"Black Friday": Bushido veröffentlicht Chartpositionen in Österreich und der Schweiz

Bushidos aktuelles Album Black Friday bricht Rekorde in den Singlecharts sowie beim Streaming. In den offiziellen deutschen Charts landete das Album auf Platz eins – als das mittlerweile achte Bushido-Album. Da überrascht es kaum, dass die Platte auch in Österreich und der Schweiz überaus erfolgreich war.

Produzent OZ hat heute getwittert, er würde sich eine "ROLI" holen, wenn Black Friday auch in der Schweiz die Chartspitze erobert. Bushidos Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Erst hieß es, OZ solle schon mal losfahren, kurze Zeit später folgte dann die Bekanntmachung: Wie es aussieht, landet Bushidos Black Friday sowohl in Österreich als auch der Schweiz ebenfalls auf der Pole Position.

Bushido on Twitter

@ozmusicproducer Na dann fahr mal los

Bushido on Twitter

Österreich #1 Schweiz #1

Hier kannst du dir anscheinend sogar schon die neue Uhr von OZ ansehen:

OZ on Twitter

@bushido hab soeben gegönnt bro

OZ on Twitter

@bushido

Bushido - Black Friday

1. Black Friday 2. Sodom und Gomorrah 3. Echte Berliner feat. AK Ausserkontrolle 4. Fallout 5. Moonwalk feat. Shindy 6. Gehen wir rein feat. M.O.030 7. Geschlossene Gesellschaft 8. Papa 9. CCN DNA feat. Fler 10. Ground Zero 11. Switch Stance feat. Laas Unltd. 12. Angst feat. Ali Bumaye 13.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

was für 1 opfer. der "designer" von diesem t-shirt muss blind und/oder high gewesen sein

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bras nächster Chart-Rekord bremst Juju aus

Capital Bras nächster Chart-Rekord bremst Juju aus

Von David Molke am 24.05.2019 - 15:23

Absoluter Rekord: Capital Bra schnappt sich die 13. Nummer-Eins-Single seiner Karriere. Zusammen mit Samra und "Wieder Lila" steht der Rapper auf Platz eins der Singlecharts. Dicht gefolgt von Juju und Henning May auf der Zwei sowie Lil Nas X, der mit "Old Town Road" an dritter Stelle steht.

Capital Bra und Samra dominieren wieder die Singlecharts

Der Erfolg und Hype von Capital Bra scheint ungebrochen. Erst recht, wenn er gemeinsam mit Samra auftritt, kommt offenbar einfach niemand an dem Rapper vorbei.

"Wieder Lila" ist jetzt schon das 13. Mal, dass Capital Bra auf Platz eins der Singlecharts landet. Bereits mit der letzten Chartsspitze hatte er die bisherigen Rekordhalter – die Beatles – überholt.

"Niemand in der Geschichte der Offiziellen Deutschen Charts hatte mehr."

Wie die offiziellen deutschen Charts bekannt geben, müssen sich Juju und Henning May jetzt mit Platz zwei der Singlecharts begnügen: "Vermissen" fällt nach dem Erfolg der letzten beiden Wochen einen Platz nach hinten.

Auf Platz drei behauptet sich der anscheinend einfach nicht tot zu kriegende Country-Trap von Lil Nas X. Dass "Old Town Road" beziehungsweise dessen Remix nun auch noch ein offizielles Video verpasst bekommen hat, dürfte sein Übriges dazu beigetragen haben.

Die Singlecharts in der Übersicht: 

  1. 1. Capital Bra ft. Samra – Wieder Lila
  2. 2. Juju ft. Henning May – Vermissen
  3. 3. Lil Nas X – Old Town Road
  4. 6. Kontra K – Letzte Träne
  5. 7. Ufo361 ft. Luciano – Gib Gas
  6. 8. Shirin David – Fliegst Du mit

In den Albumcharts räumen Rammstein gerade alles ab.

Samra & Capital Bra - Wieder Lila [Video]

Samra und Capital Bra bringen einen weiteren gemeinsamen Song heraus. "Wieder Lila" dreht sich um die gewohnten Themen und kommt mit einer Hook, die wie für einen Ohrwurm gemacht ist...

Juju ft. Henning May - Vermissen [Video]

Von Michael Rubach am 17.05.2019 - 16:07 Die zweite Woche in Folge können Juju und Henning May mit ihrem Track " Vermissen" die Spitzenposition in den Singlecharts besetzen. Nicht einmal die Superstar-Kombo aus Justin Bieber und Ed Sheeran kann da laut einer Meldung der offiziellen Charts mithalten.

Lil Nas X ft. Billy Ray Cyrus - Old Town Road [Video]

Seit inzwischen sechs Wochen steht Country-Trapper Lil Nas X mit "Old Town Road" an der Spitze der US-Charts. Der Shootingstar begnügt sich nach langer Vorbereitungsphase auch nicht mit einem gewöhnlichen Musikvideo, sondern liefert direkt einen "Official Movie". Lil Nas X reist als waschechter Cowboy durch Raum und Zeit.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!