Bow Wow verlässt Cash Money und hat "monumentale" Zukunftspläne

 

Verrückt! Da verlässt jemand Cash Money und hat gar keinen Stress mit BirdmanBow Wow beendet das Kapitel YMCMB und plant, künftig mit Jermaine Dupri und Snoop Dogg zusammenzuarbeiten.

Er sagt, dass er viel von Birdman gelernt habe, bezeichnet ihn als "musikalisches Genie" und bedankt sich für all die Unterstützung, die er in den letzten Jahren bei Cash Money erfahren habe. Allerdings wolle er selbst bestimmen können, wann er seine Musik veröffentlicht. Er möchte seine fertigen Songs nicht auf irgendwelchen PCs versauern lassen und ihnen dabei zusehen, wie sie immer mehr an Aktualität verlieren. Daher die Trennung.

Die Zusammenarbeit mit Snoop Dogg und Jermaine Dupri scheint ein guter Schritt zu sein. Die beiden haben ihm in seiner frühen Karriere geholfen, im Business Fuß zu fassen. Snoop entdeckte ihn 1993 auf einem Konzert und gab ihm den Künstlernamen Lil' Bow WowDupri war anfangs Bow Wows Mentor und half ihm dabei, die frühen Projekte Beware of Dog (2000) und Doggy Bag (2001) auf die Beine zu stellen.

Die Ergebnisse der Kollabo mit den beiden sollen "monumental" werden, kündigt Bow Wow an. Gut möglich. Wir erinnern uns: Irgendwo in dunkler Vorzeit kam da schon eine Art Klassiker bei raus...

Hier Bow Wows Ansage zu seiner Label-Situation: