Bonez' Soloalbum, “Zenit“ & Moves : RAF Camoras Vorsätze 2019

Genau so wie viele andere Menschen, die sich zu Beginn des Jahres viele Dinge vornehmen, hat auch RAF Camora seine Vorsätze für das Jahr 2019 formuliert. Auf Instagram teilt er sie mit seinen Fans und macht dabei die eine oder andere Ankündigung, die in der Szene für Aufsehen sorgen könnte. RAF Camora wird demnach unter anderem Bonez MC auf seinem Soloalbum als Executive Producer begleiten, gemeinsam mit Bonez einen Wodka auf den Markt bringen, mit seiner Streetwearbrand CØRBO auf Pop-Up-Tour gehen und versuchen, Newcomer zu pushen. 

"Zenit" soll "alles zerlegen"

Erst Ende des Jahres hatte RAF den Titel für sein kommendes und letztes Album öffentlich gemacht. Um den Titel "Zenit" hatte es mit Jalil kurzzeitige Irritationen gegeben, die die beiden allerdings in einem Telefonat aus der Welt schaffen konnten. Nachdem RAF in den vergangenen zwei Jahren diverse Rekorde aufstellte und auch im vergangenen Jahr in verschiedenen Bestenlisten landete, wird der Wiener seine Karriere als Rapper mit "Zenit" beenden. Das bekräftigte er immer wieder. Der Titel ist bewusst gewählt. Aus dem Business verschwinden wird er dennoch nicht. 

RAF Camora wird Bonez MCs Soloalbum als Executive-Producer mitgestalten

RAF wird in Zukunft allerdings eher im Hintergrund aktiv sein - als Produzent oder Manager beisielsweise. Bonez MC hatte im Oktober angekündigt, 2019 ein neues Soloalbum zu veröffentlichen. Nun bestätigt sein Freund und "Palmen aus Plastik"-Partner RAF, dass im Jahr 2019 tatsächlich neuer Bonez MC-Sound zu erwarten ist. 2012 hatte er mit "Kramphaft Kriminell" letztmalig eine eigene Platte herausgebracht. Das neue Album wird soundmäßg entscheidend von RAF Camora mitgeprägt werden, der als Executive Producer für die Platte zuständig sein wird. 

"Palmen aus Plastik 2"-Tour und ein Wodka: Weitere Projekte mit Bonez MC

Doch auch über das Soloalbum seines "PaP"-Partners hinaus wird das Erfolgsduo 2019 weiter Seite an Seite arbeiten. Zunächst werden die beiden im Februar und März 16 gemeinsame Shows im Rahmen der "Palmen aus Plastik 2"-Tour spielen. Außerdem bringen Bonez und RAF im anstehenden Jahr einen eigenen Wodka auf den Markt. Er wird wohl den Namen "Karneval" tragen und wurde im vergangenen Sommer erstmals angekündigt. Mit einer eigenen Wodka-Marke treten RAF und Bonez in prominente Fußstapfen

RAF Camora will Newcomer pushen

Eine weitere Möglichkeit, in der Szene aktiv zu sein, ohne eigenen musikalischen Output zu liefern, ist die Entdeckung und der Support musikalischer Talente. Auch das hat sich RAF für 2019 offenbar vorgenommen. Das meint er wohl mit dem Vorsatz "Newcomer pushen auf Andere Liga N.G". Was genau gemeint ist und ob es beispielsweise konkrete Pläne gibt, das Ganze in feste (Label-)Strukturen zu gießen, ist noch nicht so richtig klar. Dass RAF aber ein Gespür für musikalische Trends hat, sollte allen bekannt sein.

Doch auch darüber hinaus hat RAF mehr oder weniger konkrete Vorsätze für 2019 formuliert. So möchte er sich im anstehenden Jahr das vergangene - sehr erfolgreiche - Jahr 2018 unter die Haut stechen lassen, plant eine Platin Edition zu "Anthrazit" und will sich einen Ferrari 488 zulegen. 

Um neben seinem Wodka noch in einem weiteren Geschäftsfeld zuzulegen, plant RAF eine Tour durch verschiedene europäische Länder, in denen er Pop-Up-Shops seiner eigenen Brand CØRBO auf die Beine stellen möchte. Das Konzept der Pop-Up-Stores wird immer wieder von angesagten Brands verschiedener Bereiche genutzt. Dabei werden meist in besonders angesagten Metropolen temporäre Stores eröffnet, in denen die Marke ihre Produkte verkauft. Die Pieces seiner Brand will RAF Camora 2019 in verschiedenen Städten Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und dem Balkan anbieten.

Die gesamte Auflistung der Vorsätze RAF Camoras findest du hier:

Viel vor dieses Jahr #2019 #ZENIT

100.2k Likes, 1,113 Comments - RAF Camora (@raf_camora) on Instagram: "Viel vor dieses Jahr #2019 #ZENIT"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora & Bonez MC als Live-Giganten: Wie die "Palmen aus Plastik 2"-Tour inszeniert wird

RAF Camora & Bonez MC als Live-Giganten: Wie die "Palmen aus Plastik 2"-Tour inszeniert wird

Von Michael Rubach am 13.03.2019 - 12:02

Als Konzertbesucher bekommt man häufig gar nicht mit, was für Aufwand heutzutage hinter einer Live-Show steckt. Die "Palmen aus Plastik 2"-Tour von RAF Camora und Bonez MC zeigt, dass Deutschrap auch in Sachen Inszenierung auf einem neuen Level angekommen ist.

Damit die Zuschauer mehr bekommen als die bloßen Hits arbeiten eine Reihe von Menschen im Hintergrund. Sie sorgen dafür, dass so ein Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

"Palmen aus Plastik 2"-Tour: Eine neue Dimension

Für Event Elevator hat die Crew hinter der "Palmen aus Plastik 2"-Tour aus dem Nähkästchen geplaudert. Allen voran Lichtdesigner Gunnar Loose erzählt von der aufwendigen Bühnenkonstruktion. Er war bereits dabei, als die Locations noch kleiner waren und es Probleme gab, die Bühnendeko überhaupt in den Club zu bekommen. Er hat miterlebt, wie sich die Konzerte von Rapkünstlern immer mehr von einer althergebrachten Hiphop-Show entfernt haben. Mit der Kombo aus einem DJ und einem Mic lassen sich die Zuschauer kaum mehr begeistern. Gunnar Loose zieht daraus seine Schlüsse:

"Ich glaube, diese klassische Hiphop-Show [...] ist vorbei."

Die Veränderung verdeutlicht der Chef für das Licht auch anhand einer Kulisse. Die Treppe, die im Hintergrund auf dem Cover von "Palmen aus Plastik" zu sehen ist, wurde für die Shows der "Palmen aus Plastik"-Tour nachgebaut. Den Ansprüchen an die Arena-Tour hat sich jedoch nicht mehr genügt. Sie wurde vollkommen neu errichtet und mit aufwendiger LED-Technik ausgestattet.

Kulissen, Spezialeffekte, Autotune – RAF & Bonez überlassen nichts dem Zufall

Ein gewaltiges Krokodil, ein kurzer Wintereinbruch, riesige Videoleinwände – so ein Konzert lebt von mehr als von der reinen Bühnenpräsenz der Künstler. Michael Stüttgen gewährt einen Blick hinter und auf die Kulissen. Zum Teil ausgeklügelte Elektronik erschafft den "Palmen aus Plastik"-Vibe. Für die Pyro-Elemente ist Christian Korber zuständig. Er liefert "hier und da mal bisschen Feuer."

Zu guter Letzt geht es bei Rap-Konzerten natürlich auch um Musik. Bonez MC und RAF Camoras künstlerische Vision steht in engem Zusammenhang mit dem Autotune-Effekt. Benjamin Zangerl, der beispielsweise schon bei Ufo361s "Stay High"-Tour als "österreichischer Autotune-Außenminister" im Einsatz war, bringt den Sound in die Konzerthallen. Er vereint die Stimmen von RAF und Bonez mit den Klängen der Live-Band.

Auch an RAF Camora selbst lässt sich die Veränderung und der Stellenwert von Rap in Deutschland festmachen:

Vom Underground auf den Zenit: RAF Camoras Aufstieg in 2 Köln-Konzerten

Köln, 8. März 2019RAF Camora spielt mit Bonez MC in der ausverkauften Lanxess Arena in Köln. Deutschlands größte Mehrzweckhalle, eine der größten Konzert-Locations Europas, ist ausverkauft. Über 16.000 Menschen, wie Bonez immer wieder betont. Laut Gzuz sollen es über 500.000 Hände sein, die bei manchen Songs in die Luft gehen.


Bonez MC & RAF Camora Palmen aus Plastik 2 Tour • Stagedesign, Lichttechnik & FoH Sound

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!