ereignisse in unserem Privatleben haben Mozzik und ich beschlossen, dass ICH die BONNIE & CLYDE TOUR 2020 alleine spielen werde. Wir brauchen aktuell diesen Abstand, um vielleicht in der Zukunft auch nochmal zueinander zu finden. Ab jetzt bringe ich alleine das Brot nach Hause und deswegen werde ich noch härter arbeiten und Gas geben. Ich kann euch versprechen, dass ich auf der Tour mein Allerbestes geben werde. Ab jetzt bin ich eine alleinerziehende Mum, was mich nur stärker werden lässt. Alle Künstler die sagen, „ah live spielen ist so anstrengend“, ich bin mir sicher, ihr musstet keine Windeln wechseln kurz vor eurem Auftritt! Das Einzige was ich brauche ist meine Tochter Hana und euch. Ich danke allen für die Unterstützung - die Tour wird krass!! KING LORI TOUR 2020 // Special Guest (Hana)

Ein Beitrag geteilt von Loredana (@loredana) am

Für Loredanas Privatleben bedeutet das, dass sie jetzt "alleine das Brot nach Hause" bringt. Diesem Fakt kann sie aber auch etwas Positives abgewinnen: 

"Ab jetzt bin ich eine alleinerziehende Mum, was mich nur stärker werden lässt." 

"Bonnie & Clyde"-Tour wird zur "King Lori"-Tour 

Die Auszeit von Loredana und Mozzik wirkt sich aber auch auf ihr Business aus. Demnach wird Loredana die gemeinsam angeteaste "Bonnie & Clyde"-Tour nun als alleinerziehende Mum eigenständig spielen. Ihrer Mammutaufgabe ist sich die Schweizerin dabei durchaus bewusst: 

"Alle Künstler die sagen, 'ah live spielen ist so anstrengend', ich bin mir sicher, ihr musstet keine Windeln wechseln kurz vor eurem Auftritt!"

Der Name der Tour ändert sich ebenfalls: Loredana benennt sie – angedockt an ihr Debütalbum – in "King Lori"-Tour um. Loredana schließt ihr Statement mit einer Botschaft an ihre Fans:

"Das Einzige was ich brauche ist meine Tochter Hana und euch. Ich danke allen für die Unterstützung – die Tour wird krass!!"

Wir wünschen Loredana und Mozzik an dieser Stelle alles Gute für ihre Zukunft.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)