Arafat Abou-Chaker gibt weiteres Signing bei S44 bekannt

Nach seiner Haftentlassung fokussiert sich Arafat Abou-Chaker augenscheinlich auf die Arbeit bei seinem Label S44. Vor Kurzem präsentierte er Baler als ersten Neuzugang. Nun hat er mit Dudi einen weiteren Newcomer unter Vertrag genommen.

Capital Bra & Team Kuku: Wer ist Dudi?

Bis auf den Post mit seinem neuen Labelboss ist das Instagramprofil von Dudi leer. Dennoch deutet viel daraufhin, dass es sich bei Dudi, um einen ehemaligen Weggefährten von Capital Bra handelt. Auf der Bonus-EP zum Album "Bly*t", das noch bei Team Kuku herauskam, ist Dudi als Feature vertreten.

Auf dem Track "Der Teufel trägt Gucci" versammelt sich die damalige Gang von Team Kuku. Neben Capital Bra, King Khalil und Kay Ay ist dort auch Dudi zu hören. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag will er Solo angreifen: Dann soll seine erste Single "Juicy" erscheinen.

S44: Ali Bumaye, Baler, Dudi & Laas?

Das Label S44 ist relativ neu und seine Struktur noch frisch. Ali Bumaye war direkt bei der Gründung des Labels am Start. Das Signing von Baler wurde kürzlich bekanntgegeben. Auch Laas scheint nach dem Bruch bei EGJ weiter mit Arafat Abou-Chaker zusammenzuarbeiten. Sein Track "X-Wing Starfighter" wurde zwar aufgrund von Urheberrechtsansprüchen offline genommen, aber erschien ursprünglich über den YouTube-Kanal von S44.

In einem Aufruf auf Instagram verkündete Arafat Abou-Chaker zuletzt, dass "einem weiteren Künstler die Chance" gegeben werden soll, bei S44 Musik herauszubringen. Ob Dudi diesen Slot nun ausfüllt oder das angekündigte Voting noch stattfindet, bleibt vorerst offen.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Viel Erfolg

Ein Beitrag geteilt von Arafat (@arafat) am

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra bestätigt NGEE als Bra Musik-Signing

Capital Bra bestätigt NGEE als Bra Musik-Signing

Von Michael Rubach am 16.04.2021 - 10:02

Es hatte sich angedeutet, dass Capital Bra einen Neuzugang bei seinem Label Bra Musik willkommen heißen wird. Die Lyrics des Tracks "Unter Verdacht" machen nun deutlich, dass NGEE offenbar fortan mit dem Bratan rollt. Capital rappt dort:

"Und ich höre überall / 'Wieso releast NGEE auf sein Kanal?' /

'Ist NGEE jetzt bei Capital?' / Ja, Kolleg, Messi spielt jetzt bei Real"

Capital Bra signt NGEE bei Bra Musik

Mit den passenden Lines stellte Capital Bra 2019 bereits Ali471 bei Bra Musik vor. Inzwischen gehen sie wieder getrennte Wege. NGEEs letzter Solotrack "Alles fürs Geschäft" erschien kürzlich schon auf dem YouTube-Kanal von Capital Bra. Spätestens ab diesem Zeitpunkt durfte munter spekuliert werden. Nun weisen neben der Messi-Line noch reichlich Logoeinblendungen von Bra Musik daraufhin, dass die beiden Berliner im gleichen Team spielen.

NGEE releaste letztes Jahr sein erstes Tape "Straßenapotheker". Zuvor konnte er sich bereits als einer der gefragtesten Newcomer in Stellung bringen. Nimo entdeckte den Neuköllner Straßenrapper im Netz und gab ihm mit Lebenslange Loyalität eine Plattform seine Musik zu veröffentlichen. Das Verhältnis zwischen den beiden Künstlern scheint weiterhin vollkommen intakt. Im Kommentarbereich der Ankündigung zur Videopremiere von "Unter Verdacht" hinterlässt lassen die Jungs entsprechende Emojis sprechen.


Foto:

Screenshot via instagram.com/ngee030

Mit "Ya MAS5ARA" und Nimo an seiner Seite feierte NGEE im Frühjahr 2020 den ersten Einstieg in die Top 100 der Single-Charts. Im Verbund mit dem Bratan dürften nun viele weitere solche Erfolgsmeldungen hinzukommen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)