Chief Keef wurde wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet und das Opfer ist kein Unbekannter

 

Gestern wurde Chief Keef laut TMZ wegen Raub und Körperverletzung verhaftet. Letzte Woche sollen er und vier Freunde Chief Keefs ehemaligen Produzenten Ramsay Tha Great in dessen Haus angegriffen und ausgeraubt haben.

Kurz nach dem Überfall postete Ramsay Tha Great ein Video auf Instagram, in dem er erzählt, wie Chief Keef und seine Freunde bei ihm zu Hause eingedrungen seien und ihn unter anderem mit einer AK 47 überfallen hätten. Sie sollen Wertgegenstände wie Bargeld und eine Rolex mitgenommen haben. Ramsay lud außerdem Bilder seiner Prellungen und einer Schnittwunde an seiner Augenbraue bei Instagram hoch.

Ramsay erhob daraufhin Anklage gegen Chief Keef. Laut einer Quelle bei der Polizei soll Mittwochnacht eine Spezialeinheit des Los Angeles Police Departments zu Chief Keefs Haus in Tarzana gefahren sein, um ihn und einen Freund festzunehmen. 

Das letzte Mal geriet Chief Keef 2015 ins Visier der Polizei, als zwei Männer erschossen in einem medizinischen Marihuana-Shop in Compton gefunden wurden. Der Shop trug Chief Keefs Namen (Chief Keef Glo Shop). Sein Management beteuerte damals allerdings, dass der Shop lediglich nach dem Rapper benannt wurde und dieser nichts mit den Morden oder mit den Besitzern des Shops zu tun habe. 

@chieffkeeffsossa now if I was a celebrity I wouldn't come personally jump a person with you five friends and a Ak 47 that's just dumb your famous ......... now I'm taking everything from you . U really just fucked up dude coming to my house with your phone in your pocket with the location on........ yea I'm pressing charges on yo ass. You a fucking low life mf niggas out here tryna do positive shit and you still on some goofy Chicago shit . We'll see u in court

See this Instagram photo by @ramsay_tha_great * 1,878 likes

The story only saying it once

See this Instagram video by @ramsay_tha_great * 2,848 likes

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de