Apache 207, Capital Bra, Juju: So hat Deutschrap Spotify 2019 dominiert

Spotify präsentiert die erfolgreichsten Acts der auslaufenden Saison und Rapper wie Capital Bra, Samra, Apache 207, RAF Camora und Co haben den Streaming-Dienst erneut fest in ihren Händen. Was in den letzten Monaten ohnehin festzustehen schien, wird jetzt mit den Bestenlisten zum Jahresende von Spotify belegt.

Capital Bra & Samra sind Spotifys meistgestreamte Künstler 2019

An der Spitze der meistgestreamten Künster*innen des Jahres steht wenig überraschend Capital Bra, der sowohl mit seinem Soloalbum "CB6" höchst erfolgreiche Songs ("Benzema", "Rolex", "Prinzessa") in Netz feuerte als auch gemeinsam mit Samra im Rahmen der gemeinsamen Platte "Berlin lebt 2".

Wer hat das Jahr auch abseits zählbarer Erfolge dominiert? Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Als Duo haben sie mit "Tilidin" und "Wieder Lila" für zwei der fünf meistgestreamten Singles des Jahres gesorgt. Vor ihnen liegen lediglich "Dance Monkey" von Tones and I, "Vermissen" von Juju und Henning May sowie an der Spitze Apache 207 mit "Roller". Die Nummer hat erst kürzlich als erster Apache-Song die 100-Millionen-Streams-Marke bei Spotify geknackt – nach nicht einmal dreieinhalb Monaten.

  • 1. Roller - Apache 207
  • 2. Vermissen - Henning May, Juju
  • 3. Dance Monkey - Tones and I
  • 4. Wieder Lila - Capital Bra, Samra
  • 5. Tilidin - Capital Bra, Samra

RAF Camora, Kontra K & Bonez MC in den Top 5

Neben Capi und Samra, die aktuell ihre verhältnismäßig jungen Release-Kataloge fleißig füllen, gehören RAF Camora, Bonez MC und Kontra K zu den erfolgreichsten Musikern des Jahres auf Spotify. Während RAF (#3) und Kontra K (#4) auch dieses Jahr neue Alben veröffentlichten, schafft Bonez es ohne eigenes Release in die Liste. Ihm reichen lediglich einige Feature-Auftritte sowie die extrem beliebten Songs aus den vergangenen Jahren für Platz 5 unter Deutschlands meistgestreamten Künstler*innen 2019.

  • 1. Capital Bra
  • 2. Samra
  • 3. RAF Camora
  • 4. Kontra K
  • 5. Bonez MC

Meistgestreamte Alben 2019 mit Mero & Ufo361

Bei den Alben, die die meisten Streams auf ihren Songs versammeln konnten, setzt sich Deutschraps Dominanz fort. Hier liegt ebenfalls Capital Bra an der Spitze. "CB6" lässt sogar das Kollaboalbum "Berlin lebt 2" hinter sich. Dahinter auf Platz 3 findet sich Mero mit seinem Debütalbum "Ya Hero Ya Mero" wieder, vor Apaches lediglich acht Songs langer "Platte" auf Position 4 und Ufo361 mit "Wave" an fünfter Stelle.

  • 1. CB6 - Capital Bra
  • 2. Berlin lebt 2 - Capital Bra, Samra
  • 3. Ya Hero Ya Mero - Mero
  • 4. Platte - Apache 207
  • 5. Wave - Ufo361

Insbesondere Capi und RAF können ihrem extrem erfolgreichen 2018 ein ähnlich imposantes Jahr folgen lassen. Vor gut zwölf Monaten gab Spotify RAF Camora als den meistgestreamten Künstler des Jahres bekannt, während Capital Bra auf dem zweiten Platz lag. Mit "Berlin lebt" hatte er allerdings schon damals das erfolgreichste Album des Jahres vorzuweisen.

Spotify-Bestenlisten 2018: Rapper national und weltweit unangefochten an der Spitze

It's a (w)rap!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kontra K veröffentlicht einen Film zu seinem neuen Album

Kontra K veröffentlicht einen Film zu seinem neuen Album

Von Leon Schäfers am 28.05.2021 - 14:57

Eine Woche ist es her, da hat Kontra K (jetzt auf Apple Music streamen) sein mittlerweile zehntes Studioalbum "Aus dem Licht in den Schatten zurück" veröffentlicht. Zum Release war Kontra auch zu Gast bei Arias HYPED Radio, um dort unter anderem über sein neues Album zu sprechen. Jetzt legt der 33-jährige Berliner aber nochmal nach: Auf dem YouTube-Channel von Kontra K kann man sich nun einen gut halbstündigen Film zu seinem neuen Album anschauen.

Kontra K veröffentlicht "Eine Geschichte"

Der Film von Kontra K trägt den einfachen Namen "Eine Geschichte" und unterfüttert das Album mit einer filmischen Narrative. Die bereits veröffentlichten Musikvideos zu den Songs "Diese eine Melodie", "Big Bad Wolf", "Wenn das Schicksal trifft" und "In den Schatten zurück" werden in dem Film unverändert übernommen, fügen sich aber nun im Kontext der Filmgeschichte zu einem großen, zusammenhängenden Puzzle zusammen.

Der Film wurde, genau wie die Musikvideos, von Shaho Casado in einem sehr hochwertigem Stil produziert. Passend zum Album erzählt der Film eine Geschichte von einem Wolfskind zwischen Licht und Schatten. Den Film gibt es in voller Länge auf YouTube zu sehen:

Präsentiert wurde "Die Geschichte" von YouTube Music. Im Anschluss an die Filmpremiere wurde außerdem eine digitale YouTube Premium After-Party gestreamt  wie der Name vermuten lässt, exklusiv für YouTube Premium-Mitglieder.

In der Deluxe-Box des Albums findet sich die Geschichte des Films samt Illustrationen darüber hinaus in Buchform wieder. Das hatte Kontra K schon im März auf Instagram angekündigt.

Kontra Ks neues Album kann man sich also nicht nur anhören, man kann es auch gucken oder lesen. Einen besonderen Pluspunkt bietet der Film aber allemal: Die gesamte Geschichte des Films wird von einem Erzähler begleitet. Hierbei handelt es sich um den Synchronsprecher Tommy Morgenstern, der vielen auch als deutsche Stimme von Figuren wie Son-Goku oder Schauspielern wie Ryan Gosling bekannt sein dürfte.

Filme im Hip-Hop

Viele Musikvideos werden heute sehr aufwändig und hochwertig produziert. Einen halbstündigen Film in dieser Qualität findet man im Deutschrap aber eher selten. Als anderes Beispiel lässt sich "Coup - Der Holland Job" nennen. Der Film wurde von Haftbefehl und Xatar 2016 zu ihrem gleichnamigen Kollabo-Album veröffentlicht. Für weitere Filme lohnt sich aber der Blick in die Staaten: "Runaway" von Kanye West ist beispielsweise ebenfalls als halbstündiger Film zu seinem Klassiker "My Beautiful Dark Twisted Fantasy" erschienen. Generell finden sich im US-Rap deutlich mehr Kurzfilme, die im Rahmen eines Albums veröffentlicht werden

Die nicht-filmische Albumversion von Kontra Ks "Aus dem Licht in den Schatten zurück" kannst du dir hier anhören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!