Bestes Feature, bester Song & mehr: Euer Urteil zu RAF Camoras "Zenit RR"

Vor einer Woche droppte RAF Camora die RR-Version seines angeblich finalen Albums "Zenit". Auf "Zenit RR" drücken sich jede Menge namhafte Feature-Gäste auf zehn neuen Songs die Klinke in die Hand. In den Charts hat dieses Konzept hervorragend funktioniert. RAF sichert sich dort auch 2020 die #1.

OffizielleCharts on Twitter

In den Offiziellen Deutschen Album-Charts erobert RAF Camora dank dem Zusatzrelease "Zenit RR" die Spitze zurück. Silber und Bronze sichern sich @giozarrella und @selenagomez mit ihrer bislang höchsten Album-Platzierung. voXXclub starten auf #5.

Wir wollten von euch wissen, welchen Track ihr am besten findet, welches Feature rasiert und wie "Zenit RR" im Vergleich mit dem ursprünglichen Album abschneidet.

Top 5: Eure liebsten "Zenit RR"-Songs

Bei der Frage nach dem stärksten Song zeichnet sich kein allzu klarer Gewinner ab. "Zenit RR" scheint eher als Gesamtpaket zu überzeugen. Würde man jedoch einen Sieger küren wollen, stände der "PAP"-Buddy ganz vorne. "Es geht voran" mit Bonez MC hat die meisten Stimmen erhalten.

  • 16,6 % - Es geht voran ft. Bonez MC (prod. Beataura)
  • 14,8 % - Legenda ft. Ufo361 (prod. RAF Camora, The Cratez & The Royals)
  • 13,0 % - Ok, Ok ft. KC Rebell (prod. The Royals & The Cratez)
  • 11,5 % - Fefe 488 ft. Lent (prod. The Royals & The Cratez)
  • 10,3 % - Wer weiß schon ft. Gallo Nero (prod. The Royals & The Cratez)

Bonez MC hat das stärkste Feature auf "Zenit RR"

Der beliebteste Track kommt mit dem euer Meinung nach heftigstes Feature um die Ecke. Für Bonez ging nahezu jeder fünfte Vote ein. Auch Ufo361 auf "Legenda" und Kontra K auf "Gewarnt" treffen euren Nerv. Weniger mitreißend findet ihr Bausa, Joshi Mizu und Lent. Die Beiträge der drei Artists belegen die untersten Ränge.

  • 21,2 % - Bonez MC
  • 15,4 % - Ufo361
  • 14,0 % - Kontra K
  • 13,6 % - KC Rebell
  • 13,5 % - Gallo Nero
  • 9,2 % - Ahmad Amin
  • 6,6 % - Bausa
  • 4,1 % - Joshi Mizu
  • 2,4 % - Lent

Ihr feiert die Produktion von "Zenit RR"

Extrem gut kommt "Zenit RR" auf der Produktionsebene an. Unter anderem The Cratez und The Royals scheinen ganze Arbeit geleistet zu haben. Fast Zweidrittel der Fans schätzen den Sound als "sehr gut" ein. Jeder vierte User würde ein "gut" verteilen, wenn es nach Schulnoten ginge. Das wenige negative Feedback ist zu vernachlässigen.

  • 65,3 % - sehr gut
  • 24,0 % - gut
  • 5,7 % - befriedigend
  • 2,7 % - ausreichend
  • 1,3 % - mangelhaft
  • 1,0 % - ungenügend

"Zenit RR" steht "Zenit" in kaum etwas nach

Wenn die beiden "Zenit"-Versionen gegeneinander antreten müssten, käme kein klarer Sieger dabei heraus. Ihr findet die Platten überwiegend gleich stark. Ein Viertel der Fans steht mehr hinter dem ursprünglichen "Zenit". 16,6 % meinen, dass RAF mit der RR-Version noch mal gewaltig einen draufgesetzt hat. Ein paar Fans weniger würden zumindest behaupten, dass das 2020-Update minimal besser ausgefallen ist als das Ursprungswerk.

  • 30,1 % - Beide Releases sind gleich stark.
  • 23,6 % - "Zenit" liegt ein Stück vor "Zenit RR"
  • 16,6 % - Mit "Zenit RR" hat sich RAF selbst übertroffen.
  • 15,5 % - "Zenit RR" macht einiges besser als "Zenit"
  • 14,2 % - "Zenit" ist ein Meisterwerk

Hier kannst du RAFs wohl letztes Album in vollem Umfang streamen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Loredana x Zuna, Haftbefehl, Shindy & mehr im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Loredana x Zuna, Haftbefehl, Shindy & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 27.03.2020 - 13:10

Die deutsche Rapszene beliefert alle quarantänisierten Hörer da draußen auch diese Woche mit massig neuer Musik. In unserer Playlist Groove Attack findet ihr wie gewohnt die Königsmische mit den großen Namen und diversen Tipps aus dem Untergrund. Auf dem Cover geht es mit der ersten gemeinsamen Single von Loredana und Zuna erstmal höchst prominent zu:

Die poppig-lockere Single "Du bist mein" dreht sich wenig überraschend um Zweisamkeit und dürfte für viele mit einem Ticket nach Balkonien heute für gute Laune sorgen.

Gänzlich anders klingt die Angelegenheit heute bei Hafti Abi, der nach dem eher teaser-artigen "Bolon" nun Vollgas gibt. Die zweite "DWA"-Single heißt "RADW" (= "Rücken an der Wand") und pusht mit dem brachialen Bazzazian-Beat maximal brutal nach vorne.

Ufo361 zelebriert indes dieses Social Distancing und stapelt seine Batzen lieber ohne Gesellschaft. "Allein sein" ist bereits die fünfte Single aus dem potenziellen Album des Jahres, das auf den Titel "Rich Rich" hört und Ende April erscheinen soll.

Außerdem sorgen AK Ausserkontrolle mit Shindy als Gast und Farid Bang mit der neuen Single "Quavo" für Prominenz in unserer Playlist. Dahinter geht es dann langsam in weniger mit dem großen Spotlight ausgeleuchtete Parts der Szene.

Symba – geradewegs auf dem Weg nach oben – hat mit "Angels sippen" die nächste Single nach seinem bisher größten Hit "Blockparty" am Start. Morten hat währenddessen Level 2 seiner neuen Reihe "Escape The City" erreicht – das neue Tape "Alien in Transit" ist heute erschienen und daraus findet ihr "Kein Snap" in unserer Liste. Mehr Heat kommt diese Woche von Bibiza ("Quarantäne"), Naru und Kwam.E ("Buzz Lightyeah"), G-Macs Comeback-Single "Keine Klicks", Abija, AchtVier, Mefyou, den Saftboys und vielen mehr.

Insgesamt haben wir diese Woche über 30 Neuzugänge in unserer Playlist, die ihr auf allen wichtigen Streaming-Plattformen findet! Den Überblick über so gut wie alles, was heute erschienen ist, gibt's hier:

Singles

  • Luciano - Trippin
  • Loredana x Zuna - Du bist mein
  • Kontra K - Puste sie weg
  • Haftbefehl - RADW
  • Ufo361 - Allein sein
  • Symba - Angels sippen
  • Farid Bang - Quavo
  • AK Ausserkontrolle ft. Shindy - Hood
  • Zuna & Loredana - Du bist mein
  • Abija - Alles Okay
  • G-Mac - Keine Klicks
  • Olexesh - Quarantän
  • Nimo & NGEE - YA MAS5ARA
  • PA Sports & Kianush - Crossover
  • Majoe ft. Silva - 100%
  • Lil Lano - Kein Grund
  • Kay One - Money Stacks
  • Kilomatik & Marlo - Qualität
  • AchtVier - Stück Scheisse
  • Schubi AKpella - Maria
  • Yung Kafa & Kücük Efendi - Für immer
  • Naru & Kwam.E - Buzz Lightyeah (Mittwoch)
  • Mois ft. Sokko167 & Albozz - Vorbei
  • Mo$art & Isee Lloyd - Bitte bleib
  • Veysel - Gazoz Limon
  • Gringo & NA! - Oui Oui
  • ERRdeKa - Kopf im Sand
  • Trippie Boi - Dior
  • Marlo - Henessey
  • Lativ - Nie wieder
  • Terra Pete ft. DJ Robert Smith - Boulevard of Bullshit
  • Montez - Universum
  • Pan Kee-Bois - Zu mir
  • Sarhad - Sinne
  • Kaine & Osama - Milly Rock
  • Doktor Sterben - Uma Thurman
  • Noy Riches - Strassenkreuzer
  • Christ Paka - Straßenliebe
  • Zizi - 1KG
  • Tonino - Imac Money
  • SILK MOB - Belvedere
  • DJ Reckless & MC Bomber - Bleib wach
  • Saftboys - Tresenkraft
  • Mefyou - Kein. Empfang
  • Pimf, Mc Smook - Platten brennen
  • morten - Kein snap
  • Silla, Ansen - Wir sind jung & brauchen die Welt
  • Nessa - Superman
  • Joey Bargeld ft. John Known - Fucked Up

Releases

  • Ely. - Elyvated
  • morten - Escape the City (Level 2 - Alien in Transit)
  • Jonesmann - Schwingungen
  • Fly51 - Resistent (EP)
  • Errdeka - Foreverr (EP)
  • Doktor Sterben - Schön sterben EP
  • Noy Riches - Noymanns Feinstes
  • Silk Mob - Silk Mob (EP)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)