Big Sean: "Ich rappe Jay Z, Kanye und Drake weg"
Bei der Listening Session seines kommenden Albums Hall Of Fame sprach Big Sean über die allgemeine Unterschätzung seiner Rapfähigkeiten – dabei verglich er sich mit aktuellen Größen wie Jay Z , Drake und Kanye West . Seiner eigenen Meinung nach gehört Big Sean zu den besten Rappern der Szene zurzeit . Dies ließe sich an seiner Leistung bei Gastparts messen: "Ich war im Grunde mit jedem Rapper auf einem Track, den ich respektiere: Von Jay Z über Kanye bis hin zu all den Newcomern – und ich steche immer heraus. Es gibt keinen Track, auf dem ich von jemandem weggerappt worden wäre." "Das ist verrückt, weil ich normalerweise als erster meine Strophen einreiche. Und erst dann Leute wie Jay Z und Kanye ihre Parts drauflegen.” "Ich will mich immer beweisen, sei es ein Album oder ein Mixtape. Oder einfach nur ein Feature. Songs wie I Don't Like [mit Kanye West , Chief Keef , Jadakiss und Pusha T , Anm. d. Red.] oder Clique [mit Jay Z und Kanye West , Anm. d. Red.] – ich rappe jeden weg. Ich komme auf einen Track mit Drake und rappe ihn weg. Oder Jay Z . Oder wer auch immer. Es ist, wie es ist." Der einzige Grund, weshalb Big Sean mit dieser Erkenntnis bisher nicht allzu häufig angegeben habe, sei der Fakt, dass er bisher nur ein Album auf dem Konto hat. Am 27. August 2013 erscheint dann sein zweites Studioalbum Hall Of Fame – die Tracklist und das Cover sind bereits veröffentlicht worden.