"Black Friday"-Tour erneut abgesagt: Bushido entschuldigt sich

Die "Black Friday"-Tour von Bushido ist offenbar endgültig abgesagt worden. Das berichtet die BILD-Zeitung.

Demzufolge findet die Tour, die eigentlich am kommenden Freitag in Stuttgart hätte starten sollen, nicht statt. "Wir müssen die Tour leider absagen und diese wird auch nicht nachgeholt. Der Eintritt für bereits gekaufte Karten wird rückerstattet", wird ein Sprecher Bushidos zitiert. Als mutmaßlicher Grund wird seitens der BILD die Trennung von Arafat Abou-Chaker genannt.

Die Tour sollte ursprünglich schon im vergangenen Jahr stattfinden, wurde jedoch Anfang Dezember verschoben.

Mit der erneuten Absage bestätigt sich die Befürchtung vieler Fans. Nach der Trennung von Bushido und Arafat sowie dem öffentlich nach wie vor ungeklärten Verhältnis von Bushido zu seinen (ehemaligen?) Signings Shindy, Ali Bumaye und Laas Unltd. war es nur noch schwer vorstellbar, dass die einstige ersguterjunge-Crew in dieser Form gemeinsam auf Tour geht.

AK Ausserkontrolle hatte seinen Weggang von Bushido bereits bekannt gemacht. Zurzeit scheint nur noch Samra bei Bushido unter Vertrag zu stehen.

Update (28.4.)

Mittlerweile hat Bushido auf Facebook das Wort an seine Fans gerichtet und entschuldigt sich. Man gehe mit einem neuen Team an den Start und werde sich für die kurzfristige Absage eine Woche vor Tourbeginn revanchieren. Die Gründe für die zweite Absage seien "gravierend" gewesen:

"Sicherlich ist eine Woche vor Tourstart ziemlich kurzfristig, aber wir haben wirklich alle Möglichkeiten in Betracht ziehen wollen, um eine Durchführung der Tour realisieren zu können.
Letztendlich war es uns nicht möglich. Euch nun ein zweites Mal zu enttäuschen fällt mir sehr schwer, seid sicher, dass die Gründe gravierend waren."

Bushido

Hallo Leute, wie ihr alle sicherlich schon mitbekommen habt, muss die kommende Tour leider abgesagt werden. Sicherlich ist eine Woche vor Tourstart ziemlich kurzfristig, aber wir haben wirklich alle...

Bushido sagt seine Tour ab: Was ist der Grund?

Rapper Bushido hat nach BILD-Information seine kommende „Black Friday"-Tour kurzfristig abgesagt ...

AK Ausserkontrolle verlässt Bushido: Wo landen Shindy & die anderen EGJ-Rapper? - On Point

Am Samstag verkündete AK Ausserkontrolle, dass er seinen Vertrag mit Bushido aufgelöst habe. Damit scheint AK kein Teil mehr von ersguterjunge zu sein. Fast zeitgleich ließ Samra wissen, dass er weiterhin mit Bushido arbeiten werde ...

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Bushido-ohh, yeah-yeah, du weißt, du weißt,
du siehst, du siehst
Sie kommt, sie kommt,
yeah-yeah King of Kingz!

Bushido erhält die Quittung für sein jahrelanges Verhalten. Richtiger Hund der nur bellen kann. Immer nur grosse Fresse und nichts dahinter! Ein Knecht wie er im Buche steht! Kriech weiter bei gehypten Crew’s! Damals 2014 bei JBG und Heute bei 187!

hat eh seine frau geschrieben.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kida ft. Samra – Lila [Video]

Kida ft. Samra – Lila [Video]

Von Michael Rubach am 21.05.2021 - 14:09

Samra (jetzt auf Apple Music streamen) macht wieder "Lila". Dieses Mal ist an der Seite der albanischen Sängerin "Kida" unterwegs. Statt Paper stehen hier Gefühle im Vordergrund. Der Beat kommt von Mixey & Apollo.


KIDA x SAMRA - LILA

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)