Borderlands 3: Ice-T spricht Rolle im Koop-Shooter

"Borderlands 3" erscheint in weniger als einem Monat. Der FPS-Shooter wird seit Jahren sehnlichst erwartet, jetzt ist es endlich soweit und der Launch rückt in greifbare Nähe. Kurz vorher gibt es aber noch eine willkommene Überraschung: Rapper Ice-T wirkt an dem Videospiel-Blockbuster mit und übernimmt eine Sprecherrolle, wie Entwickler Gearbox bekannt gibt.

Borderlands 3: Ice-T spricht nicht zum ersten Mal eine Videospiel-Figur

Ice-T mischt bei einem der wohl am heißesten erwarteten Spiele des Jahres mit und übernimmt eine Sprecherrolle in "Borderlands 3". Genauer: Ice-T verkörpert und spricht Balex, eine offenbar sehr kuriose Gestalt, der wir im Verlauf des Spiels aber zwangsläufig begegnen sollen.

Der von Ice-T gesprochene Balex wirkt wie viele andere "Borderlands 3"-Figuren ziemlich durchgeknallt. Er kompensiert seine Körpergröße einfach durch einen riesigen Kampfroboter und stellt sich uns höchstwahrscheinlich als Gegner in den Weg.

Wie wichtig die Figur für den Verlauf der "Borderlands 3"-Story sein wird, bleibt unklar, aber es gibt zumindest schon mal ein kurzes Video, in dem auch Ice-T zu hören ist. Ice-T war übrigens auch schon an "Gears of War 3" sowie "GTA: San Andreas" beteiligt.

So klingt Ice-T in "Borderlands 3":

ICE T on Twitter

SOMETIMES the Rumors are TRUE! Borderlands 3 is gonna be CRAZY! Why??? @Borderlands https://t.co/GiwUD8yk09

"Borderlands 3" erscheint am 13. September 2019 für PS4, Xbox One und den PC. Hier kannst du dir einen Trailer anschauen:

Hast du Bock auf "Borderlands 3"? Was hältst du davon, dass Ice-T darin zu hören sein wird?

Warum "Red Dead Redemption 2" das beste Spiel des Jahres ist

Das Open World-Adventure "Red Dead Redemption 2" (Rockstar Games) ist mit minimalen Schwächen das Spiel des Jahres. Warum das so ist und was dich beim Zocken erwartet:Unsere Geschichte beginnt mitten im Schnee und führt uns durch alle Jahreszeiten. Als Arthur Morgan sind wir Teil einer Gang von Outlaws.

Games

Alles zum Thema Games bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

2Pacs Tod: Suge Knight gibt Verschwörungstheoretikern neues Futter
Tod

2Pacs Tod: Suge Knight gibt Verschwörungstheoretikern neues Futter

Von Karo Hellmich am 23.09.2017 - 13:23

Eine Aussage des umstrittenen Death Row Records-Gründers Suge Knight sorgt momentan für Aufregung. Für eine neue Dokumentation, die sich mit den Morden an 2Pac und The Notorious B.I.G. beschäftigt, sprach Suge Knight aus dem LA County-Gefängnis heraus mit Ice-T und der amerikanischen Journalistin Soledad O’Brien. Besonders interessant: Seine Aussagen zum Tod von 2Pac.

Suge Knight, der neben 2Pac im Auto saß, als dieser am 7. September 1996 angeschossen wurde, wundert sich offenbar über die angeblichen Todesumstände seines ehemaligen Signings. Sechs Tage nach dem Angriff starb 2Pac in einem Krankenhaus in Las Vegas. Laut Suge Knight sei der Rapper in diesen sechs Tagen nicht in Lebensgefahr gewesen:

"Als ich das Krankenhaus verlassen habe, haben Pac und ich noch gelacht und gescherzt. Also, es ist mir unerklärlich, wie es jemandem in so kurzer Zeit so schlecht gehen kann, wenn es ihm zuvor noch gut ging."

In der Dokumentation, die den Titel Who shot Biggie & Tupac? trägt, antwortet Suge Knight auf die Frage, ob 2Pac noch am Leben sein könnte, ziemlich kryptisch:

"Ich sag' dir mal was: Bei Pac weiß man nie."

Suge Knight, der wegen Mordes und versuchten Moders angeklagt ist, befindet sich seit 2015 hinter Gittern. Am 8. Januar 2018 soll die Verhandlung in eine neue Runde gehen.

Sieh dir den Ausschnitt aus der Doku hier an:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!