Banksy-Kunstwerk im Wert von $45.000 offenbar gestohlen

Banksy erfreut sich so großer Beliebtheit, dass die Leute ihre Finger nicht von seinen Kunstwerken lassen können. Im wahrsten Sinne des Wortes. Bei einer Ausstellung mit Banksy-Drucken in Toronto wurde am Sonntagmorgen offenbar ein Kunstwerk geklaut. Die Überwachungskameras haben den Täter dabei sogar gefilmt.

Die Polizei hat das Videomaterial mit der Bitte um Hilfe bei der Suche nach dem Verdächtigten veröffentlicht. Darin sehen wir, wie der Täter sich kurz umschaut und anschließend mit dem "Trolley Hunters"-Druck unterm Art auf demselben Weg wieder verschwindet, wie er gekommen ist:

Laut einem Bericht der New York Post hat die Polizei erklärt, der Mann sei durch eine "Innentür" des Veranstaltungsortes eingedrungen. 

Steve Lazarides ist der Kurator der Banksy-Ausstellung in Toronto, der früher als Agent von Banksy tätig war. Mittlerweile arbeiten die beiden aber nicht mehr miteinander, sie sollen sich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten getrennt haben.

Gegenüber der Toronto Sun erklärt Steve Lazarides, dass Banksy mit der Ausstellung wohl kaum einverstanden sein dürfte.

"Er hat es nicht sanktioniert, ich habe ihn nicht gefragt. Aber ich denke, er gehört der allgemeinen Öffentlichkeit und die allgemeine Öffentlichkeit hat ihn zu dem gemacht, der er ist. Sie verdient es, diese Arbeiten zu sehen."

Banksy Artwork Worth $45K Stolen In Toronto: Report

Maybe it was Banksy himself. Banksy is the most infamous street artist in the world right now. The anonymous artist, whose artwork captures important societal messages, has a very negative view of the press and commercial fame. Although his infamy allowed him to amass a net worth of over $20 million...

Möglicherweise war Banksy ja selbst derjenige, der das Bild geklaut hat. Oder es handelt sich bei der Aktion um eine ganz besonders ausgefuchste Promo-Taktik. Was denkst du?

Identität endgültig enthüllt? Banksy soll ein berühmter Weltstar sein

Um Banksy beziehungsweise die geheime Identität des Künstlers ranken sich unzählige Mythen. Es gibt sogar wissenschaftliche Abhandlungen, die herausgefunden haben wollen, wer sich hinter den Werken verbirgt. Eine Theorie besagt, dass Banksy in Wirklichkeit ein ganzes Kollektiv - und nicht nur eine Person - sein soll.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nach Scheidung: Dr. Dre verklagt seine Ex-Frau

Nach Scheidung: Dr. Dre verklagt seine Ex-Frau

Von Michael Rubach am 05.09.2021 - 18:27

Die Scheidung von Dr. Dre und seiner Ex-Frau Nicole Young ist seit ein paar Monaten offiziell und rechtskräftig. Dennoch kündigt sich bereits ein neuer Streitfall an. Der Hiphop-Mogul und sein Anwaltsteam haben nun Klage eingereicht. Laut dem Portal The Blast wird Nicole Young darin vorgeworfen, um die 350.000 Dollar von einem gemeinsamen Geschäftskonto gestohlen zu haben.

Dr. Dre & Nicole Young: Streit um $350.000

Aus den Gerichtsunterlagen soll hervorgehen, dass sowohl Dr. Dre als auch Nicole Young die Kontrolle über das Business eines Tonstudios in Kalifornien hatten. Letztere hätte weitreichende Befugnisse gehabt – Schecks ausstellen und größere Summen Geld transferieren sollen dazu gehört haben. Ihr wird jetzt vorgeworfen, das Geschäftskonto während der Scheidungs-Schlammschlacht um über 350.000 Dollar erleichtert zu haben. Des Weiteren heißt es, dass sie das Geld dann für "persönliche Verpflichtungen" eingesetzt habe. Dies stuft die juristische Vertretung von Dr. Dre als "ungeheuerlich" ein.

The Blast schreibt unter Berufung auf eigene Quellen, dass Nicole Young das Geld bereits zurückgegeben habe. Auch sei das Geld während der Ehe bewegt worden. Daher würde hier keine Rechtsverletzung vorliegen.

2020 reichte Nicole Young nach 24 Jahren Ehe die Scheidung ein. Sie zweifelte zudem die Gültigkeit des Ehevertrags an. So gab sie unter anderem an, zu einer Unterschrift gezwungen worden zu sein. Was den Ehevertrag angeht, soll laut hiphop.dx das letzte Wort auch noch nicht gesprochen sein. Auch an dieser Front könnte es noch vor Gericht weitergehen.

Im Juli gab es offenbar zumindest eine Einigung um die Unterhaltshöhe. 3,5 Millionen Dollar im Jahr muss Dr. Dre seiner Ex-Frau nach Informationen von People.com zahlen. Dies wurde allgemeinhin als Gewinn für den 56-Jährigen verbucht. Nicole Youngs Forderungen lagen nämlich deutlich höher:

Dr. Dres Noch-Ehefrau fordert $2 Millionen Unterhalt - im Monat


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)