KC Rebell im Blitzinterview: Wir sprechen mit dem Ruhrpott Rapper über die Entstehung seines Album Derdo, Derdo , das am 27. Mai erscheinen wird, wer ihm dabei geholfen hat und welche Themen er auf der Platte behandeln wird. Außerdem spricht KC Rebell mit uns über seine kurdische Herkunft und welche Rolle diese in seinem Leben einnimmt. Zudem greift er das Thema Pottweiler auf und verrät uns, wie es dazu gekommen ist, dass sein Album nun über das Label Life Is Pain erscheinen wird.  KC spricht auch darüber, wie es zurzeit um seine Beziehung zu Manuellsen steht und wie er heute über die Zusammenarbeit mit Money Boy und den dazugehörigen Diss denkt.

Neben unseren Fragen, beantwortet KC Rebell auch die Fragen unserer Facebook Freunde . Wenn auch du näher an der Hiphop Szene sein möchtest, solltest du uns auch auf Facebook folgen. 

Dein Album "Derdo Derdo" erscheint jetzt. Wie würdest du den
Entstehungsprozess beschreiben und wer war daran beteiligt?
Also der Entstehungsprozess ging über 6 Monate und war sehr verrückt. Erst jetzt im Nachhinein ist mir mal aufgefallen, dass eigentlich jeder Song auf dem Album im besoffenen Zustand geschrieben und recordet wurde. Das war jetz so nicht geplant sondern eher ein normales Resultat der letzten Zeiten, die sowieso berauschend für mich war. Ich habs schlussendlich komplett in Hannover aufgenommen bei Phillip im RnB Sensation Studio . Demnach hat Phillip soundtechnisch seine Finger im Spiel aber alles was das Kreative betrifft, kommt von mir.

Welche Themen behandelst du auf dem Album?
Frauen, Geld, Heimat, Familie, Drogen (Alkohol) und Liebe. Hass, der mich prägte, die Last, die mich quälte. All das in Einem verpackt - mein Leben!

Du thematisierst dein kurdische Herkunft. Wie wichtig ist dir da s?
Ich denke mir kann am Ende des Tages keiner vorwerfen das ich nicht real oder authentisch bin, weil ich bessere Karten hätte, wenn ich diesen Kurdistan Song nicht als Single veröffentlicht hätte. Ich hätte ihn zumindest als letzte Single auskoppeln können, jedoch stehe ich zu meiner Herkunft und finde es nicht schlimm es so getan zu haben. Es zeigt eine besondere Art von Charakter gegen den Strom zu schwimmen.

Diese Thematik brachte dir bei Youtube Verweise von Videos ein. Kannst du
das nachvollziehen und wird das gegenenfalls etwas an der Art deiner
Präsentation ändern?
Mir ist das egal. Alles was mich nicht umbringt macht mich nur stärker.
Ich lach darüber und klopf den Dreck von meiner Schulter und mach weiter.
Was bringt das jetzt rumzuheulen und seine Kraft darin zu verschwenden sich
aufzuregen. Im Gegenteil! Ich bin polarisierend und die letzten Rapper bzw. Musiker, die so polarisierend waren, sind große Namen.


Wie stehst du zu Pottweiler, nachdem bekannt wu rde, dass "Derdo Derdo" über Life is Pain heraus kommt?
Pottweiler ist ein Kind, was aus meinem Samen kommt. Egal wie sehr das Kind mir Probleme bereitet. Es bleibt mein Kind. Ich habs jetzt nur zu Adoption freigegeben. HAHAHAHA, nein Spaß, der Manuell regt sich sonst auf darüber. Alles cool, Bruder. Ich bin Life is Pain , ich komm über mein eigenes Label raus und Manuell ist mein Freund nach wie vor.

Wie ist PA Sports am Album beteiligt?
Mit zwei Featureparts.

Du hast einen Diss-Track mit Money Boy über Money Boy heraus gebracht.Die Reaktionen waren sehr unterschiedlich. Wie kam es dazu?
Die Reaktionen waren schlichtweg sehr gut darauf. Natürlich gibt es einige Idioten, die mich genauer unter die Lupe nehmen weil ich Ausländer bin und in mir krampfhaft etwas Asoziales sehen wollen. Das sind dann meistens die Idioten, die hier unter euren Seiten und Blogs posten, was für ein lächerlicher Kerl ich bin. Aber die sind nur frustriert, weil so hübschaussehende Menschen wie ich deren Schwestern nachts zum ein oder anderen Techtelmechtel ausführen. Diese Idioten denken dann, dass sie HipHop erfunden haben und wollen mir erzählen was gut oder schlecht ist aber vergessen das ihre Vorbilder mir alle im Arsch rumkriechen und ich mit meiner Musik einen gewissen Status erreicht habe, auch gutes Geld zu verdienen. Ich rappe wirklich aus dem Herzen heraus und habe eine gewisse Technik und Knowledge und weiss selber was krass ist und was nicht. Wenn die soviel Ahnung haben, dann sollen diese Leute selber rappen und es besser machen. Immerhin würden sie dann auch gutes Geld verdienen und schöne Frauen bumsen. Diese Gestalten existieren auch nur auf HipHop Seiten, die ich an einer Hand abzählen kann, aber es gibt auch eine Welt außerhalb dieser HipHop Seiten und ich kann auch ohne diese Menschen funktionieren, weil abgesehen von denen jeder diesen Move gefeiert hat.
Fertig aus, Mickey Mouse.

Einige Kommentare warfen dir im Nachhinein vor, dass du Money Boy
ausgenutzt haben sollst und ihn verarscht hättest. Wie stehst du dazu?
Ich hab ihn ja auch verarscht und ausgenutzt. Ich steh drauf.

Würdest du das im Nachhinein nochmal machen?
Ja. Und ich würde meine Brillen wieder bei Fielmann kaufen.

 

Fragen unserer Facebook-Freunde (vorne die Namen der Fragensteller):

Medan Coktas: Was sagen seine Eltern dazu das er Rapper geworden ist
Ich bin ja nicht nur Rapper. Ich bin auch Unternehmer. Ich bin selbstständig und habe ein geregeltes Leben. Und wenn das nicht wäre, dann würde ich mir selber wie ein Penner vorkommen. Ich bin glücklich und liebe was ich mache. Am Ende des Monats drücke ich meinen Eltern Geld in die Hand wofür ich hart gearbeitet habe. Was würden deine Eltern dazu sagen?

Yavuz Erdem: Wie siehst du die Aktion gegen Money Boy jetzt? Ich fand die
echt schlecht und hinterhältig.. ich weiß aber nicht wie du das siehst.
Erzähl ;)
Ich konnte lachen und fand es lustig. Fertig aus!

Prince Ömii: Warum macht er soviel Politik? Kurden und Türken sind
brüder, wieso erwähnt er dauernd das kurden problem in seinen songs? Kann ers nicht einfach ruhn lassen und sich raptechnisch auf klügere sachen
einlassen?
Kurden und Türken können auch weiterhin Brüder sein. Das will ich doch auch. Aber soll ich jetzt die ganze Zeit nur über meinen Flow und meine Skills rappen wie Savas ? Oder wie Kaas, wie toll doch die Welt ist und alle Menschen sich lieben. Ich finde das ja nicht schlecht, aber ich rappe gerne über Dinge die mich beschäftigen, rede gerne über Themen, die ich interessant finde, f***e gerne Frauen die mir gefallen und esse gerne was mir schmeckt! Warum soll ich überhaupt nicht über das Kurdenproblem rappen. Du sagst es doch selber. Es ist ein Problem und Probleme müssen behandelt werden. Ist doch nix Schlimmes bei.

Dustin Krgr: Verdienst du genug mit dem Rapperleben ? Und .. wie stehst du
zu Graffiti?
Genug ist relativ. Für manch andere Rapper verdiene ich genug aber mir
reicht es nicht. Ich will viel Geld verdienen aber das muss nicht nur durch Rap kommen, deswegen mache ich auch viel nebenher. Aber würde ich mit allem aufhören könnte ich morgen von meiner Musik leben. Graffiti feier ich auf jeden Fall. Hab mir damals auch Spraydosen geholt als junger Bursche und hab Mitschüler angesprüht oder einen Schwanz auf die Schultoillete getagt. Aber Breakdance , DJ'ing, Beatbox und natürlich das Rappen haben mich schon immer mehr gereizt als Graffiti.

Sammo Salman: warum ist er der beste???
Weil er den längsten Peter hat.

Bäm Bambule Wie entstand der Money Boy Diss, bei dem Money Boy selber
mitwirkt?
Bäm Bambule übrigens: Money Boy Diss is erste Sahne, Bro...)
Dankeschön. Moneyboy wollte ein Feature und hat ihn bekommen.

Mohamed Porsche Siala: Warum kommt das Album über Life is pain und nicht über pottweiler?
Weil Pottweiler meine Platte nicht raus bringen konnte und ich ab sofort mein eigener Chef sein wollte.
 
Sefket Ahmetoviç: ist zwischen dir und bushido alles cool ? & wie findest
du bushido ?
Ich hab mit ihm nichts zu tun.
 
Jacques Buczkowski: mit welchen rappern könntest du dir eine
zusammenarbeit vorstellen ?
Mit Carolin Klebekus oder wie die heißt. Ich würde darauf spekulieren sie nach den Aufnahmen tot zu ficken.

Yavuz Erdem: was denkst du über raf?
Welchen Raf? Raf Camorra ? Er is gut.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday powered by Teufel über Miksu/Macloud, Veysel, KC Rebell & Ramo, Dissy, Mosh 36, Haze und mehr

Release Friday powered by Teufel über Miksu/Macloud, Veysel, KC Rebell & Ramo, Dissy, Mosh 36, Haze und mehr

Von Marcel Schmitz am 06.02.2021 - 14:06

Clark und Jonas präsentieren in ihrem Podcast "Release Friday powered by Teufel" wieder die neusten Deutschrap-Releases. Miksu/Macloud holen sich Veysel, KC Rebell und Ramo an Bord für ihre neue Single "Wenn sie ruft", Dissy hat sein Bugtape releast, Mosh 36 droppt "Wake Up", Haze ist mit "Für immer" am Start und Elias meldet sich mit "Graffiti" zurück.

Als Spotlight-Produkt unseres Partners Teufel stellen Clark und Jonas diese Woche die CINEBAR ULTIMA vor, die auf teufel.de oder in den hauseigenen Teufel Stores erhältlich ist.

Wenn du Release Friday direkt auf deiner Lieblingsplattform hören möchtest, hier findest du alle Links.

Tracklist:
Miksu/Macloud ft. Veysel, KC Rebell & Ramo - Wenn sie ruft
Night Lovell - Counting Down the List
Dissy - Bugtape (Mixtape)
Mosh 36 - Wake Up
Haze - Für immer
Elias - Graffiti


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!