Der "alte" Capital Bra, Gzuz & Ufos US-Kollabo: Dein Deutschrap-Update

 

Neue Woche, neues Glück. Release-technisch standen heute in der deutschsprachigen Szene nicht die ganz großen Brocken auf der Tagesordnung, aber trotzdem gibt's jede Menge neue Musik. Unsere Favoriten und die wichtigsten Neuerscheinungen findest du wie jeden Freitag in unserer Playlist "Groove Attack". Auf der Pole Position haben wir heute die erste Single aus Timi Hendrix' kommenden Album, die erwartungsgemäß schräg und humorvoll daherkommt:

Direkt dahinter wandelt der Plusmacher auf Reggaepfaden, die The Breed für ihn gepflastert hat. Die Melodie in der Hook, die ursprünglich von Willie Williams' Klassiker  "Armagideon Time" (1979) stammt, hat sich spätestens seit Wyclef Jeans genialer Neuinterpretation für den Fugees-Song "Zealots" (1996) komplett verselbstständigt und wird in etlichen Songs und jedes Jahr auf Festival-Bühnen von Negril bis zum Fühlinger See neu aufgegriffen. Plusi auf Reggae kommt jedenfalls sehr fresh.

Capital Bra wendet sich nach drei Nummer-1-Hits in Folge wieder dem hartem Rap ohne Autotune zu, der ihm zum Durchbruch und zum Sony-Deal verholfen hat. Nachdem er sich auf "One Night Stand" noch fragte, ob das mit diesem Mädel aus seinem Song nun echte Liebe wäre, hat er jetzt "für Schl*mpen keine Nerven" – den Sinneswandel schafft er in (mal wieder rekordverdächtigen) zwei Wochen.

Direkt hinter RIN haben wir seinen Produzenten-Homie Minhtendo gepackt, der gemeinsam mit Newcomer reezy vibt. Währenddessen haben Said und Brenk Sinatra drei der notorischsten Kiffer der Szene für "Du & Ich" zusammengetrommelt: Haze, Taimo und Olexesh haben sich zum Berliner MC gesellt. Außerdem gibt's Ufo361' erste Kollabo mit einem US-Rapper (Rich The Kid), Sylabil Spill in seinem Grime-Film, den Mobbmix zu OG Keemos "Rigor Mortis", Bozza mit prominentem Support von Gzuz und einen Song aus Sonne Ras heute erschienener Platte neu in unserer Liste.

Abonnieren, immer aktuell bleiben und sowohl die Hits der Stunde als auch Untergrund-Tipps frei Haus geliefert bekommen!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de