Chance The Rapper moderiert Neuauflage von "Punk'd"

Deutschland hat (immer noch) "Verstehen Sie Spaß?", Amerika hatte "Punk'd". Das legendäre Prank-Format, das zwischen 2003 und 2007 für MTV produziert wurde, bekommt 2020 eine Neuauflage. Statt Schauspieler Ashton Kutcher führt Chance The Rapper durch die Show.

"Punk'd" 2020: Megan Thee Stallion wird mit Gorilla konfrontiert

Wie in einem ersten Teaser zu sehen ist, wurde am Konzept wenig geändert. Weiterhin setzt das "Punk'd"-Team allerlei Hebel in Bewegung, um Prominente in absurde Situationen zu manövrieren. Rapperin Megan Thee Stallion bekommt es so offensichtlich mit einem Gorilla zu tun. Versteckte Kameras halten den Spaß fest. Hier kannst du den ersten Teaser sehen:

Für Chance The Rapper ist Moderation der Show eine große Ehre, wie er in einem Statement erklärt.

"Ich bin mit dieser Show aufgewachsen und es ist surreal, dieses Mal auf dem Chefsessel Platz zu nehmen."

("I grew up watching this show, and it’s surreal to be in the driver's seat this time around on Quibi.")

Wie Chance zusätzlich in einem Tweet anmerkt, sei kein Promi vor ihm sicher. Produziert wird die Sendung von MTV. Der Ausstrahlungsort ist hingegen vollkommen neu. So läuft das Format auf dem Streamingservice Quibi. Dieser geht in Amerika am 6. April an den Start. Dabei soll es sich um eine Entertainment-Plattform handeln, die voll und ganz für die Nutzung auf dem Smartphone designt wurde.

Was ebenso mit Beteiligung von MTV zurückkommen soll, ist das "Celebrity Deathmatch". Mehr dazu hier:

Ice Cube und MTV sorgen für Neuauflage von "Celebrity Deathmatch"

Absurd brutale Wrestlingkämpfe mit Prominenten als Knetfiguren - das war "Celebrity Deathmatch". Unter der Führung von Ice Cube bringt MTV das Format nun zurück. Das geht aus einer Mitteilung der MTV Studios hervor. Von 1998 bis 2007 lief das "Celebrity Deathmatch" auf MTV. In Deutschland wurde das Format meist in der Nacht ausgestrahlt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Megan Thee Stallion modelt für Rihannas Dessous-Brand

Megan Thee Stallion modelt für Rihannas Dessous-Brand

Von Alina Amin am 22.05.2020 - 11:36

Classy, bougie, ratchet – das sind die Lyrics zu Megan Thee Stallions Hit "Savage" und zugleich ziemlich passende Adjektive für Savage x Fenty, die Modelinie von Kollegin Rihanna. Kein Wunder also, dass sich die beiden nun zusammengetan haben: Nachdem schon die RnB-Queen Beyoncé in Sachen Musik mit dem Mega-Star kollaboriert hat, wendet sich nun auch Rihanna an die 25-Jährige. Megan wurde von ihrer Kollegin zur neuen Markenbotschafterin ernannt und ist gleichzeitig das Gesicht der Sommer 2020 Social Media Kampagne.

Megan Thee Stallion modelt für Rihannas Savage x Fenty-Linie

Für die anstehende Sommerkampagne #SavagexTheeStallion schenkt Megan der gehypten Dessous-Marke ihr Gesicht. Da passen nicht nur die Namen, sondern auch das Mindset: Rihanna erklärt Harpers Bazaar, dass Meg die Energie hätte, die sie suchen würden. Sie sei abenteuerlustig, hätte Charakter und Attitüde.

Pünktlich zur Ankündigung hat Megan übrigens auch schon die ersten Promobilder auf Instagram gepostet und zeigt sich geehrt. So erzählt sie Harpers Bazaar:

"Ich freue mich sehr, mit einer Marke zu arbeiten, die Diversität verbildlicht und Frauen in ihrer Gänze zelebriert. In meinem Savage x Fenty fühle ich mich sexy, wohl und selbstbewusst. Wir wollen, dass sich alle Hotties auf der Welt wohl in ihren Körpern fühlen – genauso wie sie sind."

(“I’m so excited to work with a brand that embodies diversity and celebrates women in all their glory. In my Savage x Fenty, I feel sexy, comfortable and confident. We want all the hotties around the world to feel good about themselves exactly as they are.”)

Erst Beyoncé, jetzt Rihanna: Megan Thee Stallion verwirklicht ihre Träume

Megan Thee Stallion ist hart am hustlen und erklimmt die Hiphop-Karriereleiter als wäre es nichts. Erst letztes Jahr hat sie in einem Interview erwähnt, dass Rihanna als Kollabopartnerin ganz oben auf ihrer To-Do-Liste stünde. Aktuell geht ihr Song "Savage", dank TikTok-Challenge, weiterhin viral und ist ihr bis dato erfolgreichster Track – und sehr wahrscheinlich nicht ihr letzter Hit. Verdient hat sie sich das allemal: Die gebürtige Texanerin ist schon seit 2013 in der Rap-Szene aktiv. 

Die Savage x Fenty Modelinie ist übrigens bei Savagex.de, zalando.de und asos.com erhältlich.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)