Rassismus in Berliner Taxen? Chefket wird Mitfahrt verweigert

Chefket gehört zu den Rapper*innen, die am lautesten auf Rassismus aufmerksam machen und gegen ihn einstehen. Zuletzt kritisierte er die Absage seines Auftrittes für Fridays for Future und unterstellte den Verantwortlichen fremdenfeindliche Gründe für ihre Meinungsänderung bezüglich seines geplanten Gigs.

Chefket kritisiert Fridays for Future nach Konzertabsage

Update: Mittlerweile haben Fridays for Future zu dem Konflikt mit Chefket Stellung bezogen. Was genau sie geschrieben haben, könnt ihr hier nachlesen. Chefket kritisiert die Klimaschutz-Bewegung Fridays for Future nach einem abgesagten Gig, mit dem er sich nach eigenen Angaben unentgeltlich an einer Demonstration beteiligen wollte.

Jetzt macht der Rapper auf einen Taxifahrer aufmerksam, der ihn nicht zu seinem Ziel bringen wollte und dafür eine wundersame Begründung fand.

"Weil wir nicht zusammenpassen": Chefket teilt die Situation auf seinen Social Media Kanälen

Chefket steigt zu einem Taxifahrer ins Auto. Als dieser sich weigert, ihn zum Görlitzer Park zu fahren, geht er live auf Instagram und teilt das Gespräch zwischen den beiden. Der Taxifahrer entgegnet den bohrenden Nachfragen des Rappers, warum er nicht einfach losfahre, immer wieder:

"Weil wir nicht zusammenpassen."

Humorvoll entgegnet der Rapper auf die wiederholten Beteuerungen des Fahrers, dass die beiden Männer nicht zusammenpassen würden, dass sie ja auch nicht heiraten müssten. Er fragt auch:

"Inwiefern? Was ist das Kriterium für Sie, nicht zusammenzupassen?"

Wenn der Mann ihn einen Grund für die Ablehnung der Fahrt nennen könne, würde Chefket auch sofort aussteigen. Final nennt der Taxifahrer ihm dann schließlich auch einen Grund. Mit der Bitte, ihm nicht böse zu sein, erklärt er:

"Sie waren mir zu schmalzig. Wenn Sie schon einsteigen und sagen: 'Wie geht's Ihnen?'.

Der Taxifahrer habe sich nicht nett sondern viel eher "von oben herab" behandelt gefühlt. Chefket führt die Diskussion weiter und erklärt, die Floskel zu Beginn der Fahrt sei eine Art der Höflichkeit. Er fragt, wie er sich in den Augen des Taxifahrer anders hätte verhalten können.

"Wäre es besser gewesen, wenn ich eingestiegen wäre und direkt nur das Ziel gesagt hätte?"

Auf die Frage, ob er wisse, dass gerade die Nettigkeit des Rappers dafür sorge, dass er ihn nicht in den Görlitzer Park fahre, entgegnet der Taxifahrer, dass Chefket "diskret ausgedrückt schwierig" sei. Chefket steigt schließlich aus und macht den Taxifahrer darauf aufmerksam, die Situation veröffentlichen zu wollen.

Chefket sieht Rassismus als Begründung für die Weigerung des Taxifahrers

Die Worte, mit denen Chefket sein Video teilt, machen deutlich, was er hinter dem Verhalten des Taxifahrers vermutet. Er schreibt "Achtung Rassismus Keule" und ist sich somit sicher, dass der Mann den Schwaben mit türkischen Migrationshintergrund aufgrund seines Aussehens nicht mitgenommen hat. Zudem fragt er seiner Follower, wie sie an seiner Stelle reagiert hätten.

In der Kommentarspalte ist man sich nicht einig

Die Reaktionen auf die Frage des Rappers sind unterschiedlich. Es gibt viel Support für Chefket und einige Menschen, die das Video zum Anlass nehmen, ihre eigene Geschichte zu teilen. Auf der anderen Seite gibt es auch Kommentare, in denen der Taxifahrer in Schutz genommen wird.

Lob wird besonders für die ruhige Argumentationsweise des Rappers gefunden.

Einige Stimmen können keinen Rassimus in den Aussagen des Taxifahrers erkennen und machen die Interpretation Chefket zum Vorwurf.

Einige positive Reaktionen teilt der Rapper in seiner Story.

Es meldete sich auch ein Kölner Taxiunternehmen zu Wort, das Chefket und "jeden anderen auch" in seinen Autos willkommen hieß.

Was der Rapper mit der Veröffenlichung des Videos auf jeden Fall erreicht hat, ist Aufmerksamkeit für ein wichtiges und aktuelles Thema. Menschen, die Rassismus erfahren haben, fühlten sich ermutigt, ihre Erlebnisse zu teilen. Zudem wird auch zu Zivilcourage aufgerufen. In seiner Story teilt Chefket den Kommentar, nicht den Mund zu halten, wenn man einen derartigen Vorfall bezeugen kann.

Interessanterweise machte zuletzt der chinesische Künstler und Kritiker des chinesischen Regimes Ai Weiwei Schlagzeilen mit seinem Vorhaben, Deutschland verlassen zu wollen. Auch er nannte im Interview mit der Welt, Situationen in deutschen Taxis, aus denen er aufgrund seines Aussehens rausgeschmissen wurde.

Natürlich geht es nicht nur um einen einzelnen Taxifahrer, den Chefket an den Pranger stellen möchte. Es geht auch nicht darum, alle Weißen zu Rassisten zu verurteilen. Aber Chefket macht auf fremdenfeindliche Strukturen unserer Gesellschaft aufmerksam.. Es ist ein Privileg weißer Menschen, von rassistischen Ausgrenzungen nicht betroffen zu sein. Und es ist ihre Pflicht, diese Strukturen zu erkennen und bewusst gegen sie einzutreten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Max Herre ft. Fatoni, Sugar MMFK, Megaloh & Dirk von Lowtzow – Dunkles Kapitel [Video]

Max Herre ft. Fatoni, Sugar MMFK, Megaloh & Dirk von Lowtzow – Dunkles Kapitel [Video]

Von Clark Senger am 09.11.2019 - 14:37

"Deutschland, Deutschland, und so weiter / willkommen in der neuen alten Zeit"

Zusätzlich zu den eindrucksvollen Worten, die Max Herre und sein buntes Team in "Dunkles Kapitel" für das Abdriften Deutschlands nach rechts gefunden haben, gibt es nun auch Bilder, die das bedrückende Gefühl zusätzlich unterstützen. Das Video von Regisseur Henrik Album kommt nahezu ohne Kamerabewegungen aus und setzt dafür auf charismatische Schauspieler und atmosphärische Szenen. Der Beat dazu kommt von Dexter.

Der Song ist auf Max Herres gestern erschienenem Album "Athen" zu finden, das schon beim ersten Hören eine große Bandbreite musikalischer Einflüsse offenbart und außerdem lyrisch einiges zu bieten hat. Hier streamen!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!