Capital Bra bricht Streaming-Rekord von RAF Camora & Bonez MC

Am 12. April veröffentlichte Capital Bra sein Album "CB6" auf allen Streaming-Plattformen. Nun gab Spotify bekannt, dass Capital Bra auf der Streaming Plattform einen Rekord geknackt hat: 35,5 Millionen Mal wurde "CB6" innerhalb der ersten Woche alleine in Deutschland gestreamt. 

Damit löst der Berliner RAF Camora und Bonez MC ab, die den Rekord erst Ende des vergangenen Jahres aufgestellt hatten. Sie hatten zudem mit 50 Millionen Streams den Rekord für die meisten Abrufe in Deutschland auf allen Streaming-Plattformen aufgestellt. Bei bereits 35,5 Millionen reinen Spotify-Streams ist davon auszugehen, dass Capital Bra auch diesen Rekord knacken wird. 

7 Tracks schafften es in Spotifys Top 10

Über 35,5 Millionen Streams innerhalb einer Woche auf nur einer Streaming-Plattform sind eine Ansage - das hat es nie zuvor gegeben. Doch "CB6" lieferte auf Spotify weitere Zahlen, um seinen Status zu untermauern.

Alle 18 Tracks seines Albums schafften es am Releasetag in Spotifys Top 50. Ganze sieben Tracks befanden sich sogar in den Top 10. Doch Capitals Dominanz hörte am Releasetag weder in den Top 10 noch in den Top 50 auf.

25 Capital Bra-Songs in Spotifys Top 200

Am 12. April - dem Tag des Releases - waren unglaubliche 25 Songs des Berliners in den Top 200 bei Spotify. Damit war dort jeder achte Song ein Capital Bra-Song.

Auf einer Streaming-Plattform, die nahezu alle Künstler aller Genres weltweit anbietet, schaffte es der Künstler eines Genres also 12,5 % der gesamten Top 200 eines Landes zeitgleich zu übernehmen. Beeindruckende Zahlen, die Capital Bra trotz seines entgegen aller Planungen zwei Wochen zu früh releasten Albums vorzuweisen hatte. 


Foto:

Spotify

Trotz Leak: Capital Bra mit den richtigen Moves

Capital Bras Album war Anfang des Monats geleakt worden und bereits im Internet zu finden. Daraufhin reagierte der Rapper schnell und zog den Releasetermin spontan um zwei Wochen vor

Die vorbestellten Deluxe Boxen konnten allerdings nicht so schnell fertig gestellt werden - sie werden wie geplant am kommenden Freitag erscheinen. Capital Bra chartete in seiner ersten Woche auf Platz fünf der Albumcharts. Damit verpasste er zwar die #1, sicherte sich allerdings einen Erfolg, der mit Blick auf die nun veröffentlichten Zahlen noch deutlicher wird. Es ist nicht allzu weit hergeholt, zu vermuten, dass "CB6" - wäre es wie geplant physisch und im Streaming zeitgeich erschienen - an der Chartspitze gelandet wäre. Ob es in der dritten Woche nach Release noch reicht, bleibt abzuwarten. 

Den Zahlen nach zu urteilen hat Capital Bra mal wieder abgeräumt. Wie die Kritiken zu seinem Album ausgefallen sind, kannst du hier nachlesen:

Die ehrlichsten Meinungen zu Capital Bras "CB6"

Capital Bra hält sich nicht an die Regeln - egal, ob es sich dabei um echte oder ungeschriebene Regeln handelt. Oder, wie Aria es ausgedrückt hat: Capital Bra fährt Autorennen auf dem Fußballplatz. Soll heißen: Niemand veröffentlicht so wild und so viele Tracks, wie es Capital Bra und sein Alter Ego Joker Bra tun.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gzuz, Summer Cem, Kalim, Pajel, Capital Bra & mehr im Deutschrap-Update

Gzuz, Summer Cem, Kalim, Pajel, Capital Bra & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 15.10.2021 - 12:09

Das Jahr ist fast rum aber Deutschrap scheint nicht müde zu werden und liefert weiter ab. Damit ihr weiterhin den Überblick behaltet, sammeln wir wie immer die heißesten Tracks des Freitags in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Das Cover ziert dieses Mal die Newcomerin Rote Mütze Raphi mit ihrem Song "On/Off".

Neue Tracks: Gzuz & Summer Cem

Gzuz droppt seinen neuen Track "Späti" und liefert einen Up-Beat-Song zum Umherziehen durch die Straßen. Das Video zeigt die Bande dabei, wie sie mit eisgefüllten Pappbechern von Kiosk zu Kiosk treiben lassen.

Summer Cem (jetzt auf Apple Music streamen) und seine Scorpion Gang veröffentlichen ihren Labelsampler "Scorpion To Society". Für die Gang ist es das erste große Projekt auf Summers neugegründetem eigenen Label. In unsere Playlist haben es Summer und Signing Billa Joe mit ihrem reezy-Feature "Dollars & Isyans" geschafft.

Neue Songs Kalim, Pajel & Capital Bra

Kalim liefert mit seinem neuen Track den "Blueprint". Dabei geht es deutlich entspannter zur Sache als noch bei den letzten Singles. Für den Song reflektiert Kalim seinen bisherigen Karriereweg und zeigt sich dankbar für den Erfolg. Noch diesen Monat soll das neue Album des Hamburgers "TOTY" erscheinen.

Pajel zählt aktuell wohl zu den heißesten Newcomern der Szene. Der Neusser macht kürzlich deutschlandweit Welle mit seinem Hit "10von10" und ist jetzt mit seiner nächsten Single "Verkackt" am Start. Ein Song über die scheiternde Liebe.

Capital Bra und sein Signing NGEE machen auf "Gib Ihr Flex" gemeinsame Sache. Auf einem elektronisch angehauchten Beat liefern die beiden kompromisslosen Rap, der gut nach vorne geht.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Alligatoah, KDM Shey, Bartek, Kay Shanghai, YAEL, Audio88, Ezco 44 und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)