Bushido-Prozess geht gewohnt chaotisch weiter

 

Beim Bushido-Prozess scheint es aktuell nicht so zu laufen wie geplant. Gestern ging die Verhandlung weiter und direkt zu Beginn fehlte eine wichtige Person unter den Anwesenden: der Verteidiger von Yasser Abou-Chaker. Dieser war wohl verhindert – aber ohne ihn konnte es auch nicht losgehen. Also wartete man im Gerichtssaal auf dessen Erscheinen, und das fast 45 Minuten lang. Als es dann endlich losging, konnte einer der geladenen Zeugen nicht wie geplant aussagen. 

Bushido-Prozess: Chaos am 81. Verhandlungstag 

Die Identität des Zeugen wird von den Kollegen bei Watson nicht genannt. Im Verlauf des Prozesses wird aber dessen Glaubwürdigkeit angezweifelt. So erkennt der Richter "eine Belastungstendenz" bei ihm. Wozu der Zeuge sich genau äußern sollte, war nicht ganz klar. So soll es um eine Situation gegangen sein, in der eine Kollegin des Zeugen ein Mitglied aus der Abou-Chaker-Familie als "Verbrecher" beschimpft habe.

Außerdem soll im Zusammenhang mit den Abou-Chakers das Wort "kriminell" gefallen sein. Der Zeuge kann sich nach eigenen Angaben jedoch nicht mehr daran erinnern. Laut ihm wäre es die Sprache von "Großfamilie" gewesen. Eigentlich lag dann noch ein Video als Beweisstück vor, was aber nicht mehr gezeigt wurde. Aus Zeitgründen kam dann auch der Zeuge nicht zu Wort.

Der Prozess geht am 5. Oktober weiter.

Gerichts-Prozess: Bushido zieht nach Dubai

Abgesehen von fehlenden Verteidigern war eine ganz andere Person nicht anwesend: Bushido. Dieser hält sich bekanntlich in Dubai auf, wo er nun wohl dauerhaft residieren wird. Um seinen Umzug rankten sich schon seit einer Weile Gerüchte, die durch seine RTL+ Doku-Ankündigung wohl final bestätigt wurden. Die Doku, die den Titel "Reset" ('Neustart') trägt, soll sich mit den "größten Krise seines Lebens" beschäftigen. Fans können sich auf "authentische und intime Einblicke in die aktuelle Situation des 43-Jährigen und seiner Frau Anna Maria" einstellen. 

Die Doku-Reihe ist ab dem 19. Oktober auf dem Streaming-Dienst RTL+ abrufbar:

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de