Alle neuen Songs: Mit Apache 207, RAF Camora, Morten, Clep & mehr

Auch zum heutigen Freitag versorgen wir euch mit einem Überblick über Neuerscheinungen aus der Szene. Mit dabei sind einige große Namen wie etwa RAF Camora, der mit der nächsten "Zenit"-Auskopplung "Adriana Lima" unser Playlist-Cover bekommt und eine Uptempo-Nummer liefert, in der eine Frau die Hauptrolle spielt.

Neue Songs von Apache 207, RAF Camora, Mero & mehr

Während der eine Superstar sich auf seinem Höhepünkt wähnt, geht es für einen neuen Superstar gefühlt von Woche zu Woche weiter nach oben. Apache 207 kann seit "Roller" seine erste Nummer-1-Single in der Vitrine bewundern und liefert diese Woche Nachschub in Form eines einwandfreien Apache-Tracks. Mit schnellen, melodiösen Passagen, einer absoluten Ohrwurm-Hook und einem Beat von Stickle mit Retro-Anspielungen überrascht der Newcomer zwar nicht mehr wirklich, aber bei seinem Talent und dem derzeitigen Momentum auch gar nicht nötig.

Wenig überraschend kommt auch der neue Track von Mero, der wie gehabt stilsicher arabeske Melodien mit solidem Rap mischt und damit für den (noch) einzigartigen Mero-Sound sorgt. Der Beat dazu kommt dieses Mal von Iceberg.

Für Abwechslung sorgen die Artists, die weniger im Spotlight stehen. Morten und Rrari Paapi etwa haben heute ihr neues Tape "Gelato Beach" gedroppt auf dem sich unter anderem der Song "Gelato Anthem" findet, für den kein Geringerer als Hoodrich Pablo Juan gesamplet wurde. Mit Soundeffekten und dem richtigen Groove bekommt die Nummer zusätzlich einen Touch klassischen Südstaaten-Flavour.

Auch nice und viel weiter unter dem Radar als die Jungs von Immer Ready: Clep. Seine Battles bei DLTLLY oder TTT haben auf YouTube ein Vielfaches der Views, die seine Tracks vorweisen können. Ändert nichts daran, dass sich ein Großteil der Szene in Sachen Lyrics und Beatpicking etwas bei ihm abgucken könnte. In seinem neuen Song "Blinder Passagier" mit Contrabeatz drehen sich drei Parts um drei Themen, die unterschiedlich verarbeitet werden und durch die Hook zu einem kohärenten Stück werden. Der kompromisslose, düstere Beat tut sein übriges. Gönnt dem Song ein paar Minuten eurer Zeit!

Wer mit dem Deutschrap-Mainstream grade nicht glücklich wird, sollte heute außerdem Negroman mit Eloquent in seine Playlist packen. Hier geht es um den Hustle am unteren Ende der Nahrungskette im kapitalistischen System, wenn man als Künstler überleben will. Mit anderem Sound, aber textlich mindestens genauso ansprechend, gibt's heute Neues von Goldroger, der nach seinem Liebhaber-Release "Avrakadavra" (2016) eine harte Zeit hatte und nun mit neuem In- und Output zurückkommt.

Neben dieser kleinen Auswahl an Empfehlungen findet ihr auch diesen Freitag wieder etliche weitere Neuzugänge von bekannteren und unbekannteren Künstler in unserer Playlist. Eine objektivere Zusammenstellung der neuen Songs gibt's hier unten. Abonniert unsere Playlist bei Spotify, Deezer und Apple Music!

Alle neuen Songs

  • RAF Camora – Adriana
  • Summer Cem ft. Luciano – Summer Cem
  • Capital Bra & Samra ft. Lea – 110
  • Apache 207 – 200 km/h
  • Sido ft. Johannes Oerding – Pyramiden
  • Mero – Meine Hand
  • Sinan-G – Egal
  • Bushido – Ronin
  • POL1Z1STENS0HN - Herz und Faust und Zwinkerzwinker
  • Finity ft. Sierra Kidd – Loki
  • Goldroger – Potion
  • Negroman ft. Eloquent – Zins
  • Jugglerz ft. Majan – 124BPM.mp3
  • Seeed – Geld 
  • Jalil – Bad Boy
  • Clep & Contrabeatz – Blinder Passagier
  • 102 Boyz – Intro
  • Bizzy Montana – Karussell
  • Jaysus – Ronin
  • Batu – Drip
  • Kay Ay & Beto – High sein
  • Jubin – Im selben Boot
  • Fousy – Nachts um 4
  • Fero47 – Schau mich an
  • Marlo – Nike
  • Lil Shrimp - Star in meiner Hood
  • Hemso – Ich bin verrückt
  • Gebrüder King – Kerosin
  • Jaysus – Ronin
  • Splifftastic & Falk – Ja Sorry [Dienstag]

Neue Releases

  • Shirin David – Supersize
  • morten & Rrari Paapi – Gelato Beach
  • Silla – Silla Instinkt 2
  • MC Bilal – Danke EP
Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Warum keine Youtubelinks? Oder Links zu den Posts auf eurer Seite wo ihr die Videos verlinkt?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Von Michael Rubach am 07.07.2020 - 14:12

Während parallel an Alternativ-Konzepten für Live-Shows gearbeitet wird, haut das Splash! Festival eine Ladung Acts für das Jahr 2021 raus. Vom 8. bis 10. Juli soll in gut 12 Monaten ein neuer Anlauf unternommen werden, nachdem aus den bekannten Corona-Gründen die Festival-Saison in diesem Sommer nicht stattfinden konnte. Insofern normales Reisen wieder möglich ist, kommt A$AP Rocky als Headliner vorbei.

Splash! Festival 2021 mit A$AP Rocky, Haftbefehl & vielen mehr

Schon vor Rocky wurde Kollege A$AP Ferg angekündigt. Die Präsenz des A$AP Mob dürfte für den einen oder anderen Eskalationsmoment sorgen. Ebenfalls aus Amerika kommt Jack Harlow, der mit "Whats Poppin" aktuell die Hitlisten aufmischt. Auch die aufstrebende Shoreline Mafia wird sich auf den Weg nach Ferropolis machen.

Gangstarap aus Germania liefert der Offenbacher Don himself: Haftbefehl gibt sich die Ehre und präsentiert seinen üppigen Hitkatalog. Mit Yin Kalle, Majan, Layla, 65 Goonz und Rapkreation sind zudem viele junge Künstler am Start, die auf unterschiedlichste Art und Weise für die neue Generation stehen. Dagegen wirken Nura, Eunique, Haiyti und Megaloh schon wie alte Hasen.

Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Acts findest du hier:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)