Bushidos Disses gegen Bonez MC, Kollegah & MoTrip online

Sinan-G hat soeben einen Songausschnitt auf Instagram geteilt, in dem eine andere Version von Bushidos Track "Sodom & Gomorrha" zu hören ist. Trotz schlechter Soundqualität ist zu verstehen, dass Bushido gegen Kollegah, MoTrip und vor allem Bonez MC austeilt. MoTrip schrieb mit an Bushidos Album "AMYF" und Bushido besuchte Bonez auf einem Konzert, nachdem diese Zeilen eigentlich erschienen wären.

Sinan-G lädt alternative "Sodom & Gomorrha"-Version hoch

Nachdem Kollegah als "Imperator, der nichts regeln kann" betitelt und MoTrip sogar als "einer von Millionen H*rensöhnen" (in Anspielung auf den Song "Einer von Millionen" von Kollegah und MoTrip) bezeichnet wird, folgt eine ganze Passage gegen Bonez:

"Weil du den alten Sonny so vermisst, Bonez / Komm' ich kurz zurück und deine Mutter wird gef*ckt, Bonez / B*stard aus Plastik, der dauernd in Lacoste rumrennt / verkehrte Welt, du bist ein Hund, der sich 'Knochen' nennt"

Bushido disst Bonez MC, MoTrip & Kollegah

"Sodom und Gomorrha" war 2017 ohne die in dem Schnipsel zu hörenden Disses auf Bushidos Album "Black Friday" erschienen. Sinan hatte vor einigen Wochen angekündigt, den Schnipsel in einer #waslos-Folge abzuspielen, sich dann jedoch dafür entschieden, das Ganze via Instagram zu veröffentlichen.

Besonders überraschend wirkt es, dass Bushido scheinbar harte Disses gegen MoTrip und Bonez MC aufgenommen hat. Nachdem MoTrip noch beim Album "AMYF" auf diversen Songs beim Schreiben geholfen hatte, begleitete dessen Bruder Elmo anschließend Bushido auf Tour. Vor kurzem berichtete Bushidos ehemaliger Weggefährte Congo von angeblich wüsten Beschimpfungen hinter den Kulissen gegen MoTrip. Kurz nach seinem Bruch mit Arafat besuchte Bushido Bonez sogar auf dessen Tourstop in Berlin. Die beiden folgten sich auf Instagram, bevor das Verhältnis im Sande verlief. Auch auf Twitter sah das Ganze eher freundschaftlich aus als nach einem potenziellen Konflikt.

Hier könnt ihr Bushidos Zeilen hören

Check hier unser Interview mit Sinan-G ab, in dem er sich ausführlich zu seinem Clinch mit Bushido äußert:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Manuellsens Stellungnahme zum Beef mit Animus (Interview) #waslos

Manuellsens Stellungnahme zum Beef mit Animus (Interview) #waslos

Von HHRedaktion am 13.05.2019 - 20:01

Es ist gut vier Jahre her, dass Manuellsen Rooz angerufen hat, um ihn zu einem mittlerweile legendären Interview zu treffen, in dem es um Bushido, Shindy und Co ging. Die Vorzeichen 2019 sind andere, aber Manu musste wieder Dinge loswerden, die ihm auf der Seele brannten.

Natürlich geht es um die Geschichte mit Animus, an der Beobachter der Szene nicht vorbeikommen konnten. Im Interview erklärt Manu seine Beweggründe, bezieht Stellung zu den Reaktionen im Netz, zum Video, in dem Animus ausgeknockt wird, und er widerspricht Darstellungen seines ehemaligen Kollegen.


Manuellsens Stellungsnahme zum Beef mit Animus (Interview) #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)