Capo wurde anscheinend von der Polizei verhaftet

Wie Capo aktuell in der Video-Story auf seinem Instagram-Account bekannt gibt, wurde er offenbar von der Polizei verhaftet. Wir sehen den Blick aus einem Auto heraus und können im Hintergrund etwas hören, das stark nach Polizeifunk klingt. Capo sagt:

"Ich habe ein bisschen Sche**e gebaut und wurde gerade verhaftet. Ich bin auf jeden Fall spätestens in zwei Tagen wieder frei, wünscht mir viel Glück."

Was genau da vorgefallen ist, bleibt unklar. Seine letzten Instagram-Posts zeigen Capo jedenfalls in Las Vegas und von dort stammt auch die Videoaufnahme zu stammen, in der er von seiner Festnahme berichtet. Allerdings sieht es ganz danach aus, als sei Capo mittlerweile schon wieder auf freiem Fuß.

Zumindest findet sich auf seinem Facebook-Account ein Bild, das Capo offenbar in einem Casino zeigt. Dazu gibt er folgenden Kommentar ab:

"Ging doch schneller als ich dachte. Endlich wieder im Game"

CAPO

Ging doch schneller als ich dachte.. Endlich wieder im Game;)Danke euch allen für den krassen Support!! Lasst uns das Ding durch die Decke jagen!!!

Las Vegas Pt.1 #azzlackmoneykartell #part2folgt #andiehaterH$söhne

10k Likes, 228 Comments - CAPO | AZZLACKZ (@capomilanoo) on Instagram: "Las Vegas Pt.1 #azzlackmoneykartell #part2folgt #andiehaterH$söhne"

Capo: Alle "Alles auf Rot"-Features, Fanfragen, 187, Fler & Album mit Haftbefehl (Interview) #waslos

Capo verrät heute bei #waslos exklusiv alle Feature-Gäste von seinem kommenden Album Alles auf Rot! Aber das war's noch nicht, es gibt weitere brandheiße News. Unter anderem arbeitet ... nein, wir spoilern nicht. Einen Teil des Inhalts kannst du der Headline entnehmen, den Rest musst du dir selbst reinziehen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

PROMO PHASE . Keine Wahre geschichte

Capo, tu uns einen Gefallen und bleib im Knast oder in Las Vegas... mir egal, nur nerv nicht rum. Du bist überflüssig wie der grösste Teil der heutigen "Rapper". Aber eins muss man Dir lassen: Deine Augenbrauen sind echt ***y!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

18 Karat in Dortmund festgenommen

18 Karat in Dortmund festgenommen

Von Michael Rubach am 20.11.2019 - 11:49

Wie die Bild berichtet, wurde 18 Karat heute Morgen in Dortmund festgenommen. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat mehrere Wohnungen und einen Geschäftsraum durchsucht, wie die Staatsanwaltschaft inzwischen gegenüber den Ruhr Nachrichten bestätigt hat. Auch ist dabei von "mehreren Festnahmen" die Rede.

Schüsse in Friseursalon: 18 Karat wird verhört

Der Polizeieinsatz hänge mit einem versuchten Tötungsdelikt aus dem Juni zusammen. Ein weiterhin unbekannter Täter hat damals auf einen Friseur geschossen und diesen schwer verletzt. Laut Ruhrnachrichten vermuten die Ermittler hinter der Tat einen gezielten Racheakt.

Im Zentrum des Konflikts sollen die Rocker-Gang Bandidos und ein verfeindeter Familien-Clan stehen. Der Friseur selbst ist 2018 zu 4 Jahren Haft verurteilt worden, weil er ein Mitglied des Clans niedergestochen haben soll. Da jedoch Revision gegen das Urteil eingelegt wurde, befand sich der Mann nicht im Gefängnis.

18 Karat sei zum jetzigen Stand der Ermittlungen nicht tatverdächtig. Die Staatsanwaltschaft gehe "nicht davon aus, dass der Schütze unter den Festgenommenen ist." Alle Verdächtigen würden zunächst nur verhört werden.

Gestern teaste 18 Karat noch ein neues Album an. Auf Instagram schrieb er, dass sein fünftes Werk auf dem Weg sei.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Album Nr. 5 ist auf dem Weg!!!

Ein Beitrag geteilt von 18 Karat (@18karat) am


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)