Chakuza plant Boygroup mit zwei weiteren Four-Music-Artists

 

Chakuza hat im Interview mit Hiphop.de verraten, dass er zukünftig als Teil einer Boygroup auftreten will. Diese habe er mit zwei weiteren Artists aus dem Hause Four Music gegründet, der Name soll sich aus den Anfangsbuchstaben der Bandmitglieder zusammen setzen:  "Die Richtung [von Magnolia - Anmerk. de. Verfassers] will ich wieder etwas verlassen. Ich hab' jetzt noch zwei Jung von Four mit dabei. Die kann ich aber noch nicht verraten..."  Aufgrund der Nachfrage von Toxik weiß man, dass es Artists sind, die schon länger beim Label unter Vertrag sind. Es werden für die Gruppe also keine neuen Signings bei Four Music bekannt gegeben.  Produzenten des ersten Albums sollen Stickle und Steady sein, aber auch Produzenten aus England sollen hinzugezogen werden. Vom Rap wird sich die Gruppe eher verabschieden: 

"Wir wollen nicht aufhören zu rappen, aber [Rap] für das nächste Projekt erstmal beiseite legen... Rap haben wir lange genug gemacht und jetzt haben wir da einfach mal Bock drauf zu singen." Soundmäßig soll es in Richtung Elektro/Dance/Pop gehen mit eigenen Tanzeinlagen und Choreographien ala Gangnam Style . Im Interview erklärt Chakuza die Beweggründe und deutet auch ein erstes Feature an: Was denkst du wer die beiden anderen Mitglieder werden? 

Groove Attack by Hiphop.de