Charts: Capital Bra & B-Tight mit persönlichen Bestmarken

Seit der Prognose in den Midweek-Charts hat sich nichts mehr getan: Capital Bra und B-Tight stellen mit ihren neuen Alben persönliche Bestmarken auf.

Capi holt mit Makarov Komplex den zweiten Platz und verbessert sich im Gegensatz zu seinem Debütalbum Kuku Bra (2016) um ganze 30 Positionen. B-Tights Wer hat das Gras weggeraucht? landet auf der #3 und damit drei Plätze weiter oben als mit Neger, Neger (2007) und Born 2 B-Tight (2016).

Glückwünsche gehen raus nach Berlin!

Broilers regieren die Offiziellen Deutschen Charts - Offizielle Deutsche Charts

Vor einem Monat mussten sich die Krawallbrüder und Dropkick Murphys im Rennen um die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment, noch knapp geschlagen geben. Nun ist der Weg für ein Nummer-eins-Punkalbum frei: Die Broilers kapern mit „(sic!)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

5 vl 10 tausend Einheiten verkauft... mieser hype.. nicht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gzuz, Dardan, JAW, Sido & mehr: Dein Deutschrap-Update am Freitag
Jaw

Gzuz, Dardan, JAW, Sido & mehr: Dein Deutschrap-Update am Freitag

Von Clark Senger am 25.05.2018 - 00:13

Ihr kennt das Spiel: Der Freitag bedeutet jede Menge neue Musik in Form von frischen Alben und Singles, die uns auf ebensolche vorbereiten sollen. Während in Amerika Pusha T und A$AP Rocky für aufgedreht Headphones sorgen, erscheinen bei uns neue Alben von den Top-10-Kandidaten Gzuz und JAW sowie von Untergrund-Artists wie Pilz, Amar und Produzent Ghanaian Stallion. Wer und was außerdem heiß ist, erfährst du immer in unserer Playlist:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hiphop-Szene!

Bevor wir aber zu Gzuz kommen, geben wir einem MC das Spotlight, an dessen Comeback viele seiner passionierten Fans kaum noch gelaubt haben. JAW meldet sich acht Jahre nach "Täter-Opfer-Ausgleich" mit "Die unerträgliche Dreistigkeit des Seins" zurück und jagt die Hörer wieder durch die verworrenen und dunklen Gänge seines Verstandes am Abgrund entlang. Für das Album, das mit seiner dominanten lyrischen Komponente im deutschsprachigen Rap 2018 nahezu aus der Zeit fällt, gibt's prominente Platzierungen in unserer Liste.

Wenn Gazo Redebedarf hat, erwartet man ganz andere Kaliber. Heute droppt der 187er sein zweites Soloalbum, das wieder vollgepackt ist mit Straßen-Stories sowie harten und humorvollen Zeilen. Ein Highlight ist neben den Singles definitiv die Neuauflage der "Knöcheltief"-Kombo mit Trettmann, die heute nicht in unserer Playlist fehlen darf.

Nach durchwachsenen Meinungen zu den bisherigen Songs aus dem Falco-meets-Deutschrap-Album "Sterben um zu leben", präsentiert Sony heute das Werk in seiner Gänze. Mit Spannung durfte man erwarten, wie Sido "Der Kommissar" neuinterpretiert und heute kann man festhalten: Dank Sidos bekanntermaßen starker Storytelling-Skills ist die Nummer gelungen. Außerdem haben wir "Junge Römer" von Zugezogen Maskulin neu aufgenommen in unserer "Groove Attack".

Die neuen Songs von Summer Cem mit Bausa und dem aktuell alles rasierenden Capital Bra dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie das erneute Aufeinandertreffen des "Telefon"-Duos Dardan und Nimo. Was sonst noch neu dabei ist oder was aus den vergangenen Wochen wir für dope halten, findest du am besten selbst heraus. Abonnieren, abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)