Charts: Platzierung von "High & Hungrig 2" online

Seit Wochen wurde mit Spannung erwartet, wer in dieser Charts-Woche die Pole Position holt. Jetzt ist es offiziell: Gzuz und Bonez MC holen mit High & Hungrig 2 die erste #1 für die 187 Strassenbande!

Fast exakt 2 Jahre, nachdem der Vorgänger High & Hungrig als erstes Release der Hamburger die Charts entern konnte (VÖ: 23. Mai 2014, #9), sind die Jungs jetzt on top. Zu dieser Erfolgsstory einen dicken Glückwunsch!

Damit dürfte auch klar sein, dass Farid Bang mit Blut auf der #2 landet. Hieße: Doppelsieg für Deutschrap. Glückwünsche auch nach Düsseldorf! Auf eine offizielle Bestätigung müssen wir aber noch warten.

Die BRAVO berichtet überschwänglich und wie immer optisch ansprechend – Kroko-Poster inklusive!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"Doppelsieg für deutschen Rap, Bruder!?" Schon traurig wie das alles die letzten Jahre so gelaufen ist! Erst kommen so Möchtegern Rapper wie Aykut in die Szene, dann gruppieren sich ein Haufen ************* die so eine kleine Konzentrationsspanne haben, dass ihnen schon die Augen brennen wenn sie mal 90 min am Stück Hauptschulunterricht durchstehen müssen und jetzt dürfen sich diverse Seiten mit dem Titel HipHop schmücken und so einen Durchfall verbreiten ... Und tschüs

Tschüss! :-*

CHIEF TEXTREDAKTION

Deutschrap ist den letzten Jahren so stark wie noch nie geworden. Es stimmt zwar, dass eine Menge Müll gekommen ist, aber es sind auch sehr viele krasse Künstler dazu- und zurückgekommen. Motrip, Azad, Kianush, PA Sports, ASD, Credibil, Kontra K, Nate 57, Ssio, Savas (Märtyrer), Ali As, Megaloh, RAF Camora... Bevor jetzt geschriehen wird "Die gibt es schon voll lange" muss ich klarstellen, dass nicht nur von Newcomern, sondern auch von Comebacks, Durchbrüchen und großen Werken die Rede ist. Ich kann auch nicht verstehen, wie Leute sagen können, dass die 187er schlecht sind, denn sie sind musikalisch auf einem hohen Niveau. Sie bringen authentischen Straßenrap ohne dabei Mängel in ihrer Technik oder ihrem Sound haben.

Die lecken bestimmt die Eier von Farid für den ersten Platz die KEks

du kleiner ********* von einem gast..... die jungs sind real OG und keine blender so wie farid

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Luciano, Azet, Bass Sultan Hengzt, Farid Bang, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Luciano, Azet, Bass Sultan Hengzt, Farid Bang, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 04.06.2021 - 11:44

Der erste Release-Friday des Junis ist hier und er hat es in sich. Damit ihr nicht den Überblick verliert, sammeln wir die heißesten Tracks des Freitags in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Auf unserem Cover befindet sich diese Woche das SSIO-Signing FGUN $HAKI.

Neue Tracks: Luciano, Azet & Bass Sultan Hengzt

Luciano (jetzt auf Apple Music streamen) droppt seinen neuen Song "Drilla", dessen Titel bereits verrät, in welche Richtung es geht. Das Brett wurde bereits am Dienstag pünktlich zum Juni-Anfang releast und hat die Woche mit straightem Rap standesgemäß eingeläutet.

Azet macht weiter Welle für sein nächsten Freitag erscheinendes neues Album "Neue Welt" und haut zur Freude der Fans mit "Ti Harro" noch eine weitere Videosingle raus. Unterstützung kriegt das KMN-Oberhaupt von der albanischen Sängerin Tayna.

Auch Bass Sultan Hengzt macht weiter gespannt auf sein anstehendes Album "Ketten raus Kragen hoch", welches er kürzlich allerdings um zwei Wochen auf den 18. Juni verschoben werden musste. Dafür gibt es heute mit "Lost Boy" noch mal ein echtes Highlight. Das zugehörige Video soll heute Abend erscheinen.

Neue Songs: Farid Bang, Jamule & Lucio101

Farid Bang hat sich pünktlich zu seinem eigenen Geburtstag mit Jamule zusammengetan und den Track "Happy Birthday" releast. Das Banger Musik-Oberhaupt veröffentlicht nächsten Monat am 23. Juli sein neues Album "Asozialer Marokkaner".

Lucio101 und Omar101 bringen ihren neuen Song "Traffic" raus. Die beiden haben sich dafür mit adidas und Snipes zusammengetan und das ganze unter dem Motto "Home Of Culture" als Videosingle rausgehauen. Die ganzen Berliner Künstler aus dem 1019-Dunstkreis machen aktuell ordentlich Welle und hauen ein Brett nach dem anderen raus.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Data Luv, Prettyfacecapi, Ra'is, Samo104, Rooky030, OMG, Tiavo und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!