Amadeus Award: Nazars Dankesrede sorgt für Aufsehen

 

Am gestrigen Abend wurde mit den Amadeus Austrian Music Awards der wichtigste Musikpreis Österreichs vergeben. Nazar gewann dabei in der Kategorie Hip-Hop/Urban. Herzlichen Glückwunsch!

Fast wichtiger als der Preis selbst war Nazar vermutlich die Gelegenheit der großen Bühne, die die Verleihung bot. So sorgte er mit seiner Dankesrede für Aufsehen, wie Heute.at berichtet. Diese nutzte er, um erneut gegen den rechtspopulistischen Politiker Heinz-Christian Strache auszuholen. "Nachdem heute sehr viele Kollegen aus der Musikbranche hier sind...Ich danke euch vielmals für eure Unterstützung gegen Rassismus und dass wir auch ehrlich unsere Meinung gegen Zahntechniker in Österreich sagen können", zitiert Heute.at den Rapper. Eine wohl klare Anspielung auf Strache, der einst ein eigenes Zahntechniker-Unternehmen leitete.

Abschließend habe Nazar ein Zitat der österreichischen Fußball-Legende Herbert Prohaska in abgewandelter Form verwendet: "Und, bevor ich eine neue Klage bekomme, um es in den Worten von meinem Schatzi Herbert Prohaska zu sagen 'In der österreichischen Politik, do san a poa klane H*renkinder dabei'." Der Saal habe mit frenetischem Jubel reagiert, nach der Show sei Nazar von zahlreichen Leute für die Rede beglückwünscht worden.

Nazar steht seit geraumer Zeit mit Heinz-Christian Strache auf Kriegsfuß. Bei einem Konzert hatte er den führenden Politiker der Freiheitlichen Partei Österreichs in einer Rede über Toleranz und Fremdenfeindlichkeit als "H*rensohn" bezeichnet. Nazar droht deshalb eine Geldstrafe in fünfstelliger Höhe.

Eins ist nach dem gestrigen Abend klar: Einschüchtern lässt Nazar sich nicht.

Für Nazar ist es im Übrigen nicht das erste Mal, dass er bei den Amadeus Awards für Gesprächsstoff sorgt.

Mehr zu Nazar findest du auf unserer Artist Page.

Vielen Dank! #AmadeusAward

Posted by Nazar on Sonntag, 29. März 2015
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: