Capital Bra stand offenbar in Kontakt mit Helene Fischers Management – doch die Sache hatte einen Haken

Schon am Freitag hatte Capital Bra eine mögliche Zusammenarbeit mit Helene Fischer ausgeschlossen. Nun legte er via Instagram nach und gibt preis, dass er offenbar schon näher an einem Feature dran war, als es nach außen wirkte. Die Sache habe jedoch einen Haken gehabt.

Offenbar stand Capital in Kontakt mit Fischers Management. Dieser sei über befreundete Rapper zustande gekommen, die für die Schlagersängerin Texte schreiben würden. Fischers Management habe angegeben, dass eine Kooperation (wenn überhaupt) in Frage käme, wenn der Song "für" Helene Fischer wäre, also beispielsweise auf einem ihrer Alben platziert würde. Eine für Capital ausgeschlossene Bedingung:

"Denkst du, du kannst auf meinen Nacken Geld machen? [...] Ich komme doch und frage euch! Wollt ihr mich verarschen?"

Instagram post by Das Gespenst * Aug 11, 2018 at 4:50pm UTC

1,087 Likes, 24 Comments - Das Gespenst (@das__gespenst) on Instagram

Ob das Ganze so abgelaufen ist, lässt sich als Außenstehender nur schwer sagen. Sowohl im Mai als auch im Juli startete Capi Anfragen in Richtung Helene Fischer.

Die Zusammenarbeit hat sich seit Freitag ohnehin erledigt. Capital zeigte sich unter einem Post von Farid Bang enttäuscht von Helene Fischers Haltung gegenüber Rap und erwähnte bereits in seinem Kommentar, dass er Rapper kenne, die als Ghostwriter für Fischer tätig seien. Kommentiert hatte Capital das aufgrund einer neuen Line von Farid Bang:

"Helene meint, dass wir für Rap keinen Respekt verdienen/Eine Frage: Hast Du schon mal einen Text geschrieben?"

Capital Bra will jetzt doch kein Helene Fischer-Feature mehr

Capital Bra und Helene Fischer auf einem Song: Es wäre ein Treffen der absoluten Giganten geworden und hätte wahrscheinlich beiden Beteiligten sehr viel Geld eingebracht. Aber nach seinen anfänglichen Bemühungen, eine Zusammenarbeit in die Wege zu leiten, hat Capital Bra seine Meinung jetzt geändert: Er lässt kein gutes Haar an der Schlagersängerin und verzichtet lieber.

Helene Fischer hatte sich im Zuge des Echo-Skandals zu Kollegah und Farid Bang geäußert:

Wieso Helene Fischers "Echo"-Kritik wertlos ist

Die 17-fache Echo-Gewinnerin Helene Fischer hat auf Facebook ein Statement veröffentlicht. Darin äußert sie sich zur Debatte um den Echo-Gewinn von Kollegah und Farid Bang, nennt den Auftritt der beiden "beschämend" und "unangemessen" und ruft ihre Fans dazu auf ...

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Sein Gag mit dem Helene Fischer-Feature nervt so hart. Als ob die sich irgendwie dafür interessieren würde, dass der Typ Musik mit ihr machen will. Die hat von ihrem letzten Album über eine Million Alben verkauft und JEDER Mensch in Deutschland kennt sie. Was genau sollte ihr ein Feature mit Capital Bra bringen? Genau nichts.

"Denkst du, du kannst auf meinen Nacken Geld machen", ja andersrum wäre das dann nicht so, wenn er sie für ein Feature anfragt, oder was? Deutsche Rapper und Selbstreflektion, das ist echt eine schwierige Angelegenheit … Zumal sie ja eh keinen Capital Bra braucht um Geld zu verdienen.

Capi ist das falsche feature für helene f. . keine ahnung wer da besser passt.
was meint ihr?

Helene f ft christiane f

Die nr 1 vom bahnhof zoo

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Titel & Release Date für Capital Bras neues Album stehen fest

Titel & Release Date für Capital Bras neues Album stehen fest

Von Michael Rubach am 27.08.2021 - 11:22

Capital Bra hat ein neues Album in der Pipeline. Mit der Veröffentlichung von "Hops" zusammen mit Bra Musik-Signing NGEE wurden Titel und Release Date zu Capitals nunmehr achtem Soloalbum online gestellt. Passenderweise soll das Album den Titel "8" tragen. Der Bratan bleibt der Gleiche: Er setzt nach "CB6" und "CB7" die Zählung einfach fort.

Neues Album: Capital Bra bringt "8" noch dieses Jahr

Capital Bra (jetzt auf Apple Music streamen) lässt die Veröffentlichung seines neuen Albums offenbar in die Vorweihnachtszeit fallen. Am 10. Dezember 2021 soll "8" droppen. Augenscheinlich war der Deutschrapstar in letzter Zeit extrem produktiv. Zudem scheint auch sein Alter Ego Joker Bra nicht untätig gewesen zu sein. So heißt es im Pressetext zur Deluxe-Box:

"Und Berlin lebt! '8' ist der Beweis: 27 Tracks. Joker Bra-EP. Capi so gut wie nie zuvor. Du weißt Bescheid."

Zuletzt ließ Capital Bra sowohl mit aggressiven Straßenrap-Tracks wie "Die zwei kenn ich" oder "Mbappé" als auch mit einem emotionalen Seelenstriptease auf "Die Wahrheit ist kein Hit" aufhorchen. Seine letzten beiden Soloalben landeten jeweils an der Spitze der Charts.

Nebenher wirbelt Capital Bra auch in Deutschlands Supermärkten. Sein BraTee sowie eine eigene Tiefkühlpizza laufen derart gut, dass es nicht verwundern würde, wenn der Bratan noch weitere Lebensmittel in den Handel bringt.

Capital Bra: Nach Pizza und Eistee weitere Produkte in Planung?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)