badmómzjay killt Gerüchte über Shirin David-Beef
Collage aus Badmómzjay und Shirin David

 

Gestern erschien das badmómzjay-Debütalbum "badmómz". Jetzt ist die 19-Jährige bei Aria im Videointerview exklusiv auf Apple Music und spricht dabei auch über ihre Beziehung zu Shirin David. Nach der Veröffentlichung ihres Songs "Hahaha" musste sich badmómzjay immer wieder mit Gerüchten über Streit zwischen den beiden herumschlagen. Dem setzt sie nun ein Ende.

badmómzjay über ihr Verhältnis zu Shirin David

Einige Hörer nahmen "Hahaha" als unterschwelligen Diss gegen Shirin David auf. badmómzjay (jetzt auf Apple Music streamen) erklärt im Interview, dass sie die Spekulationen zwar verstehen könne, es dennoch aber Quatsch sei. Die Leute müssten realisieren, dass sie jeden Tag Leute treffe und es bei so einem Track schließlich nicht um Shirin gehe müsse.

Nur weil sie Shirin nicht jeden Tag posten würde, hieße das noch lange nicht, dass man sich nicht mehr verstehen würde. Nicht alles würde immer über Social Media ablaufen. Zumal die Message der beiden Künstlerinnen eine sehr ähnliche sei. Immerhin geht es bei beiden oft um Ermächtigung. Daher würde keine versuchen, andere in den Schatten zu stellen.

Außerdem glaube die "Checkst du?!"-Rapperin, dass die Leute auch wollen würden, dass die beiden sich beefen würden. Es gäbe einfach eine gewisse Form der Schaulustigkeit bei zwei der größten Female Acts Detuschlands.

"Ich glaube, die Leute wollen das auch so ein bisschen. Die Leute wollen, dass wir uns beefen. Zwei krasse Frauen im Deutschrap, 'Ja man, bitte beefen'. Aber das ist nicht so."

In dem Interview geht es neben der Beziehung zu Shirin David auch darum, wie badmómzjay als 19-Jährige mit dem Starsein zurechtkommt und was für eine Utnerstützung Takt32, Montez und Jumpa ihr geben.

Checkt das ganze Videointerview hier aus:

badmómzjay über „badmómz." by Aria Nejati & badmómzjay

Watch the music video for "badmómzjay über „badmómz."" by Aria Nejati & badmómzjay on Apple Music.

Kategorie
Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von
Apple Music

Groove Attack by Hiphop.de