Back in the days, als der Sega Mega Drive noch mein Kinderzimmer schmückte und Jump'n Run-Spiele mit kniffligen Sprungeinlagen noch mein Hobby dominierten, war die Welt in Ordnung. Als Sega ankündigte Castle of Illusion im einem HD-Remake zu veröffentlichen, klopfte das Herz vor Freude etwas höher. Ein Wiedersehen nach 25 Jahren!

Die Story ist wie seinerzeit üblich relativ schnell beschrieben: Mickey Mouse durchstreift das Castle of Illusion , um die entführte Minnie Mouse aus den Fängen der bösen Hexe zu befreien. Retter in schimmernder Rüstung. Doch kann Castle of Illusion starring Mickey Mouse wirklich schimmern? Es kann! Bereits in den ersten Spielminuten ist der Retrofan begeistert. Statt den damaligen 16-Bit-Hintergründen erstrahlt die Optik nun in dreidimensionalen Kulissen. Auch abseits des Hintergrundes ist die Grafik sehenswert. Neben der Grafik wurde auch der Sound aufpoliert. Statt altmodischem Piepsgedudel gibt es richtige Melodien. Beim Betreten neuer Abschnitte spricht zudem ein Erzähler und treibt so angenehm die Story voran. Leider gibt es die Sprachausgabe nur in Englisch, dafür aber mit deutschen Untertiteln, die man allerdings mit entsprechenden Englischkenntnissen jederzeit abschalten kann.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Post Malone gibt ein virtuelles Pokémon-Konzert

Post Malone gibt ein virtuelles Pokémon-Konzert

Von Alina Amin am 12.02.2021 - 12:33

Post Malone tritt in Travis Scotts Fußstapfen und wird zum jährlichen Pokémon Day ein virtuelles Konzert geben. Damit tritt Posty eine Reihe an Events los, die im Rahmen des Projektes P25 Music in den kommenden Monaten stattfinden sollen. Es handelt sich dabei um eine Zusammenarbeit mit Universal, die "neue Songs, Stile und popkulturelle Momente à la Pokémon" kreieren soll.

Post Malone gibt ein Pokémon-Konzert

In dem Teaser zum digitalen Event ist Post Malone erst in normaler, dann in animierter Form zu sehen. Viel vom eigentlichen Konzert beziehungsweise zum Konzept dessen sieht man noch nicht. Allerdings könnten die unterschiedlichen Darstellungsweisen des Rappers auf eine Mischung aus animiertem und nicht-animiertem Auftritt hindeuten.

Anlässlich des 25. Jubiläums der japanischen Fantasiewelt soll der Auftritt auf YouTube Live, Twitch und der offiziellen Website gestreamt werden. Am 27. Februar findet das Event statt. In Deutschland müssen wir aufgrund der Zeitverschiebung bis zum 28. Februar um 1 Uhr in der Nacht warten.

Travis Scott, Lil Nas X & Post Malone: Die neue Ära der virtuellen Konzerte

Seit Travis Scotts Fortnite-Event weiß man: Auch ohne persönlichen Kontakt können Konzerte erfolgreich abgehalten werden. Dabei eröffnet die virtuelle Variante einerseits die Möglichkeit, Zuschauer aus der ganzen Welt teilnehmen zu lassen. Viel größer sind aber die grenzenlosen Chancen, die digitale Events bieten. Denn wie wir bei Travis Scott sehen konnten, sind klassische Konzerte mit Bühne und Band längst nicht das Einzige, was uns der technologische Fortschritt bieten kann.

Travis Scott in Fortnite: Der Urknall einer neuen Ära

Travis Scott und Epic Games haben mit ihrem Fortnite-Event alles richtig gemacht: Über 12 Millionen Menschen waren gleichzeitig bei dem Spektakel im Spiel dabei, knapp 28 Millionen einzelne Personen schauten insgesamt zu. Es gab zwar schon andere Events in Fortnite, aber noch keines wie dieses.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)