ARD-Serie "Asbest" kriegt eine zweite Staffel
 
Beatcon 2023 Ticket kaufen

 

Das geht an alle TV-Connaisseure: Die ARD-Serie "Asbest" erhält eine zweite Staffel. Das bestätigt die Filmproduktionsfirma Degeto, die für die Show zuständig ist. Fans von "Asbest" können sich also schon darauf freuen, die Charaktere Momo, Daniela, Amar und ihre Story weiterverfolgen zu können.

Staffel 2: Die ARD-Serie "Asbest" wird fortgeführt

"Asbest" zählt mit seinen rund zehn Millionen Aufrufen aktuell zu einem der erfolgreichsten Projekte aus der ARD-Mediathek. Die fünfteilige Serie wurde von Juri Sternburg in Zusammenarbeit mit Kida Khodr Ramadan geschrieben, wobei Letzterer auch die Regie geführt und selbst eine Rolle übernommen hat. Die Hauptfigur Momo wird von Koder Alian a.k.a Xidir gespielt. Neben Xidir stehen auch Rapper wie Mortel und Veysel vor der Kamera.

Die Serie, die sich thematisch mit Clans, Kriminalität, Schicksalen und zerstörten Träumen beschäftigt, ist seit dem 20. Januar über ARD streambar. Die zweite Staffel wird sich erneut mit den vertrauten Charakteren beschäftigen. Auch die Besetzung im Hintergrund bleibt die gleiche.

Kida Khodr Ramadan, Xidir & mehr: "Asbest" feiert Erfolge

"Asbest" gilt mit drei Millionen Aufrufen in den ersten Tagen als bester Serienstart in der ARD-Mediathek überhaupt. Das läge laut Produzentin Elena Erbenich vor allem am Thema, welches die Zuschauer bewegen würde. Und auch die Zusammensetzung des Teams scheint der Serie gutgetan zu haben: Rap-Stars stehen hier neben deutschen Fernsehgrößen vor der Kamera.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de