Die Chart-Positionen von Kianush, Capital Bra & KC Rebell stehen fest

Die offiziellen deutschen Charts vermelden satte 26 Neueinsteiger in dieser Woche. Capital Bra ist eigentlich keiner davon, schiebt sich mit seinem Album "CB6" aber trotzdem auf Platz 1 – in der dritten Woche, die das Album erhältlich ist.

Albumcharts: Capital Bras "CB6" schafft es wie erwartet auf die #1

Capital Bra hat sein Album "CB6" nach einem Leak bereits früher als geplant veröffentlicht. Aber nur digital: Die physischen Versionen (samt der Box-Edition) sind erst letzten Freitag an den Start gegangen.

Diesem Umstand verdankt der Berliner Rapper dann wohl auch den verspäteten Nummer-eins-Erfolg. In der dritten Woche klettert "CB6" doch noch auf den Thron der Albumcharts.

KC Rebell schafft es mit seinem Album "Hasso" auf Platz drei der Charts und Kianush steigt mit seinem neuen Album "Safe" direkt auf Platz 5 ein. 

Capital Bra ist der "meistgestreamte Künstler aller Zeiten in Deutschland"

Capital Bra spielt in einer ganz anderen Liga: Das hier ist Ed Sheeran-Level, ob ihr wollt oder nicht. Der Rapper bricht einen Rekord nach dem anderen und ist jetzt offiziell der "meistgestreamte Künstler aller Zeiten in Deutschland", wie die GfK und die offiziellen Charts bekannt geben.

Singlecharts: So charten RIN, Ufo361, LX & Maxwell 

Sowohl die Neueinsteiger LX und Maxwell als auch Ufo361 und RIN müssen sich dem Country-Trapper Lil Nas X geschlagen geben. "Old Town Road verteidigt weiterhin die Spitzenposition. #yeehaw!

Country-Trap an der Spitze der US-Charts: Warum Lil Nas X durch die Decke geht

Er hat den Cowboy-Hut auf, die Pferde im Rücken und Amerika mit einem neuen Musikstil erobert: Die Rede ist von Lil Nas X, der mit Country-Trap-Banger "Old Town Road" diese Woche auf Platz #1 in den Billboard-Charts stehen wird. Die Gründe dafür sind vielfältig und erzählen einiges darüber, wie Viralität einen Künstler von Null auf Hundert katapultieren kann.

Aber die Konkurrenz schlägt sich im Vergleich immer noch wacker: "Mercy Mercy" von LX und Maxwell landet auf Platz elf. Ufo und RIN schaffen es mit "Next" sogar auf die drei. Wir gratulieren!

LX & Maxwell - Mercy Mercy [Video]

LX & Maxwell kommen im "Mercy Mercy"...

Ufo361 ft. RIN - Next [Video]

Der kam überraschend: Ufo361 droppt als zweite Single seines kommenden Albums "WAVE" seine erste Zusammenarbeit mit RIN. Nach dem melancholischen "Pass auf wen du liebst" geht "Next" deutlich mehr nach vorne und rückt wieder die Racks, die Chain und den Erfolg ins Spotlight. Für den Beat ist kein Geringerer als US-Star Murda Beatz zuständig gewesen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, SSIO, Capital Bra, Xatar, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, SSIO, Capital Bra, Xatar, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 12.02.2021 - 13:57

Der zweite Release Friday des Februars liegt hinter uns und mal wieder sind einige beachtenswerte Alben und Singles erschienen. Die heißesten Tracks des Freitags gibt es wie immer hier bei uns in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unsere Coverstars sind diese Woche die beiden Jungs von Nullzweizwei mit ihrem Track "Cash".

Neue Alben: Xatar, Vega & Omik K

Xatar droppt sein langerwartetes neues Album "Hrrr" und liefert ordentlich ab. Der Track "Die Straße lebt" macht seinem Namen alle Ehre und vereint den AoN-Boss, Bonez MC, Gzuz und Almany. Absolutes Brett!

Auch Vega hat heute sein neues Werk "069" an den Start gebracht. Der Frankfurter repräsentiert mal wieder und liefert Mucke für die düsteren Tage. Auf "Erzähl' mir nix" bekommt er dabei Unterstützung von Nio.

Der Leipziger Omik K hat sein Album "Zero" rausgehauen. Es geht gewohnt aggressiv und hart zur Sache und dürfte jeden begeistern, der aktuell den Straßensound in Deutschland ein wenig vermisst. In unsere Playlist hat er es mit dem Track "Masvidal" geschafft.

Neue Singles: Haftbefehl, SSIO, Capital Bra & Jamule

Haftbefehl hat kürzlich angekündigt, dass bereits im April sein nächstes Album "Das Schwarze Album" erscheinen soll. Bis dahin können sich Fans die Wartezeit mit seinem vor zwei Tagen erschienenen Song "Wieder am Block" verkürzen. Unterstützt wird er dafür vom Azzlack Soufian.

SSIO stellt sein neues Signing FGUN $HAKI vor. Zusammen bringen die beiden den Song "Kabul Drive By" raus und zeigen, dass SSIO mit seinem ersten und einzigen Künstler nicht zu viel versprochen hat.

Capital Bra und Jamule liefern mit "No Comprendo" die nächste Zusammenarbeit zwischen Bra Musik und Life is Pain. Mit dem Track ist den beiden ein absoluter Ohrwurm gelungen.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ufo361, Olexesh, DILO, Rooky030,  Sinan-G, morten, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)