Berühmtester YouTube-Musikkritiker bewertet OG Keemos "Mann beisst Hund"

 

OG Keemo geht international. Das Album "Mann beisst Hund" hat es in die Release-Auswahl des bekannten amerikanischen Musikkritikers Anthony Fantano geschafft. Das Werk von Keemo und Funkvater Frank bekommt dabei eine kurze Einschätzung. Damit dürften sie die ersten Deutschrap-Künstler sein, die in einem Video-Format von "the internet's busiest music nerd" auftauchen. Allein auf YouTube kommt sein Kanal theneedledrop auf über 2,5 Millionen Abos.

Anthony Fantanos Meinung zu "Mann beisst Hund"

Fantano beginnt seine kurze Einschätzung mit der Feststellung, dass OG Keemos "Mann beisst Hund" online Furore gemacht habe. Er könne das nachvollziehen. Wohl auch aufgrund der bestehenden Sprachbarriere falle es ihm jedoch persönlich schwer, etwas aus den Vocals und der Dilevery zu ziehen. Den Gesamteindruck schmälert das offenkundig nicht.

"Es ist irgendwie ein hartes, einzigartiges Album und es macht Spaß zuzuhören"

Die Produktion von Funkvater Frank findet Fantano zudem "very bold", was man wahlweise mit sehr "fett", "mutig" oder "kühn" übersetzen kann. Dafür habe er "großen Respekt". Das Album sei insgesamt ein weiteres Beispiel für die immer international werdende Anerkennung für Hiphop.

Die Kommentare unter dem Video werden von Keemo-Fans dominiert. Dem Kritiker wird mehrfach erklärt, dass OG Keemo lyrisch auf einem Top-Level unterwegs sei. Auch beschwören die Menschen die generelle Qualität des Albums.

OG Keemo & Funkvater Frank reagieren auf Anthony Fantano

OG Keemo und Funkvater Frank haben bereits registriert, dass sie nun drüben in den Staaten angekommen sind. Das Gespann feiert den prestigeträchtigen Auftritt in einem Fantano-Video via Instagram-Story. Sowohl OG Keemo als auch Funkvater Frank nehmen das Ganze offenbar mit einer guten Portion Ungläubigkeit wahr.

In den letzten Jahren zeigte sich schon mehrfach, dass Anthony Fantano deutschsprachigen Rap auf dem Schirm hat. So postete er im Frühjahr 2021 einen Link zum Video von Haftbefehls "Offen / Geschlossen".

Auch Casper hat sich in der Vergangenheit bereits die Aufmerksamkeit von Anthony Fantano gesichert. Zu einer Review von "Lang lebe der Tod" (jetzt auf Apple Music streamen) kam es dann aber doch nicht.

Unsere Review zu "Mann beisst Hund" von OG Keemo und Funkvater Frank findest du hier:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de