AK Ausserkontrolle sind neues Signing bei AUF!KEINEN!FALL!

Das Label AUF!KEINEN!FALL! hat verkündet, dass man ab sofort mit den Berlinern AK Ausserkontrolle zusammenarbeiten wird.

DramaKing und Undercova nennen sich die beiden Rapper (Video unten), die in ihren Songs häufig Einbrüche und Diebstahl zelebrieren. Auf dem ersten Album, das über das Label erscheinen soll, bei dem auch die 187 Strassenbande gesignt ist, soll die Fans allerdings etwas mehr thematische Vielfalt erwarten. Das verriet DramaKing den Kollegen von Noisey.

Die Crew mit dem Namen AK Ausserkontrolle existiert angeblich schon knapp ein Jahrzehnt und auch Alpa Gun soll anfangs dazugehört haben. Der Gründer Fux bewege sich mittlerweile eher im Hintegrund.

In der Dokumentation Berlin: Hauptstadt der Diebe sollen laut BZ Mitglieder von AK Ausserkontrolle zu sehen sein. Inwiefern reale Verbrechen, wie der Einbruch in einen Apple Store 2013, sich in der Musik wiederfinden, hörst du im Song Echte Berliner. Ob es sich bei den Rappern mit dem frischen Label-Deal wirklich um bekannte Diebe handelt, wird die Zeit zeigen. Oder auch nicht...

AUF!KEINEN!FALL! gesignt! Noch diese Woche kommen die ersten News zum Album! www.aufkeinenfall.com

Posted by AKF on Montag, 25. Januar 2016

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

der wahre kenner weiss:
"die gibt es schon ein jahrzehnt!"
der größte auftritt war wohl als fux und alpa gun, beim hiphop open, mit sido im im wohnwagen
hingen nachdem er von azad paar schellen bekommen hat und ordentlich rumgepöbelt wurde. :D

Was sollen die mit Alpa und der Azad Sache damals beim HipHop Open zu tun haben?

hier das video: youtube.com/watch?v=LFjmJZUrVpg

na kla mann die jungs sind real keine frage jeder der ihn kennt weiss es die anderen ihr wisst ein scheiss medien peh

Die brauch echt kein Mensch.Prolls die mit der ******** die die ständig gerissen haben auf ***** hauen und auf Cool machen.Das sowas noch gepusht wird als wenns nicht schon genügend so Müllrap gibt.Einbrechen Drogen nehmen usw
Leute mit niedrigem IQ ebnsolche dazu animieren.WTF

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler vs. RTL: Beschluss im Beschwerdeverfahren erfolgt

Fler vs. RTL: Beschluss im Beschwerdeverfahren erfolgt

Von HHRedaktion am 22.05.2020 - 15:26

Die Auseinandersetzung von Fler mit einem Kamera-Team von RTL zieht weiter seine Kreise. Wie Fler über diverse Social-Media-Plattformen verlauten lässt, war seine zwischenzeitliche Verhaftung offenbar rechtswidrig.

Haftbefehl wegen Raubes rechtswidrig: Fler legt erfolgreich Beschwerde ein

Wie einem Beschluss des Landgerichts Berlin zu entnehmen ist, hat Fler Beschwerde gegen den im März ergangenen Haftbefehl eingelegt. Das Gericht hat dieser nun stattgegeben und macht klar, dass der Haftbefehl wegen Raubes nicht hätte erfolgen dürfen.

"Auf die Beschwerde des Beschuldigten wird festgestellt, dass der Haftbefehl des Amtsgerichts Tiergarten [...] rechtswidrig war."

Fler on Twitter

Beschluss- Der Haftbefehl war rechtswidrig! #raub #rtl #lka @PRossberg @bild @polizeiberlin

Fler wurde nach einer handfesten Konfrontation mit einem Kameramann von RTL unter anderem vorgeworfen, er habe eine Kamera samt Speicherkarte entwendet. Der Haftbefehl wegen Raubes erging seinerzeit aufgrund dieser Speicherkarte. Die Kamera hatte Fler wieder zurückgebracht. Über zwei Monate nach dem Vorfall wissen wir, dass der Haftbefehl auf Basis der Geschehnisse rechtswidrig war.

Mit dieser frohen Botschaft wendet sich Fler auf Twitter direkt an die Bild-Zeitung und im speziellen an Reporter Peter Rossberg, der von Fler schon einmal als "Bushidos Pressesprecher" bezeichnet wurde. Auch die Polizei Berlin bekommt einen Hinweis auf den unrechtmäßigen Vorgang.

Flers Haftbefehl wurde damals relativ schnell wegen "Zweifeln am dringenden Tatverdacht" aufgehoben. Am Morgen des 10. März erfolgte die Verhaftung. Nach circa sechs Stunden war Fler auch schon wieder auf freiem Fuß.

Wenn der Berliner sich nicht gerade über juristische Teilerfolge freut, sind Luxusuhren ein heißes Thema:

Fler & Eno streiten wegen angeblich gefälschter Patek Philippe

Teure Uhren sind schon lange großes Thema bei deutschsprachigen Rappern. Je mehr die Statussymbole kosten, desto besser. Nachdem sich bereits Bushido und Sinan-G deswegen gestritten haben, machen jetzt Eno und Fler weiter. Ersterer soll nämlich eine Fake-Uhr tragen, die angeblich doch keine 400.000 Euro gekostet hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!