Auf der Überholspur: Cubeatz aktuell unter Top-10-Produzenten in Amerika

Das Produzenten-Duo Cubeatz aus Stuttgart rasiert gerade international. Neben OZ sind die Brüder derzeit wohl der heißeste Export aus dem deutschsprachigen Raum – und das manifestiert sich jetzt auch in der Charts.

Unter den Top 10 der Produzenten, die gerade am stärksten in den Billboard Hot 100 vertreten sind, belegen Cubeatz den neunten Platz. Wenn wir davon ausgehen, dass es sich hierbei bereits um die Top 10 für die am Dienstag offiziell erscheinenden Hot 100 handelt, dürfte die Beteiligung der Jungs an Drakes More Life dabei eine große Rolle spielen. Bei No Long Talk und Portland mit Travis Scott und Quavo haben sie co-produziert. Je nachdem, wo die Songs sich positionieren, wird es dafür ordentlich Credits für diesen Index gegeben haben:

what a time..

what a time..

Auch bei No Frauds von Nicki Minaj, Drake und Lil Wayne, Kodak Blacks Top-10-Hit Tunnel Vision (ja, Flöten-Beats sind der Sh*t aktuell!) oder der Gold-Single Goosebumps von Travis Scott waren die beiden beteiligt. Wenn läuft, dann läuft.

Check hier die Songs ab, mit denen Cubeatz gerade in den Staaten Welle machen:

Drake - More Life

Stream via Spotify:

Kodak Black - Tunnel Vision [Video]

Die neue Single des 19-jährigen Mumble Rap-Aushängeschilds aus Florida ist ein weiteres Beispiel für die Übernahme des Games durch Flöten-Beats. Hit-Potenzial iz da - auch dank der deutschen Produzenten Cubeatz, die gemeinsam mit Southside und Metro Boomin für den Beat verantwortlich sind.

Nicki Minaj ft. Lil Wayne & Drake - No Frauds [Audio]

No Frauds, a song by Nicki Minaj, Drake, Lil Wayne on Spotify Heute haben wir gleich drei Gründe zur Freude parat. Erstens: Young Money ist zurück! Zweitens: Nicki Minaj releast gleich drei Tracks auf einen Schlag! Drittens: Remy Ma kassiert endlich eine Antwort auf ihren Disstrack! Nun alles der Reihe nach.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Travis Scott reagiert auf Enos Instagram-Story?
Eno

Travis Scott reagiert auf Enos Instagram-Story?

Von Alina Amin am 20.02.2021 - 17:24

Eno veranstaltete gestern Abend eine Fragerunde in seiner Instagram-Story, in der er unter anderem auf Mero, neue Musik und potenzielle Feature-Tracks angesprochen wurde. Als ein Fan den Künstler fragte, ob er ein Feature mit einem US-Rapper in Planung hätte, verlinkte Eno Travis Scott und schrieb "Wäre nice oder". Dabei geht er ähnlich wie bei vergangenen Geschehnissen - zum Beispiel seinem Text-Ausrutscher bei den Hype-Awards - humorvoll mit der Frage um.

Enos Story ist an Travis wohl nicht vorbei gegangen: Ein paar Stunden später zeigte er die Reaktion des Weltstars in seinen DMs.

"Bruder, du machst mich verrückt": Travis Scott slided in Enos DMs

Obwohl er ihm nicht folgt, ist Travis Scott wohl auf Enos Instagram-Story aufmerksam geworden. Zur Frage nach einem potenziellen Feature hat der Rapper aus Houston anscheinend auch was zu sagen. In seiner augenscheinlichen Reaktion schreibt er "Bruder, du machst mich verrückt". Das zeigt Eno in seiner Instagram-Story. Der mehrdeutigen Antwort von Travis in dem Screenshot fügt er hinzu, dass er wohl "kein Bock" auf ihn habe.

Natürlich ist es heutzutage nicht mehr schwer, solche Screenshots und Chatverläufe zu faken. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass Travis in der Vergangenheit den einen oder anderen Eno-Track mit einer gewissen Ähnlichkeit zu seinen Songs zu hören bekommen hat. Das würde auf jeden Fall die gezeigte Reaktion erklären.


Foto:

Instagram / @eno

"Deutschrap ist fresher denn je" & Plagiatsvorwürfe

Wohl kaum ein Deutschrapper wurde in Vergangenheit so sehr mit Travis Scott in Verbindung gebracht wie Eno. Das liegt nicht zuletzt an Plagiatsvorwürfen, mit denen Eno besonders letztes Jahr konfrontiert wurde. Deutschrap-Fans warfen dem Alles oder Nix-Rapper vor, er habe sich auf manchen Songs zu sehr von dem US-Rapper inspirieren lassen.

Nachdem seine Aussage "Deutschrap ist fresher denn je" zum Meme wurde, bezog Eno Stellung zu den Vorwürfen. Er kündigte damals an, bald ein "abnormales Album" rauszubringen.

Eno reagiert auf "Deutschrap ist fresher denn je"-Memes


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!