Bushido beendet Spekulationen über weiteres Signing

Nachdem bereits Laas Unltd. und und M.O.030 bei egj gesignt haben, hörte die Gerüchteküche nicht auf zu brodeln. Für viele Außenstehende war klar, dass noch ein weiterer Zugang ansteht.

Immer wieder schien es so, dass Metrickz der Neue im Camp sein wird. Vor allem eine Textzeile wies darauf hin, dass der erfolgreiche (aber labellose) Künstler bei egj andockt.

Im Zuge der Promo-Phase für Black Friday stand Bushido in der Sendung German Beats beim Radiosender KISS FM Rede und Antwort. Eine Fanfrage zielte direkt darauf ab, ob Metrickz das nächste egj-Signing sein würde. Bushidos Reaktion ist kurz, knapp und lässt keinen Interpretationsspielraum. Er sagt: "Nein."

Die betreffende Stelle kannst du hier ab Minute 26:34 nachhören:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Play69 kehrt unter neuem Künstlernamen zurück

Play69 kehrt unter neuem Künstlernamen zurück

Von Paul Kruppa am 20.08.2021 - 13:39

Wenige Monate nach seinem vermeintlichen Rückzug aus der Deutschrapszene meldet sich Play69 zurück. Er tritt unter dem Namen Bojan als Feature-Gast auf der neuen Samra-Single "Paradies" in Erscheinung. Damit ist auch klar, dass der Dortmunder Rapper eine neue Labelheimat gefunden hat. Er steht neben Ano fortan bei Samras Cataleya Edition unter Vertrag.

Play69 kommt als Bojan zurück

Im April 2021 erklärte Play69, dass er seit längerer Zeit keine Lust mehr auf den Deutschrap-Zirkus habe. Damit bezog er sich vor allem auf die Bereiche abseits der Musik. Auch verkündete er: "Fakt ist [,] ab heute gibt es kein Play69 mehr." Dabei ist es geblieben. Unter seinem bürgerlichen Vornamen Bojan kehrt Play69 nun zurück auf die Rapbühne.

Unter dem Künstlernamen Play69 erschienen insgesamt vier Soloalben und ein Kollaboalbum ("ASAP" zusammen mit Banger Musik-Signing Sipo). Ein Großteil der Veröffentlichungen kam über Farid Bangs Zweitlabel Helal Money Entertainment. Hier trennten sich die Wege jedoch im Frühjahr 2020. Daraufhin veröffentlichte Play69 sein bis dato letztes Album "Babylon 2". Mit "Gestern nix heute Star" ist auf dem Release auch bereits eine musikalische Zusammenarbeit mit seinem neuen Labelboss zu finden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!