Ercandize - FC Schalke 04
Zirkel - Borussia Dortmund

Hammer - FC Bayern
Doze - Borussia Dortmund
7inch - Hertha BSC Berlin
Sucuk Ufuk - Borussia Dortmund
KC Rebell von SAW - Borussia Dortmund
MäC - VfL Bochum
Don Corleone - VfB Stuttgart
Olson Rough - Borussia Mönchengladbach
Toxik - Borussia Dortmund
Jigedi - 1. FC Köln
Pillath - FC Schalke 04
Montana Max - SV Werder Bremen
Selcuk "Ayranmaiden" Erdogan - 1. FC Köln

Olli Banjo - FC Bayern München (Shoutout)
Jesen - Fortuna Düsseldorf

34. Spieltage voller Spannung und Emotionen sind vorbei. Schal und Fahne werden erstmal in den Schrank gepackt, das Trikot stolz an die Wand gehängt oder verbrannt, die Sky Fernbedienung wird nicht mehr für Auswärtsspiele, sondern nur noch für den Blue Channel benutzt und jeder Fan zieht nun das alljährliche Fazit über die Leistung des favorisierten Vereines.
Grund genug der jährlichen Hiphop.de Bundesliga Tradition Folge zu leisten und dir die Stimmen der einzig wahren Fachmänner, der Fans, zu präsentieren. Passend zur Domain dieses schönen Magazins, kommen vor allem die rappenden Fans zu Wort. Mit dabei in der ersten Runde: Ercandize, Doze, 7Inch, Hammer & Zirkel, KC Rebell, Olson Rough, Sucuk Ufuk, Pillath, Selcuk "Ayranmaiden" Erdogan, Montana Max  und die  Hiphop.de Redakteure Don Corleone, Jigedi, MäC und natürlich Toxik . More to come!

Zusätzlich haben wir die Höhepunkte der Saison für dich zusammengesucht. Wir sind gespannt auf deine Meinung in den Kommentaren. Viel Spaß!
 

Seiten

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Puma und Neymar Jr. kündigen gemeinsame Partnerschaft an

Puma und Neymar Jr. kündigen gemeinsame Partnerschaft an

Von Alina Amin am 13.09.2020 - 12:59

Puma zieht sich nach J.Cole den nächsten Star an Land: Neymar Jr. geht mit dem Sneaker-Giganten die nächste langjährige Partnerschaft ein, nachdem er sich kürzlich vom Konkurrenten Nike getrennt hat. Nach einigen Gerüchten wurde die Zusammenarbeit heute offiziell bekannt gegeben.

Puma holt sich Neymar Jr. für Partnerschaft ins Boot

Der Fußballstar hat anlässlich dieser Feierlichkeit eine emotionale Ankündigung auf Instagram gepostet, in welcher er erklärt, dass er sich als Kind von Videoaufnahmen der damaligen Fußballer hat inspirieren lassen. Er führt aus, das Vermächtnis dieser Sportler zurückbringen zu wollen und die Generationen nach seiner so zu inspirieren, wie die Ehemaligen ihn inspirieren konnten.

In einem offiziellen Statement hat der Herzogenauracher Sportartikelhersteller erklärt, dass Neymar sowohl auf dem Fußballfeld als auch im Alltag die wichtigsten Sneaker und Klamotten der Brand tragen wird.

Neymar beendet eine 15 Jahre lange Partnerschaft mit Nike

Die Zusammenarbeit mit Puma bedeutet gleichzeitig auch das Ende von Neymars Nike-Partnerschaft. Mit der Brand aus den USA hat der 28-Jährige ganze 15 Jahre lang gearbeitet, nachdem er mit gerade mit 13 Jahren einen Vertrag bei Nike unterschrieb. Berichten zufolge sollen sich der Sportler und das Label aufgrund von finanziellen Unstimmigkeiten getrennt haben. 

In Sachen Hiphop läuft die Zusammenarbeit von J.Cole und Puma auf Hochtouren:

J. Cole & Puma releasen bunten Basketball-Schuh

Die J. Cole x Puma-Kollaboration geht nach der Ankündigung im Februar in die nächste Runde. Ursprünglich hatte der Rapper seine Traum-Partnerschaft inmitten des NBA All-Star-Weekends angekündigt und auch direkt das erste Sneaker-Modell releast. Nun kommt der nächste Drop, pünktlich zum Sommer, der einiges bieten soll: Basketball-Sneaker, die inner- und außerhalb der Hallen stylish aussehen sollen und mit knalligen Farben ein Statement setzen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!