Der "alte" Capital Bra, Gzuz & Ufos US-Kollabo: Dein Deutschrap-Update

Neue Woche, neues Glück. Release-technisch standen heute in der deutschsprachigen Szene nicht die ganz großen Brocken auf der Tagesordnung, aber trotzdem gibt's jede Menge neue Musik. Unsere Favoriten und die wichtigsten Neuerscheinungen findest du wie jeden Freitag in unserer Playlist "Groove Attack". Auf der Pole Position haben wir heute die erste Single aus Timi Hendrix' kommenden Album, die erwartungsgemäß schräg und humorvoll daherkommt:

Direkt dahinter wandelt der Plusmacher auf Reggaepfaden, die The Breed für ihn gepflastert hat. Die Melodie in der Hook, die ursprünglich von Willie Williams' Klassiker  "Armagideon Time" (1979) stammt, hat sich spätestens seit Wyclef Jeans genialer Neuinterpretation für den Fugees-Song "Zealots" (1996) komplett verselbstständigt und wird in etlichen Songs und jedes Jahr auf Festival-Bühnen von Negril bis zum Fühlinger See neu aufgegriffen. Plusi auf Reggae kommt jedenfalls sehr fresh.

Capital Bra wendet sich nach drei Nummer-1-Hits in Folge wieder dem hartem Rap ohne Autotune zu, der ihm zum Durchbruch und zum Sony-Deal verholfen hat. Nachdem er sich auf "One Night Stand" noch fragte, ob das mit diesem Mädel aus seinem Song nun echte Liebe wäre, hat er jetzt "für Schl*mpen keine Nerven" – den Sinneswandel schafft er in (mal wieder rekordverdächtigen) zwei Wochen.

Direkt hinter RIN haben wir seinen Produzenten-Homie Minhtendo gepackt, der gemeinsam mit Newcomer reezy vibt. Währenddessen haben Said und Brenk Sinatra drei der notorischsten Kiffer der Szene für "Du & Ich" zusammengetrommelt: Haze, Taimo und Olexesh haben sich zum Berliner MC gesellt. Außerdem gibt's Ufo361' erste Kollabo mit einem US-Rapper (Rich The Kid), Sylabil Spill in seinem Grime-Film, den Mobbmix zu OG Keemos "Rigor Mortis", Bozza mit prominentem Support von Gzuz und einen Song aus Sonne Ras heute erschienener Platte neu in unserer Liste.

Abonnieren, immer aktuell bleiben und sowohl die Hits der Stunde als auch Untergrund-Tipps frei Haus geliefert bekommen!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra, NGEE, Summer Cem, Nimo, Edo Saiya & mehr im Deutschrap-Update

Capital Bra, NGEE, Summer Cem, Nimo, Edo Saiya & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 16.04.2021 - 12:45

Ein weiterer Release Friday zieht ins Land und wir schauen ganz genau hin, um euch die heißesten Tracks der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist sammeln zu können. Auf unserem Cover sind diese Woche niemand Geringeres als Ufo361 und dessen Schützling Data Luv mit ihrem neuen gemeinsamen Song "Angekommen".

Neue Tracks & Alben: Capital Bra, NGEE & Edo Saiya

Capital Bra macht es offiziell und nimmt mit NGEE einen der wohl absolut vielversprechendsten jungen Künstler dieser Szene unter Vertrag. Zusammen droppen sie direkt ihren frischen Track "Unter Verdacht".

Edo Saiya hat sein neues Album "X6" an den Start gebracht. Auf insgesamt 26 Tracks gibt es knapp anderthalb Stunden pure Unterhaltung für die Fans. In unsere Playlist hat er es mit seinem Song "2015" geschafft.

Neue Singles: Summer Cem, Nimo & Haftbefehl

DJ Jeezy hat sich für seinen Track "Ok" wieder absolut hochkarätige Unterstützung gesichert. Neben Summer Cem und Nimo ist auch der Brite JAY1 am Start. Zusammen liefern die Jungs ein absolutes Brett ab, das man in Zukunft wohl noch aus dem ein oder anderen Autofenster hören wird.

Haftbefehl musste kürzlich leider "Das Schwarze Album" auf den 30. April verschieben. Bis dahin werden die Fans allerdings zum Glück mit neuen Singles vertröstet. So gibt es diese Woche wieder einen kompletten Brecher vom Azzlackz-Oberhaupt. Als Featuregäste auf "Leuchtreklame" sind Sänger Schmyt und Bausa mit dabei.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: MU$A386, TM, Ezco 44, Karaz, Fatoni, Edgar Wasser, Tiavo und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!