Alpha Music Empire gibt Trennung von Seyed bekannt

Seyed ist nicht mehr bei Alpha Music Empire unter Vertrag. Das gab das Label via Instagram bekannt. Label und Künstler gehen aber offenbar ohne Streitigkeiten auseinander. Wie es für Seyed weitergeht, ist bisher nicht bekannt.

Im September kam die letzte Platte

Im Sommer 2017 erschien Seyeds letzten Album "Cold Summer", mit dem er in den Top 5 der Albumcharts landete. Gut ein Jahr später - im September des vergangenen Jahres - droppte er die EP "D.F.K.A.G.D.". Seitdem war es ruhig geworden um den Rapper aus Wiesbaden, der im März 2016 das erste Signing auf Kollegahs damals neu gegründetem Label Alpha Music Empire war. Nun trennen sich die Wege. 

Der Vertrag endete

Dass sich die Wege nach knapp drei Jahren nun trennen, hat dein einfachen Grund, dass der Vertrag zwischen Künstler und Label endet. Fans hatten zuletzt offenbar immer wieder nach Seyed gefragt. Auf Instagram lieferte das Label nun die Antwort. Wieso sich beide Seiten nicht auf eine Verlängerung des Vertrags einigen konnten, erfahren wir in dem Statement nicht. Ebenso wenig wird deutlich, an welcher Seite es lag. Jedenfalls scheinen beide Parteien im Guten auseinanderzugehen. Das Label wünscht Seyed viel Erfolg auf seinem weiteren Weg.

Hier kannst du dir das Statement anschauen:


Foto:

Screenshot: Instagram - https://www.instagram.com/alphamusicempire/

Erst vor wenigen Wochen hatte Kollegah das Signing eines neuen Künstlers bekannt gegeben, der Seyeds Platz bei Alpha Music Empire nun offenbar einnimmt:

Kollegah stellt neues Signing bei Alpha Music Empire vor

Kollegahs neues Album " Monument" ist seit heute draußen. Aufmerksamen Hörern des ebenso veröffentlichten "Hoodtape 3" dürfte ein Track besonders aufgefallen sein. Auf dem Song "Macht" präsentieren alle bekannten Rapper aus dem Alpha Music Empire - und noch mehr. Kollegah droppt eine Line, die das Wachstum seines Labels beschreibt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah wie 2007, Karate Andis Rückkehr, Summer Cem, Max Herres "Athen" & mehr – Release Friday

Kollegah wie 2007, Karate Andis Rückkehr, Summer Cem, Max Herres "Athen" & mehr – Release Friday

Von HHRedaktion am 10.11.2019 - 15:54

Der Freitag stand im Zeichen einer kleinen Zeitreise. Kollegah meldete sich 12 Jahre nach Release seines Debütalbums mit dem klassischen "Alphagene"-Rap zurück. Karate Andi machte mit seiner Split-Single "E.W.J.T.N.K. / Zerre" darauf aufmerksam, dass er ja noch bei Selfmade Records gesignt ist. Gleichzeitig gab er so einen ersten Vorgeschmack auf sein bald erscheinendes Album "ASAP KOTTI". Außerdem haben mit Max Herre, Yung Hurn und Summer Cem drei vollkommen unterschiedliche Deutschrap-Artists neue Longplayer gedroppt, welche von Jonas, Clark und Aria unter die Lupe genommen wurden.


Kollegah wie 2007, Karate Andis Rückkehr, Summer Cem , Max Herres "Athen" & mehr – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!