Reebok stellt eine neue Sneaker-Serie in die Läden, die Marvel -Comichelden gewidmet ist. Damit sind sie nicht die Ersten, New Era sind nur ein weiteres Beispiel für Modemarken, die Superhelden in deinen Kleiderschrank bringen. Hiphop scheint allgemein eine Leidenschaft für Comic-Helden zu haben. Ghostface Killah s Alias Tony Starks und Methods Man s Alter Ego Johnny Blaze gehen ebenso auf einen Marvel -Character zurück, wie die Namen Birdman , David Banner , DJ Green Lantern und MF Doom . In Deutschland ist mindestens Farid Bang Marvel -Fan.
Dementsprechend sollten die neuen Reebok -Sneakers Chancen haben. Sneakers, jeweils einem Marvel -Helden gewidmet. Welcher Schuh zu welchem Marvel -Helden gehört, darfst du selbst erraten. Ist das stylisch? Kunst? Sind die Teile ohnehin nur zum Sammeln? Oder alles nur Geldmacherei? Was meinst du?

Ghostface Killah hat sich kürzlich mit Marvel -Comic-Zeichner Mike Del Mundo zusammengetan, für ein Skate-Deck, Shirt und Tank-Top, inspiriert von seinem Alter Ego Tony Stark s aka Ironman :

Vor allem New Era ist seit etlichen Jahren bekannt für seine ausgefallenen, Marvel -inspirierten Kreationen. Die Beispiele kommen von unserem Partnershop RAGZLIVE





Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Netflix: Wie sich die 2. Staffel "Luke Cage" vor Rap-Legenden verneigt

Netflix: Wie sich die 2. Staffel "Luke Cage" vor Rap-Legenden verneigt

Von David Molke am 08.03.2018 - 17:49

Marvels Netflix-Serie "Luke Cage" geht in die zweite Runde. Aber bevor es wieder soweit ist, macht ab heute erstmal "Jessica Jones" die Streaming-Plattform unsicher. Sie startet ihrerseits in die zweite Staffel. Zu "Luke Cage" gibt es jetzt aber endlich einen offiziellen Starttermin sowie einen kleinen Teaser – und vor allem eine erneute Hommage an zwei absolute Rap-Legenden.

In der ersten Staffel von "Luke Cage" war jede einzelne Episode nach einem Song von Gang Starr benannt. Ihr wisst schon, Guru und DJ Premier: "Step in the Arena" und so. Die zweite Staffel soll diese grandiosen Verneigungen beibehalten, zollt aber natürlich anderen Künstlern Tribut. Wie jetzt bekannt geworden ist, fällt die Wahl dieses Mal auf Pete Rock und CL Smooth.

Pete Rock hat darauf auch bereits entsprechend erfreut und demütig reagiert. Er fühle sich über alle Maßen geehrt und sei extrem dankbar. "Black Panther" hat ihm offenbar auch ganz gut gefallen, denn er schließt unter anderem mit dem Hashtag "#wakanda4ever".

@cheo_hodari_coker words cant express how deeply humbled i am to be considered. Known you for quite sometime but wanna say im deeply honored for this and thank you and god bless you and the whole cast. Marvel4life! #wakanda4ever #peterock&thesoulbrothers #lukecage #cottonmouth #mariahdillard #mistyknight #diamondback #clair #daredevil #jessicajones #defenders #ironfist #netflix

5,648 Likes, 397 Comments - Pete Rock (@realpeterock) on Instagram: "@cheo_hodari_coker words cant express how deeply humbled i am to be considered. Known you for quite..."

Die zweite Staffel "Luke Cage" steht ab dem 22. Juni auf Netflix zum Streaming bereit. Netflix fährt in Sachen Rap sowieso aktuell massiv auf, da kommt einiges auf uns zu: Neben einem Martin Scorsese-Film mit Action Bronson, Al Pacino und Robert De Niro steht auch noch die Doku-Serie "The Defiant Ones" sowie die Doku "Rapture" an. "Coach Snoop" kannst du dir jetzt schon auf Netflix geben.

7 Blockbuster: Woher die Filmzitate deiner Lieblingsrapper stammen

Rapper wie Gzuz, Veysel, Massiv und Eko Fresh erobern Kino und Fernsehen. Auch in Deutschland übernimmt Hiphop also langsam das Filmgeschäft. Die Begeisterung für den Film ist im Rap aber natürlich schon sehr lange präsent...

"4 Blocks", Netflix & Kino: Wie Rapper das Filmgeschäft übernehmen

Gzuz und Eunique geben in der zweiten Staffel "4 Blocks" ihr Schauspieldebüt. Sie stoßen zu Schauspielern wie Kida Khodr Ramadan, treffen aber auch auf Massiv und Veysel. So viel Rap ist kein Sonderfall mehr, aber die Serie zeigt deutlich, wie stark Hiphop in alle Formen der Mainstream-Unterhaltung drängt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!