Blockpanorama: Milonair gründet eigenes Label & signt zwei Künstler

Milonair hat ein eigenes Label gegründet. Wie der Hamburger auf Instagram verkündet, heißt sein neues Projekt Blockpanorama.

Laut Pressemeldung wird Milos Label den Newcomer-Rappern Amu und Maaf eine Plattform bieten. Mit Chapter ONE und der Anbindung an Universal hat man zudem einen starken Partner für sich gewinnen können.

Milonair: Erste Single zum neuen Album angekündigt

Mit der Labelgründung verknüpft Milo auch eine Ankündigung in eigener Sache. Am kommenden Freitag (1. Februar) soll demnach die erste Single zu seinem nächsten Album erscheinen. Milos letztes Album kam "Milominati"im Jahr 2016 heraus.

Vor Kurzem war Milonair an der Seite von Capital Bra beziehungsweise Joker Bra auf dem Track "Gucci Pulli L" zu hören.

Milonair & Haftbefehl: "110 Prozent" Loyalität

Milonairs Musik kam in den letzten Jahren über Haftbefehls Label Azzlackz raus. Darin dürfte sich wohl vorerst auch nichts ändern. Allen, die aus Milos Labelgründung ein Problem mit Haftbefehl herauslesen wollen, nimmt der Hamburger den Wind aus den Segeln.

"Keine sorge ich bleib Azzlack, die Loyalität zu Aykut ist 110 Prozent ! Trotzdem wird der Hamburger Block jetzt publik gemacht !" [sic]

In seiner Insta-Story umschreibt der frische Labelboss die künstlerische Ausrichtung von Blockpanorama folgendermaßen:

"Die Mucke ist auf jeden Fall hart. Das Konzept dahinter ist Straße."

Amu & Maaf: Tracks mit Milonair bereits 2018

Zum "Hamburger Block" zählen wie eingangs erwähnt Amu und Maaf. Ersterer war schon auf dem Track "Hoodlife" mit Milonair am Start.

Beide Signings sind zudem auf dem Song "Ous Money" zu hören, der sich auf "Aller Guten Dinge sind 3" von Produzent P.M.B. befindet.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr –  Release Friday

Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr – Release Friday

Von Marcel Schmitz am 28.03.2020 - 20:42

Nach dem kurzen Break letzte Woche sind Jonas und Clark wieder mit einer neuen Folge "Release Friday" am Start. Wie immer etwas abgespeckter als auf Twitch aber trotzdem sind dieses Mal sehr viele Releases dabei!

Haftbefehl dropt mit "RADW" die zweite Single aus seinem kommenden Album "DWA". Der Beat kommt wie auch schon bei "Bolon" von Bazzazian und das Video startet er mit einer Widmung an die Opfer aus Hanau. Uf361 will "Allein sein" und organisiert sich dafür kurzerhand das Stadion von Besiktas Istanbul. Nimo und sein Signing Ngee droppen den orientalisch-angehauchten Banger "Ya Mas5ara" und der Banger selbst hat zwar sein Album-Release verschoben aber dafür bekommen alle Farid Bang-Fans den Freetrack "Quavo". Sehr überraschend kam die Kollaboration zwischen AK Ausserkontrolle und Shindy, der seit 2017 kein Feature mehr gemacht hat.

Auch fernab des Mainstreams hat die vergangene Woche für jede Menge heftige Releases gesorgt. Unter anderem sind Symba, Abija, Naru & Kwam.E und Rxca & Billa Joe in dieser Folge von "Release Friday" vertreten.

Eine komplette Liste mit allen Veröffentlichungen der vergangenen Woche findest du wie immer in unserem Deutschrap-Update.


Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)