Der Multimix 8 USBFX ist ein Hardware Mischpult mit acht Mischpultkanälen, digitalen Effekten und bidirektionalem Recording und Playback über das eingebaute USB Audiointerface.

Der Vorteil eines Mischpults mit integrierter Soundkarte liegt darin, dass man nicht mehr jeden Kanal des Mischpults mit der Audiohardware verkabeln muss. Das Pult kann sehr komfortabel mit nur einem USB Kabel über den USB Port eines Mac s oder PC s verbunden werden. Der Multimix 8 USBFX ist ohne jegliche Installation direkt einsatzbereit, da die Standard-Treiber des Betriebssystems zur Kommunikation verwendet werden, um über die digitale Stereoverbindung Audiodaten aufzunehmen oder abzuspielen.
Über den Multimix lassen sich zum Beispiel bis zu vier Mikrofone, die MPC, externe Beatgeneratoren und auch E- oder Bass Gitarre an den Rechner anschließen.
Das Mischpult hat einen internen Effektprozessor mit  Reverb, Delay, Phaser und weiteren Digitaleffekten. Alle Effekte lassen sich mit den Pre- oder Post Fader Reglern auf jedem Kanal einblenden. Zudem kann über Send und Return auch ein externer Effektprozessor eingeschleift werden.
Der MultiMix 8 USBFX überträgt das Master-Stereosignal zum Computer und liefert der Software einen Stereoausgang zum Abhören des Mixes oder zum Spielen von Software-Instrumenten über die Lautsprecheranlage sowie einen angeschlossenen Kopfhörer. Mit der mitgelieferten LE Version der Software Cubase ist eine digitale Mehrspuraufnahme problemlos möglich.
Das Gehäuse und die Audioanschlüsse des Multimix sind sehr solide verarbeitet. Das Pult steht stabil auf vier Hartgummifüßen. Die Drehpotis wirken etwas wackelig und haben leicht unterschiedliche Drehwiederstände, was in der Bedienung aber nicht weiter auffällt. Die EQ- und PAN-Regler rasten auf der Mittelstellung ein.
Obwohl das Pult sehr kompakt gebaut ist und in fast jeder Notebooktasche Platz findet, bietet es ausreichend Platz zwischen den Knöpfen um in jedem Einsatzbereich komfortabel zu arbeiten.
Das Mischpult ist eine komfortable und preiswerte Lösung für jeden der im Heimstudio verschiedene Soundquellen mit dem Computer verbinden und mehrspurig aufnehmen will, seinen Mix lieber über ein Interface steuert oder Live mit Effekten mischen möchte.

 Features des Multimix 8 USBFX  auf einen Blick

• Mischpult mit acht Kanälen, Eingängen für Mikrofon, Line und Instrumente
• XLR-Eingänge mit Gain, schaltbaren Hochpassfiltern und Phantomspeisung (48 V)
• Line-Eingänge (3,5 mm) und hochohmiger (Hi-Z) Instrumenteneingang
• Main und Kopfhörer Ausgänge mit unabhängigen Lautstärkereglern
• Bidirektionale USB-Verbindung für einfaches Recording und Playback  am Rechner  mit 16 Bit, 44,1/48 kHz über das Audio Interface 
• 3-Band-EQ mit verstellbaren parametrischen Mitten auf Kanal 1 und 2 | 3-Band-EQ auf Kanal 3 und 4 | 2-Band-EQ auf Kanal 5 bis 8
• Implementierte DSP-Effekte mit Bypass per Fußschalter und AUX-Bus für externe Verarbeitung
• Mehrfarbiges LED-Metering
• Keine Treiber benötigt – Plug & Play für Windows 7 / Vista / XP und Mac OS X
•  Cubase LE im Lieferumfang enthalten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?