BET Awards: Alle Auftritte und Cyphers
Apple Music

Vergangene Nacht wurden die BET Hiphop Awards ausgestrahlt. Neben der Preisverleihung selbst, standen dabei die Cyphers im Vordergrund. Nun kann man sich diese in voller Länge anschauen. Besonders umstritten ist die TDE-Cypher, in der Kendrick Lamar die Zeile:

"And nothing’s been the same since they dropped Control and tucked a sensitive rapper back in his pajama clothes
 ha, ha, joke’s on you
 high five
 I’m bulletproof, your shots’ll never penetrate" mit offensichtlicher Drake-Referenz gedroppt hat. Abgesehen davon fand eine reine A$AP Mob- und eine Slaughterhouse-, sowie zwei weitere Cyphers statt, bei denen zum Beispiel Action Bronson und Travis Scott dabei waren.

TDE (Kendrick Lamar, ScHoolboy Q, Ab-Soul, Jay Rock & Isaiah Rashad):

Slaughterhouse (Joell, Crooked I, Royce Da 5’9 & Joe Budden):

A$AP Mob (A$AP Ferg, Twelvyy, Nast, Ant & Rocky):Action Bronson, Starlife Breezy, Travi$ Scott, Tiffany Foxx & Lil’ Kim:Wax, Rapsody, Emis Killa, Rittz & Jon Connor:

Problem, Bad Lucc, Astro & Asia Sparks:

Neben den Cyphers gab es natürlich auch einige Live-Auftrtritte zu sehen. Dabei waren unter anderem Meek Mill, Snoop Dogg, Kendrick Lamar und 2 Chainz

French Montana, Diddy, Snoop Dogg & Rick Ross:

Bone Thugs-N-Harmony:ScHoolboy Q, Kendrick Lamar & Jay Rock:Meek Mill:2 Chainz:Future, DJ Khaled & Rick Ross:
Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de