Alle neuen Songs: Azet, Kool Savas, Ufo361, Summer Cem & mehr im Deutschrap-Update

Draußen kocht der Asphalt und auch auf den gängigen Musikportalen hat die Hitze Einzug gehalten. Es ist Freitag! Neue Songs schießen aus allen Ecken und landen wie gewohnt in unserer "Groove Attack"-Playlist (hier abonnieren).

Diese Woche holt sich Azet das Cover. Schon seit frühester Kindheit wusste der KMN-Member, worum sich vieles im Leben dreht: "Money Money". Auf einer Produktion von DJ A-Boom vereint Azet druckvollen Straßenrap mit einer eingängigen Melodie.

Groove Attack powered by Hiphop.de

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Der kometenhafte Aufstieg hat bei Mero neben massenhaft Fans auch Hater auf den Plan gerufen. Der Track "Mein Kopf" liefert einen kleinen Einblick in das Innenleben des Shootingstars. Ufo361 ist den ganzen Trubel um seine Person schon ein paar Jahre länger gewohnt. Zusammen mit RAF Camora stellt er auf "Nummer" seine Liebe für das weibliche Geschlecht heraus – auch gerne mit Kopfstimme. Summer Cem und Elias zelebrieren auf "Bayram" einen ähnlichen Lifestyle. Sie leben jeden Tag so, als wäre Feiertag. Selbst die Schlange vor dem Gucci-Store kann den Jungs nicht die Laune verderben. Schließlich können sie direkt den Hintereingang benutzen.

Soufian bringt mit "Barbeque" Rap im Azzlack-Style mit Flow-Spielerein und pädagogischen Hinweisen: "Große Augen vom Schmodder-Flash / Für das Herz ist das gar nicht gut." Sein Album "S.O.S" erscheint Ende August. Von der Straße weiß auch AK Ausserkontrolle einiges zu berichten. Sein "Berlin" ist ein Ort des Verbrechens, an dem das Adrenalin 24 Stunden am Tag durch die Venen pumpt.

Fans von wortgewaltigem Battlerap bekommen diese Woche einen absoluten Gourmethappen serviert. Morlockk Dilemma präsentiert Kool Savas als Feature auf dem Track "Understatement". Doch damit nicht genug: Die Produktion stammt von Martin Stieber (Ausrufezeichen)! Morlockk und Savas reihen dabei Punchline an Punchline. Letzterer umreißt kurz, was der Song beim Hören auslöst: "Das fühlt sich an, als ob ein Wal ein Huhn f*ckt". Mädness ist ebenfalls eher der alten Schule zuzurechnen. Er bringt allerdings auf "Ich mach's noch mal neu" (prod. Enaka) keinen übertriebenen Battle-Humor, sondern richtet ein paar ehrliche Worte an seine Mutter und seinen Bruder.

Für alle, die es unberechenbar mögen, haben wir auch etwas: Haiyti hat heute ihre EP "Sansibar" gedroppt. Den Titeltrack ist genauso in die Playlist gewandert wie der neue Song von Kronkel Dom. Wer bei "Trink" an einen ballernden Partysong von "Deutschraps Marco Reus" denkt, dürfte kaum enttäuscht werden. Außerdem neu dabei sind King Eazy und Eight O mit "Drama" sowie das Duo Yung Kafa und Kücük Efendi mit "Hommage".

Alle neuen Songs

  • Ufo361 ft. RAF Camora – Nummer
  • Summer Cem ft. Elias – Bayram
  • Mero – Mein Kopf
  • Azet – Money Money
  • Olexesh ft. Azzi Memo & Zack Ink – Merri
  • AK Ausserkontrolle – Berlin
  • Errdeka – Michael Knight
  • Kollegah & Majoe – Wat ist denn los mit dir 2
  • Kurdo – Alles Coco
  • PA Sports – Cashflow
  • Soufian – Barbeque
  • Monet192 – T‘es pas toi-même
  • Tommy – Pakete
  • King Khalil – Nachts im AMG
  • Mädness - Ich mach's nochmal neu
  • KinG Eazy & Eight O - Drama (25. Juli)
  • 257ers - Abrakadabra (25. Juli)
  • Morlockk Dilemma ft. Kool Savas - Understatement
  • FourSeven – Volles Magazin
  • Timeless – Anti
  • A Boogie Wit da Hoodie ft. Veysel - Swervin
  • Die Atzen - Ballern
  • Yung Kafa & Kücük Efendi - Hommage
  • Max Herre - Nachts
  • Ramo & Marlo - Badboy
  • Belah - Eine Nacht
  • Kronkel Dom - Trink
  • Telly Tellz ft. Greeny - Geld
  • Blokkmonsta & Dudi - Intensiv (25. Juli)
  • Kitty Kat - Tic Tac Toe
  • MC Bilal - Gibt es einen Weg
  • Undacava - Kollektion
  • RXCA - Backwoods
  • Olson - KSM
  • Olson - OMG

Alle neuen Releases

  • Tommy – Vato EP
    Brudi030 - Aiwaaa
    Timeless - Anti
    Danju - Tag 1
    Chakuza - Aurora MC
    Haiyti - Sansibar

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wie könnt ihr bitte Savas oben erwähen aber Morlockk Dilemma nicht??

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Azad, Apache 207, Symba, Ace Tee & mehr im Deutschrap-Update

Azad, Apache 207, Symba, Ace Tee & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 31.07.2020 - 11:40

Groove Attack aka das Uhrwerk der deutschen Rapszene: Jeden Freitag, pünktlich wie die Maurer sind wir am Start, um euch die heißesten neuen Tracks zu bringen. Sommerpause gibt es vielleicht woanders, aber nicht bei uns!

Auf dem Cover der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist ist dieses Mal das Saarbrückener Genetikk-Signing MU$A386. Der haut mit "Barbies" ein ordentliches Adlib-Gewitter raus.

Es gibt nichts vor dem A: Azad & Apache 207

Azads neues Album "GOAT" soll nächsten Monat erscheinen und bis dahin macht der Frankfurter die Fans ordentlich heiß auf sein anstehendes Werk. Mit Ramo hat er sich den wahrscheinlich bestmöglichen Partner für "Azzazzin" gesichert. Nach Ausflügen in die Trap-Welt hat Azad offensichtlich zu seinen Wurzeln zurückgefunden. Und das lässt Fan-Herzen sicher hochschlagen.

Während man auf Azads Album noch ein wenig warten muss, ist heute Apaches langersehntes Debütalbum "Treppenhaus" erschienen. Gleich zweimal ist der Ludwigshafener in unserer Playlist. "Sie ruft" und "28 Liter" sind die ersten beiden Tracks des Werkes und zeigen direkt, in welche Richtung es geht: feinste Ohrwürmer.

Ace Tee hat heute erstmals seit 3 Jahren einen neuen Song veröffentlicht. Die "Bist Du Down?"-Künstlerin aus Hamburg meldet sich mit "Hunnies" zurück und macht genau da weiter, wo sie aufgehört hat. "And if you don't know about it, now you know".

Nach dem A kommt das B: Berlin melodisiert mit Symba & Savvy

Symba von der Playboysmafia, rund um Shootingstar Pashanim, ist mit "Mario Run" am Start und schüttelt ganz locker ein paar Gittaren-Riffs aus dem Ärmel. Der Song geht einen weitaus melodischeren Weg als seine vorherigen Singles. Deswegen macht er aber nicht minder Spaß. "Mario Run" eignet sich ausgezeichnet zum Mitsingen und wird auf kommenden Festivals (falls jemals wieder welche stattfinden) wahrscheinlich das eine oder andere Feuerzeug aus der Hosentasche befördern.

Der Buchstaben-Grind geht weiter: Savvy und BHZs Produzent MotB bringen ihren neuen Song "1A". Vers gerappt, Hook gesungen der Klassiker. Macht aber auch einfach Bock, vor allem wenn das Ganze so qualitativ hochwertig produziert wurde wie in diesem Fall.

Jetzt wird ein wenig gemogelt, denn von Marvin Game, ROBO und Lugatti kommen nur die ersten beiden aus Berlin. Ist aber auch egal, "Green Poison" soll trotzdem nicht unerwähnt bleiben. Die Konstellation der Künstler und der Name des Tracks lassen es bereits erahnen: In dem Song geht es auf jeden Fall nicht darum, wie uncool es ist, Drogen zu nehmen.

Außerdem diese Woche dabei: Bonez MC, King Khalil, 2ara, Krime, Gringo und viele mehr.

Hier kannst du die "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!