Alle neuen Songs: Ufo361, Samra, LX & Maxwell im Deutschrap-Update

Ihr wisst, was für ein Tag ist. Der Freitag ist am Start und mit ihm neue Mucke in Hülle und Fülle. Was heute alles ging, erfahrt ihr auch dieses Mal im Deutschrap-Update.

Unsere Playlist "Groove Attack" (abonnieren bei Spotify und Deezer) strotzt nur so vor frischem Rap. Die zwei Jungs auf dem Cover sind dabei so wavy, wie es nur sein kann. Ufo361 hat sich nämlich RIN für die zweite Auskopplung aus seinem Album "WAVE" geschnappt. Auf "Next" genießt maximaler Drip die höchste Priorität. Um der Kollabo noch mehr Glanz zu verleihen, wurde Star-Producer Murda Beatz für den Track verpflichtet.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist mit den aktuellen Tracks powered by Hiphop.de! Cover: Ufo361 & RIN

Insofern die 187 Strassenbande nicht mit der Planung von sportlichen Wettkämpfen beschäftigt ist, geht es weiter um Musik. LX und Maxwell haben heute kurzerhand den ersten Teil ihrer "Leak EP" rausgehauen. Beim Track "Lifestyle" schaut Bonez MC vorbei, um einen vollumfassenden Einblick in das Leben als 187-Member zu geben. Der bekannte YouTuber Bodyformus verkörpert einen etwas weniger streetlastigen Lifestyle und keept es auf seiner Debütsingle dafür "Trippi Trappy".

Die Jungs von Genetikk sind ohnehin auf ihrem eigenen Trip, aber haben mit Sierra Kidd einen Mitreisenden gefunden, der die Vision teilt. Im Team mit Yung Gold liefern die Boys eine neue Version des Genetikk-Tracks "GOAT". Jigzaw und Nimo halten sich nicht für die Größten aller Zeiten aber stellen auf "Wer" die altbekannte Frage nach der Realness. Samras Echtheit zweifelt wohl kaum jemand an. Er rast mit "Lambo Gallardo" aus seiner "Travolta EP" in die Playlist. Ähnlich aggressiv ist auch Capo unterwegs, der auf "Hadouken" kaum etwas vom melodiösen Achtziger-Film auf "Capimo" übrig lässt.

Mit einem Haufen realer Liebe für Rap kommt KEZ mit dem "Intro" zu seinem kommenden Album "K.R.E.A.M." reingebrettert. Ohne Angst vor großen Namen und gespickt mit Referenzen an Rapklassiker liefert KEZ lyrisch hochwertigen Output. Die Jungs von Witten Untouchable müssen sicherlich niemanden mehr etwas beweisen und bekommen sogar "Weed geschenkt".

Pete Boateng agierte bisher eher unter dem Radar. Er ist schon seit Jahren als Backup-Rapper für Marteria und SSIO unterwegs. Nun sucht er mit dem Track "Nur ein Traum" selbst das Spotlight und bekommt Unterstützung von Marteria und Megaloh. PTK und Fard blicken jeweils in ihren neuen Songs auf das Geschehen in der Rapszene. Auf "HHWMWMM" ("Hiphop war mal was mit Message") kreidet PTK die Inhaltslosigkeit Deutschraps an. Fard wählt eine eher persönliche Perspektive und lässt seine Zeit als "Räuber" im Game Revue passieren.

Wem das zu wenig nach aktuellem Sound klingt, der kann neue Tracks von Ahzumjot, Jace oder Beka (vormals Blut und Kasse) auschecken. Dazu sind noch Sam Sillah und Seko neu in der Playlist. Vor ein paar Tagen kamen bereits Fede und Aras mit ihrem Song "Safe" hinzu.

Alle neuen Songs

  • Ufo361 ft. RIN – Next
  • LX & Maxwell – Mercy Mercy
  • Capo – Hadouken
  • Jigzaw ft. Nimo – Wer?
  • Fard – Räuber
    Majoe – Für immer
    KEZ – Intro
    Genetikk ft. kidd – GOAT (Remix)
    257ers – Gravitacion
    Baler – Bonchance

    Joey Bargeld – Trotzdem
    PTK – HHWMWMM
    Pete Boateng ft. Marteria & Megaloh – Nur ein Traum
    Bodyformus – Trippi Trappy
    Metrickz – Wald
    Mert – Perlmutt
    Beka – Hitze
    Timur ft. Kalazh44 – Bruder komm
    Monet192 – Tu es
    Laruzo – Bentley Jump/Calma
    Lolito – Avance
    Shadow030 – Mitternacht
    Seko – Kein Problem
    Jace – Wonka

Alle neuen Releases

  • Samra – Travolta EP
    Kianush – Safe
    LX & Maxwell – Leak EP (Teil 1)
    Curly - Ohaaa
    Rapsta – D.I.P.
    102 Boyz – Asozial Allstars 2
    Crystal F, KDM Shey, Tamas & Nils Davis – Mischkonsum
    ScHoolboy Q - CrasH Talk (US)
Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Deutschrap-Update mit Trettmann, Data Luv, Loredana, BHZ & mehr

Deutschrap-Update mit Trettmann, Data Luv, Loredana, BHZ & mehr

Von Clark Senger am 13.09.2019 - 14:11

Jeder hat geahnt, dass die nächste Wave kommt. Wie jeden Freitag flutet Deutschrap allem Aberglauben zum Trotz am 13. die Streaming-Portale mit frischem Material. Mit Loredana, Olexesh, BHZ und natürlich Trettmann gibt es heute neben weiteren Neuerscheinungen prominente Releases. Auf dem Cover unserer Playlist nimmt King Lori Platz:

Neue Alben von Trettmann, Loredana, BHZ & Olexesh

Während auf ihr Fokustrack des Tages, "Genick", auf der Pole Position samt Herzschmerz schwer poppige Vibes versprüht, geht es auf Platz 2 mit Data Luvs zweiter Single "Fiji" ganz anders zu. Nah am US-Zeitgeist liefert er einen Ohrwurm mit einem verrückten Beat von The Cratez, Sonus030 und Sam Salam.

Der ravende Tretti findet sich direkt dahinter wieder mit "MDMDF" – nur einem von elf Songs, die es ab heute auf dem neuen Album "Trettmann" zu hören gibt. Dass es darauf deutlich elektronischer zugeht als auf dem gefeierten Vorgänger "#DIY" zeigt auch die heutige Videoauskopplung "Zeit steht" mit Alli Neumann.

Einen neuen Longplayer gibt's am heutigen Freitag auch von den BHZ-Jungs. Aus "3062" haben wir uns mit "Katalog", "Volkswagen" und "Cittá di Castello" drei Favoriten herausgepickt. Aus Olexeshs neuem Album "Augen Husky" findet ihr den Track mit dem neuesten 385i-Signing Krime.

Für Fans detailverliebter Klangwelten hat kein Geringerer als Big Tua heute zwei neue Songs veröffentlicht. Sowohl "Früh genug" als auch "Legenden" fügen den Neuzugängen der Playlist noch eine ganz andere Facette hinzu.

Außerdem: Keemo-Homie Binho sorgt für fetten Sound, Kronkel Dom hat Material für berauschte Partys im Gepäck, der Newcomer Hexer bringt nachdenkliche Lyrics mit, Abiad und Taimo representen die Straße, und, und, und. Insgesamt haben wir wieder über ein Drittel der Playlist erneuert, auch mit Neuzugängen, die schon vor ein paar Wochen erschienen, aber deshalb nicht weniger zu empfehlen sind – checkt Luvre47 und Rapkreation ab!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!